© Mark Huijben / Judith Kraft

„Batterieforschung stoppt nicht an Ländergrenzen“

Die Universitäten Twente (UT) und Münster (WWU) pflegen seit vielen Jahren eine enge Partnerschaft. Ein Schwerpunkt, den die beiden Partner nun weiter vertiefen wollen, ist die Batterieforschung. Im Interview sprechen Prof. Dr. Martin Winter vom MEET-Batterieforschungszentrum der WWU und Prof. Dr. Mark Huijben vom „Twente Centre for Advanced Battery Technology“ der UT über ihre Zusammenarbeit. Mehr lesen

Veranstaltungen