Herzlich Willkommen!

AG Schulpädagogik - Inklusive Bildung
Teamfoto der AG Schulpädagogik - Inklusive Bildung
© Karolina Urton

Der Arbeitsbereich „Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik: Inklusive Bildung“ fokussiert Fragen schulischer und unterrichtlicher Inklusionsprozesse in Forschung und Lehre. Es wird ein breites Inklusionsverständnis, welches verschiedene Dimensionen von Diversität berücksichtigt, zugrunde gelegt. Gegenstand der Forschung sind sowohl die inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung als auch die Professionalisierung von Lehramtsstudierenden, Lehrkräften und Schulleitungen im inklusiven Kontext.
Die Inhalte der Lehrveranstaltungen umfassen grundlegende wissenschaftliche Theorien, Konzepte und empirische Befunde der inklusiven Pädagogik, didaktische und unterrichtsmethodische Konzepte des Themenbereichs sowie die Vermittlung von Inhalten einer ressourcenorientierten Diagnostik und Unterstützung in inklusionsorientierten Lehr-Lern-Situationen. Auf dieser Basis werden den angehenden Lehrkräften begründete didaktische Entscheidungen sowie die konstruktiv-kritische Reflexion von Praxiserfahrungen bezüglich des kompetenten Umgangs mit SchülerInnheterogenität ermöglicht.