Herzlich willkommen beim Philosophischen Seminar der Universität Münster!

Mit neun Professuren, zwölf Stellen im akademischen Mittelbau sowie etlichen Projektstellen und Lehrbeauftragungen gehört das Philosophische Seminar der Universität Münster zu den großen philosophischen Instituten in Deutschland. Das Seminar ist an zahlreichen Forschungsverbünden und Forschergruppen beteiligt und kooperiert eng mit Institutionen innerhalb und außerhalb der WWU. Entsprechend breit ist auch die Lehre angelegt. Studierende wählen aus einem Veranstaltungsangebot, das von der Antike bis zur Moderne und von der formalen Logik und Argumentationstheorie bis hin zur angewandten Ethik reicht. Weitere Informationen zum Institut und den dort vertretenen Forschungsschwerpunkten sowie zu Studium und Lehre finden Sie über die obere Hauptnavigation.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

© U. Hoyer

Trauernachricht

Das Philosophische Seminar trauert um den langjährigen Philosophie-Professor

Herrn Professor Dr. Ulrich Hoyer,

der am 21. Juli 2020 im Alter von 82 Jahren verstorben ist.

Ulrich Hoyer wurde am 4. Juni 1938 in Weimar geboren und studierte ab 1958 an den Universitäten in Mainz und Wien das Fach Physik, in dem er 1969 in Mainz promoviert wurde. 1973 habilitierte er sich für die Geschichte der Naturwissenschaften an der Universität Stuttgart. 1975 erhielt er einen Ruf auf eine Professur für Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Wissenschaftstheorie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Im akademischen Jahr 1979/80 bekleidete er das Amt des Dekans der Philosophischen Fakultät. In Münster forschte und lehrte er bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im August 2003.

Die Forschungsgebiete von Herrn Professor Dr. Hoyer waren die wissenschaftstheoretischen Grundlagen der Physik, insbesondere der Quanten- und der Relativitätstheorie. Er edierte Niels Bohrs Arbeiten zur Atomphysik im Rahmen der großen Niels-Bohr-Werkausgabe und erinnerte gemeinsam mit Schülern an den Versuch des Münsteraner Philosophen Gideon Spicker, Brücken zu bauen zwischen Naturwissenschaft und Religion. Zudem beförderte er als langjähriger Stiftungsvorsitzender der Hugo-Dingler-Stiftung die Drucklegung zahlreicher philosophischer und wissenschaftstheoretischer Fachbücher.

Der Universität Münster und dem Philosophischen Seminar blieb Ulrich Hoyer immer verbunden. Die Mitglieder und Angehörigen des Philosophischen Seminars werden Ulrich Hoyer als Menschen und Philosophen sehr vermissen und in dankbarer Erinnerung behalten.

Den Angehörigen gilt unser tiefes Mitgefühl.

Der Geschäftsführende Direktor des Philosophischen Seminars Prof. Dr. Christian Thein

© Thomas Kundy

Semesterstart (Sommersemester 2020)

Die Lehreinheit Philosophie stellt sich auf einen Semesterstart mit digitaler Lehre ein. Studierende werden durch die Einladung zu Learnwebkursen zu ihren Lehrveranstaltungen zugelassen. Die wichtigsten Informationen der Geschäftsführung finden Sie hier. Hier finden Sie freie Seminarplätze.

© Thomas Kundy

Termine der Modulabschlussprüfungen Sommersemester 2020

Sie können ab sofort die Termine der mündlichen Modulabschlussprüfungen in der Prüfungswoche im SS 2020 im Fach Philosophie hier einsehen.

Besondere Angebote

Das Philosophische Seminar unterhält ein Service-Büro, das in- und ausländische Studierende bei allen Fragen der Studienorganisation unterstützt und für die Organisation der Modulabschlussprüfungen verantwortlich ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Philosophische Seminar hat eine Schreibwerkstatt eingerichtet, die Studierende und Forschende bei ihren Schreibvorhaben in der Philosophie unterstützt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Einmal monatlich bietet das Philosophische Seminar in Kooperation mit der Agentur für Arbeit eine Berufsberatungssprechstunde an. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich eine formlose Anmeldung per E-Mail. Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Arbeitsgruppen und Lesekreise stellt das Seminar einen Gruppenarbeitsraum zur Verfügung, den Studierende der Philosophie reservieren können. Anfragen stellen Sie bitte persönlich im Raum 011 der Bibliothek oder per E-Mail an die Bibliotheksverwaltung.

Immer aktuell informiert – unsere Newsletter

Insbesondere für Studierende und Lehrende am Philosophischen Seminar haben wir zwei Newsletter eingerichtet, die Sie über Termine, Prüfungszeiträume, Anmeldefristen und neue Angebote auf dem Laufenden halten. Auch wenn sich eine Sprechstunde verschiebt oder eine Veranstaltung krankheitsbedingt ausfällt, werden Sie rasch durch die Newsletter informiert. Alle nötigen Informationen finden Sie hier. Sie können unsere aktuellen Meldungen auch als RSS-Feed abonnieren.