Institut für betriebswirtschaftliches Management im Fachbereich Chemie und Pharmazie

Gebäude des Instituts für betriebswirtschaftliches Management im Fachbereich Chemie und Pharmazie
© Prof. Leker

Herzlich Willkommen am Institut für betriebswirtschaftliches Management im Fachbereich Chemie und Pharmazie!

Das interdisziplinäre Institut für betriebswirtschaftliches Management im Fachbereich 12 rund um Institutsleiter Professor Leker vermittelt in Forschung, Lehre und Praxis eine wissenschaftliche Herangehensweise an betriebswirtschaftliche Fragestellungen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie.

Der praxisnahe Forschungsrahmen des Instituts bildet die Schnittstelle zwischen Chemie und Wirtschaft ab. Das Batterieteam entwickelt strategische Perspektiven auf die Batterieforschung. Die Forschungskompetenzen erstrecken sich von Kostenmodellierungen, über Lebenszyklusanalysen unter Berücksichtigung von Versorgungsrisiken und Umweltaspekten, bis hin zu strategischen Technologiebewertungen aktueller sowie zukunftsweisender Batterietechnologien mittels Daten-basierter Ansätze.  Das Innovationsteam untersucht aktuelle betriebswirtschaftliche Fragestellungen in der chemisch-pharmazeutischen Industrie von verschiedenen Geschäftsmodell-Ansätzen (u. a. Circular Economy) über die Startup-Szene im Chemiesektor bis hin zu Digitalstrategien im Innovationsmanagement.

Das Institut verfügt über eine Literaturdatenbank "Wirtschaftschemie", ein Unternehmensarchiv für die chemische und pharmazeutische Industrie und gibt das Journal of Business Chemistry heraus. In der Lehre werden aktuelle Fallstudien eingesetzt, um die Studierenden mit der Anwendung des theoretischen Wissens vertraut zu machen.
Als Mitglied des European Case Clearing House (ECCH) hat das Institut Zugang zu Fallstudien der Harvard Business School, der London Business School und anderer international anerkannter Managementschulen.

Die Webseite bietet Ihnen grundlegende Informationen zum Institut für betriebswirtschaftliches Management im Fachbereich Chemie und Pharmazie. Sollten Sie weitere Fragen haben, unterstützen wir Sie gerne per Mail: wirtschaftschemie@uni-muenster.de