Gemeinsam Philosophieren

– Anlässe, Diskursgestaltung und Erkenntnischancen für einen zeitgemäßen Philosophie- und Ethikunterricht


Termin: Mittwoch, der 01. Oktober 2014
Uhrzeit: 15:00 und 18:00 Uhr
Ort: Westfälische Wilhelms-Universität Münster, S10 (Schloss)
Ausrichter: Fachverband Philosophie e.V., Landesverband NRW

Die Veranstaltung richtet sich an:

  • Studierende der Philosophie, Praktischen Philosophie, Ethik
  • interessierte Kolleginnen und Kollegen an den Schulen
  • sowie alle weiteren Interessierten aus Hochschule, Schule und Öffentlichkeit.

Sie versteht sich als Informations-, Ausbildungs- und Fortbildungsveranstaltung bezogen auf die Fächer Philosophie, Praktische Philosophie und Ethik.

Verantwortlich für die Programmgestaltung: Fachverbandes Philosophie e.V., Landesverband NRW

Programmablauf:

  • 15:00 Uhr
    Begrüßung, Kurzvorstellung des Fachverbandes (Dr. Klaus Draken, Landesvorsitzender NRW im Fachverband Philosophie e.V.)
  • 15:10 Uhr
    Vortrag und Diskussion: Anschauliche Denkanlässe im Philosophieunterricht (StD Michael Wittschier, ZfsL Engelskirchen)
  • 15:50 Uhr
    kurze Pause
  • 16:00 Uhr
    Vortrag und Diskussion: Anforderungen und Methodik für einen philosophisch geprägten Diskurs im Unterricht (StD Dr. Klaus Draken, ZfsL Solingen)
  • 16:40 Uhr
    kurze Pause
  • 16:50 Uhr:
    Vortrag und Diskussion: Kompetenzorientierung als praktikable Perspektive auf angestrebte Lernerfolge (StD Dr. Bernd Rolf, ZfsL Krefeld)
  • 17:30 Uhr:
    Raum für Gespräche

Zu den Referenten (in alpahbetischer Reihenfolge):

StD Dr. Klaus Draken ist Lehrer für Philosophie, Praktische Philosophie, Sozialwissenschaften und Musik, Fachleiter für Philosophie, Landesvorsitzender NRW im Fachverband Philosophie und übernimmt regelmäßig Moderations-, Kommissions- und Fachberatungsaufgaben für die Fächer Philosophie und Praktische Philosophie in NRW.

Veröffentlichungen u.a.:

  • Philosophieunterricht in NRW, Beiträge und Informationen des Fachverbandes Philosophie in NRW (jährl. Herausgabe seit 2005. Abrufbar unter: fvp-nrw.de)
  • Praktische Philosophie ab Klasse 5. Erfahrungen und Perspektiven (In: MSW NRW (Hg.): Schule NRW, Heft 4/14, Frechen: Ritterbach, 2014, S. 163-165)
  • Erster Entwurf für einen Lehrplan Praktische Philosophie Grundschule (zusammen mit: K. Blesenkemper, H. Engels, R. Henke, G. Münnix, J. Peters, B. Rolf und B. Wiesen. In K. Draken (Hg.): Philosophieunterricht in NRW Nr. 49. Wuppertal 2013, S. 95-106. Abrufbar unter: http://fvp-nrw.de/Mitt%2049%20NRW%202013%20Homepage.pdf)
  • Sokrates als moderner Lehrer. Eine sokratisch reflektierte Methodik und ein methodisch reflektierter Sokrates für den Philosophie- und Ethikunterricht (Münster: LIT, 2011)
  • Philosophieren1 / Philosophieren2 (Mitautorenschaft und Mitherausgabe des Lehrwerks für die gymnasiale Oberstufe. Bamberg: Buchners 2005/2006)

StD Dr. Bernd Rolf ist Lehrer für Philosophie, Praktische Philosophie, Deutsch und Literatur, Fachleiter für Philosophie, ehem. Landes- und Bundesvorsitzender im Fachverband Philosophie und hat neben vielfacher Übernahme von Moderations-, Kommisions- und Fachberatungsaufgaben maßgeblich an der Lehrplanentwicklung in Praktische Philosophie wie Philosophie in NRW mitgewirkt.

Veröffentlichungen u.a.:

  • Kompetenzorientiert unterrichten - der neue Kernlehrplan Philosophie in Nordrhein-Westfalen (zusammen mit Roland Henke. In: ZdPE, Heft 03/2013, S. 50-56.)
  • Philo Einführungsphase (Mitautorenschaft und Herausgabe des Lehrwerks für die gymnasiale Oberstufe zusammen mit Jörg Peters. Bamberg: Buchners 2014)
  • PhiloPraktisch 1, 2A, 2B, 3 (Mitautorenschaft und Herausgabe des Lehrwerks für die SI zusammen mit Jörg Peters. Bamberg: Buchners 2008/2009/2011)
  • Kant & Co. im Interview. Fiktive Gespräche mit Philosophien über ihre Theorien (zusammen mit Jörg Peters. Stuttgart: Reclam 2009)
  • Philosophie im Film (zusammen mit Jörg und Martina Peters. Bamberg: Buchners 2006)
  • Ethik im Bild. Folienmappe zu Ethik aktuell. (zusammen mit Jörg Peters. Bamberg: Buchner 2003)
  • Ethik aktuell. Texte und Materialien zur Klassischen und Angewandten Ethik (zusammen mit Jörg Peters. Bamberg: Buchner 2002)

StD Michael Wittschier ist Künstler und Lehrer für Philosophie und Deutsch, Fachleiter für Philosophie, Lehrbeauftragter für Didaktik der Philosophie an der Universität Köln und trägt als Autor vieler Publikationen zum anschaulichen Denken und Lernen im Unterricht Philosophie/Praktische Philosophie bei.

Veröffentlichungen u.a.:

  • Medienschlüssel Philosophie - 30 Zugänge mit Beispielen (München: bsv/Patmos 2013)
  • Gesprächsschlüssel Philosophie - 30 Moderationsmodule mit Beispielen (München: bsv/Patmos 2010)
  • Textschlüssel Philosophie - 30 Erschließungsmethoden mit Beispielen (München: bsv/Patmos 2008)
  • Philosophie kompakt - Grundlagen in Texten und Grafiken (Düsseldorf: Patmos 2008)
  • Zauber Philosophie - staunen-fragen-wissen. DVD und Handbuch für Praktische Philosophie (zusammen mit Andreas Michel. Düsseldorf: Patmos 2007)
  • Basiswissen Abitur - Philosophie (Düsseldorf: Patmos 2006)

Die Referenten und Vertreter/innen des Fachverbandes Philosophie stehen für weitere Rückfragen und informelle Gespräche zur Verfügung.


Impressum | Datenschutzhinweis | Barrierefreiheit | © 2020 Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie 2014
XXIII. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie 2014
Schlossplatz 2
· 48143 Münster
Tel: ++49 251 83-24468 · Fax: ++49 251 83-
E-Mail: