Herzlich willkommen beim Philosophischen Seminar der Universität Münster!

Mit neun Professuren, neun Stellen im akademischen Mittelbau sowie etlichen Projektstellen und Lehrbeauftragungen gehört das Philosophische Seminar der Universität Münster zu den großen philosophischen Instituten in Deutschland. Das Seminar ist an zahlreichen Forschungsverbünden und Forschergruppen beteiligt und kooperiert eng mit Institutionen innerhalb und außerhalb der WWU. Entsprechend breit ist auch die Lehre angelegt. Studierende wählen aus einem Veranstaltungsangebot, das von der Antike bis zur Moderne und von der formalen Logik und Argumentationstheorie bis hin zur angewandten Ethik reicht. Weitere Informationen zum Institut und den dort vertretenen Forschungsschwerpunkten sowie zu Studium und Lehre finden Sie über die obere Hauptnavigation.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

19. & 20. April 2018

Workshop

Causation & Responsibility in Moral Philosophy & Law
Causation
© gerwinfilius, leaflanguages – flickr.com

Das Thema „Kausalität“ interessiert nicht nur in den Naturwissenschaften, sondern spielt auch für Verantwortungszuschreibungen in Recht und Moral eine zentrale Rolle. Den vielfältigen intrikaten Fragen, die in diesem Zusammenhang entstehen, widmet sich ein Workshop „Causation & Responsibility in Moral Philosophy & Law“, der am Donnerstag, dem 19. und Freitag, dem 20. April 2018 in den Räumen der Kolleg-Forschergruppe stattfinden wird. Organisiert wird der Workshop von Katja Stoppenbrink und Thomas Meyer (beide Münster). Als Referenten zugesagt haben sowohl Philosophen als auch Juristen aus Common Law- und Civil Law-Rechtsordnungen, namentlich Sandy Steel (Oxford) und Richard Wright (Chicago) sowie Thomas Gutmann (Münster), Ingeborg Puppe und Thomas Grosse-Wilde (beide Bonn) und Reinhard Merkel (Hamburg).
Bei Interesse an einer Workshop-Teilnahme bitten wir um Anmeldung bis spätestens zum 13. April 2018 per E-Mail an: casb@wwu.de oder direkt an Frau Langer unter: ruth.langer AT uni-muenster DOT de
Weitere Informationen finden Sie hier.

26. April 2018

Workshop

Startschuss Bachelorarbeit
Zeit
© Thomas Kundy

Mit dem Start ins Abschlussprojekt warten neue Herausforderungen: der Seitenumfang steigt, das Projekt wird größer und zudem gelten beim Wechsel in den Master auch noch besondere Termine und Fristen, die eingehalten werden wollen. Der Workshop vermittelt Ihnen grundlegende Informationen rund um das Schreiben einer Abschlussarbeit und zeigt, wie die Schreibwerkstatt Sie bei Ihrem Projekt unterstützen kann. Zudem bietet er Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Studierenden in der Abschlussphase auszutauschen.
Thema ist u.a.: Zeit- und Ressourcenmanagement, wichtige Formalia, Themenfindung, Zusammenarbeit mit dem Prüfer/der Prüferin.
Der Workshop richtet sich an alle Studierende, die demnächst ihre Bachelorarbeit am Philosophischen Seminar schreiben wollen oder bereits damit begonnen haben.
Bei Fragen zum Angebot wenden Sie sich gerne an mich.
Do, 26.04.2018, 18-20 Uhr (c.t.), Raum DPL 23.205
Um eine Anmeldung per Email wird gebeten.
Karen Meyer-Seitz
Schreibwerkstatt des Philosophischen Seminars
Domplatz 23, Raum 309
Mail: karen.meyer-seitz@wwu.de

Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier.

3. & 4. Mai 2018

Workshop

Gruppen als soziale Entitäten?
Hs2 180
© Thomas Kundy

mit Beiträgen von

  • Valentin Beck (Berlin)
  • Simon Derpmann (Münster)
  • Ludger Jansen (Bochum)
  • Judith Knausenberger (Münster)
  • Nadine Mooren (Münster)
  • Tim Rojek (Münster)
  • David Schweikard (Flensburg)
  • Niko Strobach (Münster)
Philosophikum, Raum 315 Domplatz 23 48143 Münster
Anmeldung erforderlich unter:
barbara.gotzes@wwu.de
anna.kahmen@wwu.de

Besondere Angebote

Das Philosophische Seminar unterhält ein Service-Büro, das in- und ausländische Studierende bei allen Fragen der Studienorganisation unterstützt und für die Organisation der Modulabschlussprüfungen verantwortlich ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Philosophische Seminar hat eine Schreibwerkstatt eingerichtet, die Studierende und Forschende bei ihren Schreibvorhaben in der Philosophie unterstützt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Einmal monatlich bietet das Philosophische Seminar in Kooperation mit der Agentur für Arbeit eine Berufsberatungssprechstunde an. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich eine formlose Anmeldung per E-Mail. Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Arbeitsgruppen und Lesekreise stellt das Seminar einen Gruppenarbeitsraum zur Verfügung, den Studierende der Philosophie reservieren können. Anfragen stellen Sie bitte persönlich im Raum 011 der Bibliothek oder per E-Mail an die Bibliotheksverwaltung.

Immer aktuell informiert – unsere Newsletter

Insbesondere für Studierende und Lehrende am Philosophischen Seminar haben wir zwei Newsletter eingerichtet, die Sie über Termine, Prüfungszeiträume, Anmeldefristen und neue Angebote auf dem Laufenden halten. Auch wenn sich eine Sprechstunde verschiebt oder eine Veranstaltung krankheitsbedingt ausfällt, werden Sie rasch durch die Newsletter informiert. Alle nötigen Informationen finden Sie hier. Sie können unsere aktuellen Meldungen auch als RSS-Feed abonnieren.