Aktuell

Der Scan-Service für Dozent:innen wird aus Kapazitätsgründen zu Ende Oktober eingestellt.

Ansprechpartner in der Bibliothek

Für Medien aus den Bereichen Sprachwissenschaft, Niederdeutsch und Literatur des Mittelalters ist Heike Willkomm ihre erste Ansprechpartnerin; für alles rund um die Neuere deutsche Literatur und die Didaktik wenden Sie sich bitte an Eva Macke. 
Für allgemeine Fragen zur Bibliothek stehen Ihnen sowohl die Bibliothekarinnen und die studentischen Hilfskräfte an der Aufsicht als auch Dr. Viola Voß, die Leiterin der Bibliothek, zur Verfügung.
Sie finden die Kontakt-Informationen auf unserer Team-Seite.

Bestellungen von Medien für die Bibliothek

Bestellungen für die Bibliothek werden über Ansprechpartner in den einzelnen Abteilungen gesammelt an die Bibliothek weitergegeben. Bitte wenden Sie sich an die bzw. den jeweils zuständige(n) Kollegin/Kollegen:

Die Anschaffung von Medien, die über 180€ kosten, muss von der Bibliothekskommission des Instituts (Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Cornelia Blasberg) genehmigt werden; Anschaffungen über 300€ werden über die Institutsbibliothek mit der ULB koordiniert.

Medien-Ausleihe

Die Informationen zur "normalen" Dozentenausleihe von Buch-Medien finden Sie hier; Informationen zur Nutzung von Mediatheks-Medien gibt's hier.

Wenn Sie Medien für einen längeren Zeitraum ausleihen möchten (z.B. für Projekte oder den Dienstgebrauch), wenden Sie sich bitte an Heike Willkomm oder Eva Macke, um das genaue Vorgehen dafür abzusprechen.

Im Frühjahr 2019 haben wir auf ein elektronisches Ausleihprogramm umgestellt; das Ausfüllen von Leihscheinen und Stellvertretern ist daher nicht mehr notwendig.

Geräte-Ausleihe

Die Bibliothek verleiht für das Institut Beamer, Laptops, Visualizer, Laserpointer und Aufnahmegeräte.
Wenden Sie sich dazu bitte an die Aufsicht.

Veranstaltungen im Lesesaal

Wenn Sie im Lesesaal der Bibliothek im ersten Obergeschoss eine Veranstaltung durchführen möchten, beachten Sie bitte diese Hinweise.
In einem Zeitraum von jeweils drei Wochen vor und nach Ende der Vorlesungszeit können keine Veranstaltungen im Lesesaal stattfinden, da in dieser Zeit sehr viele Studierende in der Bibliothek arbeiten und daher die Arbeitsplätze im Lesesaal benötigt werden.

Semesterapparate

Im Regal im Kopiererraum können Sie Ordner mit Kopiervorlagen für Ihre Seminare einstellen.
Medien aus dem Bibliotheksbestand werden nicht in Semesterapparate aufgenommen, da sie aufgrund der Tatsache, dass unsere Bibliothek eine Präsenzbibliothek ist, an ihren eigentlichen Standorten zur Verfügung stehen.
Für Semesterapparate außerhalb unserer Bibliothek stehen Medien aus unserem Bestand nicht zur Verfügung.

Handapparate/Projektbibliotheken

Wenn Sie Medien dauerhaft in sogenannten "Handapparaten" in Ihrem Büro oder in Projekträumen aufstellen wollen, müssen diese Medien aus Berufungs- oder Projektmitteln angeschafft werden; sie erhalten für die Dauer der Handapparat-Aufstellung (z.B. für die Laufzeit des betreffenden Projektes) im ULB-Katalog den Standortvermerk "im Dienstgebrauch" und werden anschließend in der Bibliothek aufgestellt.
Bereits vorhandene Medien aus unserem Bestand können nicht dauerhaft in Handapparate, sondern nur kurzfristig im Rahmen der Dozentenausleihe ausgeliehen werden.