• Forschungsschwerpunkte

    • Entwicklung ökologischen Denkens im Informatikunterricht
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    -
    Studium der Wirtschaftsinformatik an der Kaliningrader Staatlichen Technischen Universität, Russland Abschluss: Diplom-Wirtschaftsinformatikerin
    -
    Studium des Rechnungswesens an der Kaliningrader Staatlichen Technischen Universität, Russland Abschluss: Diplom-Ökonomin

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik (Arbeitsbereich Didaktik der Informatik, AG Prof. Thomas) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Informatik für das Lehramt, Universität Potsdam
    -
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik (Arbeitsbereich Didaktik der Informatik, AG Prof. Thomas) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    -
    Praktikum am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik (Arbeitsbereich Didaktik der Informatik, AG Prof. Thomas) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster unter Förderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt
    -
    Media-Fachkraft am Gymnasium № 40, Kaliningrad (Russland)
  • Projekte

  • Publikationen

    • Petrenko, Ilona () Smart Home-Simulationen im Informatikunterricht als Werkzeug zur Entwicklung ökologischer Nachhaltigkeit. In: Jochen Wittmann (Hrsg.): Simulation in den Umwelt- und Geowissenschaften. Düren: Shaker Verlag, S. 155-162.
    • Petrenko Ilona () Smartphones und Smart Home-Systeme als Gegenstände eines umweltorientierten Informatikunterrichtes. In: Thomas Marco, Weigend Michael (Hrsg.): Mobil mit Informatik. Norderstedt: BoD - Books on Demand, S. 111-120.

    • Petrenko Ilona, Thomas Marco () SmartFarming- und SmartHome- Simulationen im Informatikunterricht. In: Wittmann Jochen (Hrsg.): Simulation in Umwelt- und Geowissenschaften. Workshop Kassel 2019. Shaker Verlag, S. 27-34.
    • Petrenko Ilona, Thomas Marco () Entwicklung ökologischen Denkens im Informatikunterricht. In: Pasternak Arno (Hrsg.): Informatik für alle - INFOS 2019. Bonn: Köllen Druck+Verlag, S. 149-158. doi: 10.18420/infos2019-b11.

  • Vorträge

    • Petrenko, Ilona (): „Projekt ÖKI - Ökologie als Kontext im Informatikunterricht“. DDI-Herbstdoktorandenkollquium, online, .
    • Petrenko Ilona (): „Smartphones und Smart Home-Systeme als Gegenstände eines umweltorientierten Informatikunterrichtes“. 9. Münsteraner Workshop zur Schulinformatik (Arbeitsbereich Didaktik der Informatik, WWU), online, .

    • Petrenko, Ilona; Best, Alexander (): „BNE und digitale Bildung: Das Fach Informatik als Bindeglied“. BNE in regionalen Bildungslandschaften (BNE-Agentur NRW; Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA); Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV)), Qualitäts- und Unterstützungsagentur – Landesinstitut für Schule des Landes Nordrhein-Westfalen (QUA-LiS), Soest, Deutschland, .
    • Petrenko, Ilona; Thomas, Marco (): „Entwicklung ökologischen Denkens im Informatikunterricht“. Informatik für alle. 18. GI-Fachtagung "Informatik und Schule – INFOS 2019", Technische Universität Dortmund, Dortmund, Deutschland, .
    • Petrenko, Ilona (): „SmartFarming- und SmartHome- Simulationen im Informatikunterrich“. Simulation in den Umwelt- und Geowissenschaften, Fraunhofer IEE, Kassel, Deutschland, .
    • Petrenko, Ilona (): „Ökologische Aspekte im Informatikunterricht“. 18. Informatik NRW 2019, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Münster, Deutschland, .

    • Petrenko, Ilona (): „Bildung ökologischen Denkens im Informatikunterricht“. Informatik und Medien. 8. Münsteraner Workshop zur Schulinformatik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Münster, Deutschland, .