Wissenschaftliches Programm


Der XXIII. Deutsche Kongress für Philosophie bietet ein breites wissenschaftliches Programm: die vier Kongresstage werden jeweils durch einen Hauptvortrag eröffnet, denen am Vormittag insgesamt 28 Kolloquien folgen, in denen die übergeordneten Fragestellungen des Kongresses aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Nachmittags finden dann die Sektionssitzungen zu den zentralen Disziplinen der Philosophie statt, in denen die ganze Breite der aktuellen Forschungsthemen des Faches präsentiert wird. Am Montag, Dienstag und Donnerstag wird der Kongresstag mit einem Abendvortrag beschlossen, der auch für das allgemeine Publikum geöffnet ist.

Ablauf des wissenschaftlichen Programms und des Kulturprogramms

Für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf die Grafik.

Ablauf.jpg