Support Circle

Austauschen | Vernetzen | Unterstützen
© pixabay.com / ArtsyBee

Eine Wissenschaftskarriere birgt ganz besondere Herausforderungen: Hohe Anforderungen an die Selbstorganisation, unsichere finanzielle Perspektiven sowie ein hohes zeitliches Engagement sind nur einige davon. Für manche der dabei entstehenden Fragen hält ein kollegialer Austausch mit unterschiedlichen Wissenschaftlerinnen* der WWU die fruchtbarsten Antworten und produktivsten Lösungsperspektiven bereit. Die Vernetzung über die Grenzen der Fachdisziplinen hinweg öffnet den Blick für ungewöhnliche oder auch ganz naheliegende Lösungen. Die gegenseitige Unterstützung bestärkt und ermutigt, den eigenen Weg weiter zu gehen.

Wie?
Der Support Circle wird professionell begleitet und die Teilnehmerinnen* erhalten eine Einführung in die Methode der kollegialen Beratung. Kollegiale Beratung – auch Intervision – ist im Gegensatz zur Supervision eine lösungsorientierte Fallberatung unter beruflich Gleichgestellten. Das Ziel der kollegialen Beratung ist es, ressourcenorientiert den Erfahrungsschatz aller Anwesenden offenzulegen, um ihn allen Beteiligten zugänglich zu machen. Die Teilnehmerinnen* treffen sich nach der Einführungsveranstaltung alle 6-8 Wochen in einer selbstorganisierten Gruppe mit 5-8 Personen für ca. zwei Stunden, um sich mit Feedback und Ideen bei Fragen, Problemen und Strategien rund um die Wissenschaftskarriere gegenseitig zu unterstützen.

Wer?
Der Support Circle steht für alle Wissenschaftlerinnen* der WWU, von der Promovierenden bis zur Juniorprofessorin*, offen.

Termine

Die nächste Einführungsveranstaltung zum Support Circle findet statt am:
8. November 2019 von 10-13 Uhr im Alexander-von-Humboldt-Haus, Raum 139

In der Veranstaltung werden die Kleingruppen gebildet. Zudem bekommen die Teilnehmerinnen* eine Einführung in die Kollegiale Beratung durch Hanna Nölting.

Anmeldungen und weitere Informationen bei Judith Arnau

Kontakt:


Judith Arnau
Referentin für Gleichstellungsfragen
Büro für Gleichstellung
Georgskommende 26, 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-29710
Fax: +49 251 83-29700
E-Mail: judith.arnau@uni-muenster.de