Photocase4941326750839161
© brianh / photocase.com

Bewerbung

Das Masterstudium der Wirtschaftschemie in Münster ist zulassungsbeschränkt: Für die Zulassung zum Studium ist ein Bachelor of Science in Chemie, Lebensmittelchemie, Wirtschaftschemie oder ein Bachelor-Abschluss in einem verwandten Studiengang mit einem ausreichend hohen Chemieanteil erforderlich. Letzteres ist dann der Fall, wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums mindestens 90 Leistungspunkte in Chemie erbracht haben. Bei der Bewerbung sind Fristen zu beachten (Link). BewerberInnen aus Deutschland und anderen EU-Staaten können sich von Anfang Mai bis zum 15. Juli eines jeden Jahres bewerben; BewerberInnen aus Nicht-EU-Staaten können sich von Anfang bis Ende Mai bewerben.

Ausführlichere informationen zum Bewerbungsverfahren für den Masterstudiengang Wirtschaftschemie finden Sie hier (Stand: SoSe 2019):

Die Bewerbung erfolgt zentral über das Online-Bewerbungsportal der Universität Münster. Bei formalen Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat. Weitere Informationen können Sie auch der Zugangs- und Zulassungsordnung (ZZO) entnehmen, die Sie in der Rubrik Prüfungsordnung & Co. finden.

Über Fristen und Formalia informiert Sie auch das zentrale Internetangebot der Universität Münster. Für Bewerber aus Nicht-EU-Ländern gelten besondere Regeln, die Sie hier finden.