Öffentliches Treffen der frauenfördernden Gesellschaften der Philosophie. DGPhil, IAPH und SWIP

Internationale Assoziation von Philosophinnen (IAPh) und Deutsche Gesellschaft für Philosophie (DGPhil)

Frauen in die Philosophie!

Öffentliche Diskussion zur Situation des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses in der akademischen Philosophie und über wünschenswerte institutionelle Veränderungen

Nach wie vor sind Frauen in den höheren Statusgruppen der akademischen Philosophie deutlich unterrepräsentiert. Was aber bewegt junge Frauen dazu, sich trotz sehr guter Leistungen gegen eine Karriere in der Philosophie zu entscheiden? Das Treffen der drei frauenfördernden Gesellschaften wollen wir dazu nutzen, mehr über die Gründe zu erfahren und diese in kritischer Selbstreflexion zu beleuchten. Unter Umständen ist das hilfreich, um fest etablierte, aber dennoch nicht wünschenswerte Strukturen, Verhaltensmuster, Kommunikationsformen und unterschwellig wirkende Diskriminierungen zu verändern. Die Frage, der man nachgehen könnte, würde entsprechend nicht lauten: Welche Fähigkeiten und Kompetenzen müssen junge Frauen erwerben, damit sie in der akademischen Philosophie Karriere machen können? Sondern: Wie müsste man die institutionellen Bedingungen der akademischen Philosophie gestalten, damit sie für junge Frauen attraktiv werden? Möglicherweise sind die Gründe, die den weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchs von einer Karriere in der Philosophie abhalten, keineswegs bloß „frauenspezifisch" wirksam, sondern gehen uns alle oder zumindest den gesamten wissenschaftlichen Nachwuchs etwas an. Wenn das zufrifft, wäre es umso wichtiger zu erfahren, welche Üblichkeiten in der Philosophie begabte, kreative, engagierte junge Leute davon abhalten, eine akademische Karriere anzustreben oder auch nur, sich höher zu qualifizieren (einen Master oder eine Promotion) anzustreben.

Im Anschluss an die öffentliche Diskussion findet die Mitgliederversammlung der SWIP statt (ca. 11.15 Uhr).

Gegen 12 Uhr ist ein Empfang vor dem Senatssaal geplant.
Termin & Ort: Dienstag 10.15-12, Senatsaal


Impressum | Datenschutzhinweis | Barrierefreiheit | © 2020 Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie 2014
XXIII. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie 2014
Schlossplatz 2
· 48143 Münster
Tel: ++49 251 83-24468 · Fax: ++49 251 83-
E-Mail: