Aktuelle Meldungen

© istock.com/MF3d

Rund 100 Teilnehmende diskutieren in MEET Akademie zu Feststoffbatterien

Die Feststoffbatterie gilt als vielversprechende Technologie für Batteriesysteme der nächsten Generation – insbesondere für die Elektromobilität. Wwann erobert die Feststoffbatterie den Markt? Dieser und weiteren Fragen gingen PD Dr. Gunther Brunklaus, Helmholtz-Institut Münster des Forschungszentrums Jülich, und Dr. Andreas Roters, SCHOTT AG, in der MEET Akademie Online am 11. Mai 2022 nach. Mehr lesen

© Pixabay

Interkultureller Austausch am MEET Batterieforschungszentrum

Münster als Hotspot der Batterieforschung lernten drei Schüler*innen der „Escuela Oficial de Idiomas de Maspalomas“ in Gran Canaria Mitte Mai kennen. Bei einem Rundgang durch die hochmodernen Labore des MEET Batterieforschungszentrums mit der MEET Wissenschaftlerin Dr. Aurora Gomez-Martin und einem Vortrag durch MEET Direktoriumsmitglied Dr. Adrienne Hammerschmidt erfuhren sie, wie die Forschung an nachhaltigen Batterien der Zukunft aussieht. Mehr lesen

© FZ Jülich

Akademie der Wissenschaften nimmt Martin Winter auf

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat den Batterieforscher Prof. Dr. Martin Winter von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster als neues Mitglied aufgenommen. Die Akademie honoriert damit seine „herausragende Forschungsarbeit“ im Bereich der elektrochemischen Energiespeicherung und Energiewandlung, insbesondere im Hinblick auf die Elektromobilität. Mehr lesen

© HI MS/Ellermann

Girls‘ Day 2022: Blick ins Innere der Batterie

Ob im Smartphone, Tablet oder Elektroauto: Batterien sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Einen Einblick in die Forschung an den so wichtigen elektrochemischen Energiespeichern haben 15 Teilnehmerinnen des Girls‘ Days am 28. April 2022 am MEET Batterieforschungszentrum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und am Helmholtz-Institut Münster des Forschungszentrums Jülich erhalten. Mehr lesen

© mal / Photocase.com

Archiv

Hier finden Sie die Berichte vom MEET aus dem Zeitraum 2009 bis 2021.

© MEET/Judith Kraft

Foto Pool

Hier bekommen Sie eine Auswahl von Fotos des MEET Batterieforschungszentrums, die Journalist*innen sowie Mitglieder der Universität Münster unter Berücksichtigung des jeweiligen Copyrights gerne nutzen dürfen.

© WWU / MEET

Aufnahme Presseverteiler

Sie wollen regelmäßig mit Presseinformationen des MEET versorgt werden? Dann schicken Sie bitte eine informelle E-Mail mit dem Betreff "Aufnahme in den Presseverteiler" an: meetpr@uni-muenster.de