ABSOLVENTEN: JAHRGANG 2005

  • Frühjahr

    Bauer Florian

    Florian Bauer M. A.

    Deutsche Auslandskorrespondenten in den USA. Eine qualitative Kommunikatorstudie.

    Bierbaum Bernd Christian

    Bernd-Christian Bierbaum M. A.

    Imagetransfer bei Markendifferenzierung: DB und RBW.

    Birtel Martin

    Martin Birtel M. A.

    Stellenmärkte im Internet: Bedrohung für Tageszeitungen?

    Borngesser Wiebke

    Wibke Borngesser M. A.

    Die Berichterstattung über die Frauenfußballweltmeisterschaft 2003 in ausgewählten Printmedien.

    Bresch Nadine

    Nadine Bresch M. A.

    Emanzipation des Fernsehpublikums? Eine explorative Untersuchung medienkritischer Websites.

    Boehm Ute

    Ute Böhm M. A.

    Themen und Strukturen in der Lokalpresse - Eine Fallstudie in NRW.

    Dathe Evelyn

    Evelyn Dathe M. A.

    "Journalist vermisst" - Eine vergleichende Studie über Organisationen für den Schutz von Journalisten.

    Doelleclaudia

    Claudia Dölle M. A.

    Der Einsatz Prominenter im Rahmen der Integrierten Unternehmenskommunikation unter Berücksichtigung des Imagetransfers.

    Elfers Silja

    Silja Elfers M. A.

    Täuschung durch Hybridisierung? Rezeption von Advertorials und Redaktioneller Werbung, untersucht am Beispiel der Zeitschrift "Joy".

    Freiinvondincklage Juttajohanna

    Jutta Johanna Freiiin von Dincklage M. A.

    Im Licht der Öffentlichkeit. Strategische Selbstdarstellung von Top-Managern.

    Herrmann Susanne

    Susanne Herrmann M. A.

    Zwischen Dependenz und autonomer Kritik: 20 Jahre epd Film. Geschichte, Entwicklung und Perspektiven einer konfessionellen Filmzeitschrift.

    Hultgren Daniel

    Daniel John Hultgren M. A.

    Plakatevents - Ein Ausweg aus der Aufmerksamkeitsfalle durch Integration von Werbung und PR.

    Kissau Kathrin

    Kathrin Kissau M. A.

    Ceausescu, Dracula und Waisenhäuser? - Eine Imagestudie über Rumänien.

    Mager Nicola

    Nicole Mager M. A.

    Unternehmenskultur und Interne Kommunikation. Die Rolle interner Kommunikationsprozesse bei der Implementierung eines einheitlichen Wertesytems in einem multinationalen Unternehmen.

    Moston Lars

    Lars Moston M. A.

    Gemixte Gefühle - Der DJ als Opinion-Leader zwischen Kulturindustrie und Underground. Eine Kommunikatorbefragung.

    Moellersandra

    Sandra Möller M. A.

    Journalismus für den Frieden. Eine empirische Fallstudie über den Deutsche Welle-Fortbildungskurs "Peace Journalism" für Hörfunkjournalisten in Asien.

    Nolte Joerg

    Jörg Nolte M. A.

    Recht amüsant? Freiheiten und Grenzen der Satire. Die Güterabwägung im Konflikt zwischen Persönlichkeitsrechten und der Meinungsfreiheit am Beispiel des Satiremagazins "Titanic".

    Noelleke Daniel

    Daniel Nölleke M. A.

    Ehemalige Sportler als Experten in der TV-Sportberichterstattung.

    Peter Christian

    Dr. phil. Christian M. Peter M. A.

    Verantwortung als Duft-Marke. Schadensbegrenzung durch Dialog-Inszenierung. Dargestellt am Beispiel der Imagekampagnen der chemisch-pharmazeutischen Industrie (1987-2003). Eine Inhaltsanalyse.

    Poeschl Tobias

    Tobias Pöschl M. A.

    Medien und Neue Medien. Eine empirische Untersuchung der Online-PR der Bertelsmann AG und ProSiebenSat.1 AG.

    Schoenwald Petra

    Petra Schoenwald M. A.

    Die Qualität der Zeitungsberichterstattung über den Irakkrieg 2003. Eine Inhaltsanalyse von Le Monde, London Times, New York Times und Frankfurter Allgemeine Zeitung.

    Segadlo Stefan

    Stefan Segadlo M. A.

    Fremde Kulturen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen am Beispiel von "Cosmo TV".

    Sommerhaeuserj Ulia

    Julia Vanessa Sommerhäuser M. A.

    Warblogger: Augenzeugen oder Propagandisten? Eine Inhaltsanalyse der Berichterstattung über Online-Tagebücher im Dritten Golfkrieg.

    Steckel Sylvia

    Sylvia Patricia Steckel M. A.

    (K)ein Anschlag in der Werbung? Vom Umgang der Werbung mit einer gesellschaftlichen Krisensituation. Ein deutsch-amerikanischer Vergleich von Zeitschriftenanzeigen vor und nach dem 11. September 2001.

    Storey Antje

    Antje Storey M. A.

    Hexentanzplätze im World Wide Web. Eine kommunikationswissenschaftliche Analyse des Konstrukts "Hexe" und des sozialen Systems "Hexengemeinschaft" im Internet.

    Vossbeckelsebusch Lucia

    Lucia Voßbeck-Elsebusch M. A.

    Nachrichtenmacher, Dienstleister, Agenda-Setter? Sozialisation und Selbstverständnis von Agenturjournalisten.

    Zopp Susanne

    Susanne Zopp M. A.

    Geschlechtsspezifische Unterschiede im Berufsfeld Public Relations - Eine vergleichende Studie USA - Deutschland.

    Absolventen ohne Foto

    Dr. phil. Frank U. Maier M. A.

    Wettbewerbsfaktor integrative Kommunikation. Eine empirisch gestützte kodisziplinäre Studie.

    Kristin von Palubitzki M. A.

    Marktplatz der Meinungen. Das Verbraucherportal Ciao.com und seine Nutzer. Eine Befragung.

  • Sommer

    Blaschke Verena

    Verena Blascke M. A.

    Die ganze Welt des Buches? Die Literatur-Berichterstattung in ausgewählten deutschen Zeitungen. Eine Inhaltsanalyse.

    Buege Nina

    Nina Büge M.A.

    Im Wandel der Zeit: "Das Magazin. Die Lust zu lesen." Inhaltsanalyse einer ostdeutschen Kulturzeitschrift vor und nach der Wiedervereinigung.

    Buente Claudia

    Claudia Bünte M.A.

    Der Marken Optimizer: Ein integriertes Modell zur Image-optimierung einer bestehenden Markenerweiterung unter besonderer Berücksichtigung der Familienmarke am Beispiel NIVEA und NIVEA Beauté.

    Cordes Yasmine Colette

    Yasmine Colette Cordes M. A.

    Strategien internationaler Unternehmens-kommunikation. Eine empirische Studie am Beispiel deutscher Tochtergesellschaften in den USA.

    Del Rio Garcia Jose

    José del Rio García M. A.

    Tortillas, señoritas y toreros: Latino-Werbespots in den USA. Eine inhaltsanalytische Untersuchung ausgewählter Werbespots zur strategischen, konzeptionellen und symbolischen Abgrenzung von Latino-TV-Werbespots im US-amerikanischen Fernsehen.

    Dettmer Kai

    Kai Dettmer M. A.

    ALL TOGETHER now - Sinn und Nutzen einer Mitarbeiterzeitschrift in einem Telekommunikationsverbund am Beispiel der TROPOLYS GmbH.

    Diener Julia

    Julia Diener M. A.

    Goodbye, Lenin! - Bonjour deutscher Film? Zur Rezeption des Films Goodbye, Lenin! in Frankreich.

    Gerkrath Christine

    Christine Gerkrath M. A.

    Eindeutig zweideutig: Die Polysemie filmischer Zeichen im Dokumentarfilm am Beispiel von "Genova. Per noi" und "Un Mondo diverso è possibile".

    Grimm Lilian

    Lilian Grimm M. A.

    Hautfarbe als Kommunikationsschema. Darstellung von Schwarzen in deutschen Medien. Eine kontextbezogene Auswertung relevanter Forschungsergebnisse.

    Heidbrede Marcel

    Marcel Heidbrede M. A.

    Emotion, Gefühl, Kultur - zur Bedeutung von Emotionen für die Fundierung und Stabilisierung von Kultur.

    Hunecke Christiane

    Christiane Stephanie Hunecke M. A.

    Aussagewunsch und Rezeptionswirklichkeit der ZDF-Kindermagazinsendung "PuR". Eine qualitative Fallstudie.

    Husmeier Michael

    Michael Husmeier M. A.

    Systemische Organisationsberatung und Interne Kommunikation. Ein unauflösbares Verhältnis.

    Jantzen Nicola

    Nicole Jantzen M. A.

    Mission Possible? Verkündigung im privaten Hörfunk. Selbstverständnis und Intentionen christlicher Spartensender - ein empirischer Vergleich.

    Koch Timo

    Timo Koch M. A.

    "Schüler in der Schulbuchhandlung sind wie Eskimos in der Wüste." Der Verkauf von Lernmaterialien im Internet - eine Schülerbefragung.

    Maier Eva Katrin

    Eva Katrin Maier M. A.

    Entdecke die Möglichkeit! Eine empirische Untersuchung zum Zusammenhang von Produkt- und Länderimage am Beispiel Schwedens.

    Monke Peter

    Peter Monke M. A.

    Tore, Punkte, Meisterschaft vs. Tränen, Promis, Sensationen. Sportjournalismus zwischen Information und Boulevard. Eine Inhaltsanalyse.

    Nuernbergk Christian

    Christian Nuernbergk M. A.

    Die Mutmacher. Eine explorative Studie über die Öffentlichkeitsarbeit der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Offergeld Silke

    Silke Offergeld M. A.

    Grenzgänger: Journalisten in der PR. Eine qualitative Studie zu Arbeitsrollen und Selbstverständnis.

    Pracht Virginia Laura

    Virginia Laura Pracht M. A.

    Product Placement in Computerspielen. Eine empirische Untersuchung.

    Riedel Nicole

    Nicole Riedel M. A.

    Integrierte Unternehmenskommunikation in der Praxis - Eine empirische Untersuchung am Beispiel der Dortmunder Stadtwerke AG.

    Ritter Philip

    Philip Ritter M. A.

    Popmusik-Journalismus. Qualitative Untersuchung einer Handlungsrolle.

    Treese Lea

    Lea Treese M. A.

    Go east! Zum Boom japanischer Mangas und Animes in Deutschland. Eine Diskurs-Analyse.

    Weber Karen

    Karen Susanne Weber M. A.

    PR für Regionen. Eine empirische Untersuchung der Öffentlichkeitsarbeit des RVR am Beispiel der Bewerbung des Ruhrgebiets zur Kulturhauptstadt Europas 2010.

    Weiss Thomas Peter

    Thomas Peter Weiss M. A.

    Die Berichterstattung über die Fußballeuropameisterschaft 2004 in ausgewählten überregionalen Tageszeitungen.

    Zingel Christian

    Christian Zingel M. A.

    Die Sportberichterstattung in der taz. Eine Untersuchung zu Entstehung und Entwicklung der Leibesübungen.

    Absolventen ohne Foto

    Stefanie Haverkock M. A.

    Discountpsychologie am Bildschirm. Lebenshilfe als umstrittenes Fernsehformat. Eine empirische Studie.

    Melanie Rischke M. A.

    Internationalisierung der deutschsprachigen Kommunikationswissenschaft.

    Ying Yang M. A.

    Blaue Ameisen oder kleine Bourgeoisien. Das Chinabild in der deutschen Presse - eine Inhaltsanalyse.

  • Herbst

    Bensmannelise

    Elisa Bensmann M. A.

    Interne Unternehmenskommunikation zwischen theoretischem Anspruch und betrieblicher Realität. Medium Mitarbeiterzeitschrift – eine empirische Studie am Beispiel der Ernsting's familiy GmbH & Co. KG.

    Durstjessica

    Jessica Durst M. A.

    Spin-offs. Eine Herausforderung für Unternehmenskultur und interne Kommunikation.

    Ebkejulia

    Julia Ebke M. A.

    Die „Titelmacher“ – Literaturkritiker im Feuilleton. Eine empirische Studie zum Rollenselbstverständnis, Selektions- und Evaluationshandeln von Literatur-ressortleitern überregionaler Qualitätszeitungen in Deutschland.

    Gehlenatalie

    Nathalie Gehle M. A.

    Informationen gegen Angst? Die Geiselnahme von Beslan bei heute und logo. Ein exemplarischer Vergleich violenter Beiträge.

    Kawalekstefanie

    Stefanie Kawalek M. A.

    Mission (im)possible? PR und Werbung in einer Hand. Eine empirische Untersuchung am Beispiel der Abteilung Marketing und Kommunikation des Münster/Osnabrück International Airport.

    Kellynatasha

    Natasha Kelly M. A.

    "Afroism". Zur Situation einer ethnischen Minderheit in Deutschland.

    Kottichantje

    Antje Kottich M. A.

    Ein Fall für Die Drei???. Eine Jugendkrimiserie als Kristallisationspunkt für eine erwachsene Fankultur.

    Melzastrid

    Astrid Melz M. A.

    HABARI ZA AFRIKA. Die Afrikaberichterstattung und das Afrikabild in der deutschen Presse. Eine Inhaltsanalyse.

    Mundelpatrizia

    Patrizia Mundel M. A.

    Werbung für die Werbung oder die Selbstbeobachtung der Werbung durch ihre eigenen ‚Stars'.

    Ostisabelle

    Isabelle Ost M. A.

    Online-PR von Nintendo. Wie Journalisten den Presseserver nutzen und bewerten.

    Reesemarc

    Marc Reese M. A.

    Die Veränderung einer Sportzeitschrift am Beispiel von Sport Bild. Eine Inhaltsanalyse von Titelseiten und ausgewählten Ausgaben.

    Schaummarlis

    Marlis Schaum M. A.

    Die "Blaublutsauger": Adelsjournalisten in der Regenbogenpresse. Exploration einer journalistischen Berufsgruppe.

    Singhtanbir

    Tanbir Sawhney Singh M. A.

    Fünf Jahre Grimme Online Award - eine empirische Studie zur Analyse des Preises.

    Thielsilvia

    Silvia Thiel M. A.

    "Event(ives)" - Events als Incentives. Entscheidungsfaktoren für das Zustandekommen, den Umfang und den Inhalt eines "Event(ives)" am Beispiel von Mitarbeiterveranstaltungen deutscher Dienstleistungsunternehmen.

    Valbertimke

    Imke Valbert M. A.

    Städte-PR und Städte-Images. Eine empirische Untersuchung der Imagefaktoren einer Stadt am Beispiel des Filmservice Münster.Land.

    Valleebettinailse

    Bettina Ilse Valée M. A.

    Der Einfluss des Persönlichkeitsmerkmals Sensation Seeking und der Stimmung auf die Bewertung von Werbeanzeigen - ein Experiment.

    Wegnerdaniela

    Daniela Wegner M. A.

    Mediennutzung von Russlanddeutschen - Ghettoisierung oder Integration?

    Absolventen ohne Foto

    Anna Berkhout M. A.

    Satire im Dokumentarfilm – Eine qualitative Analyse der Filme „Bowling for Columbine“ und „Fahrenheit 9/11“.

    Ingo Landsmann M. A.

    "Vergangenheitsbewältigung" im Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Eine Inhaltsanalyse über die Darstellung der NS-Vergangenheit von 1947 bis 2004.