Höhe der Mobilitätszuschüsse nach Ländergruppen

Photocase4584279450826441 2 1
© C-PROMO.de / Photocase.com

Ab dem Wintersemester 2014/15 werden die ERASMUS-Mobilitätszuschüsse nach Ländergruppen ausgezahlt und hängen damit von den allgemeinen Lebenshaltungskosten des Gastlandes ab.

Ländergruppe 1: mind. 250 Euro
Österreich, Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Lichtenstein, Norwegen, Schweden, Großbritannien

Ländergruppe 2: mind. 200 Euro
Belgien, Kroatien, Tschechien, Zypern, Griechenland, Island, Luxembourg, Niederlande, Portugal, Slovenien, Spanien, Türkei

Ländergruppe 3: mind. 150 Euro
Bulgarien, Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Rumänien, Slovakei, Mazedonien

Die genaue Berechnung der Zuschüsse ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmer und kann daher erst kurzfristig berechnet werden. Nominierte ERASMUS Studierende können die genaue Höhe ihrem Bewilligungsbescheid entnehmen.