Hauptnavigation: 

Sprache: 

Institut für Kommunikationswissenschaft
Bispinghof 9-14 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-24260
Fax: +49 251 83-21310

Metanavigation: 


Herzlich willkommen auf den Seiten des Instituts für Kommunikationswissenschaft (IfK) der Universität Münster


Sie finden hier aktuelle Meldungen und alle relevanten Informationen rund um das Studium am IfK, lernen Lehrende kennen und erfahren mehr über unsere wissenschaftlichen Forschungsprojekte. Wir freuen uns über Ihr Interesse.


Aktuelles

20150122 Gute Frage

IfK-Gastvortrag: gutefrage-gruppe beantwortet Fragen zu digitalen Nutzerschaften

[22.01.2015] Am Mittwoch, den 28. Januar 2015 erzählen Sven Winter und Sebastian Deptalla von ihren Erfahrungen als Community- & Social-Media-Manager der gutefrage-gruppe. Ihr Vortrag zum Thema „Vertrauensaufbau in Social-Media-Kanälen und Community Management am Beispiel der gutefrage-Gruppe“ findet ab 18.15 Uhr in ULB 1 (ULB-Neubau, Krummer Timpen 5) statt. Das Institut für Kommunikationswissenschaft lädt Studierende und Interessierte zur Teilnahme ein. weiter …

20150121 Thorsten Quandt Thumb

Thorsten Quandt als Associate Editor des Journal of Communication berufen

[21.01.2015] Der Münsteraner Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Thorsten Quandt ist seit Jahresbeginn 2015 neuer Mitherausgeber (Associate Editor) im insgesamt achtköpfigen Herausgebergremium des renommierten Fachmagazins Journal of Communication (JoC). weiter …

20150120 Closeup Thumb

IfK-Seminarprodukt: Druckreife Geschichten aus Münster

[20.01.2015] IfK-Studierende haben im Wintersemester 2014/2015 in ihrem medienpraktischen Seminar „Investigatives großes Kino oder Grundhandwerk? Recherche im Journalismus in verschiedenen Mediengattungen“ das gesellschaftskritische Magazin „closeUP“ entworfen und redaktionell gefüllt. Dozent Florian Bauer, der selbst als investigativer Journalist unter anderem für die ARD arbeitet, stand den SeminarteilnehmerInnen dabei mit seiner langjährigen Erfahrung zur Seite. weiter …

20150107 Thumb

Einladung zur Antrittsvorlesung von Jens Woelke

[07.01.2015] Zum Abschluss seines Habilitationsverfahrens hält Privatdozent Dr. Jens Woelke am Montag, den 12. Januar 2015 um 16 Uhr (c.t.) seine Antrittsvorlesung zum Thema „Quo vadis Inhaltsanalyse? Methodenentwicklungen im Kontext von manuellen und automatischen Kodierungen“. Studierende des Instituts für Kommunikationswissenschaft und weitere Gäste sind in den Raum F2 (1. OG, Fürstenberghaus, Domplatz 20-22) eingeladen. weiter …

Weitere Meldungen



Publikationen

Kinnebrock​/​Schwarzenegger​/​Birkner (2015) Theorien des Medienwandels
Gehrau​/​Scholl (2015) Kommunikationswissenschaft
Scholl, Armin (2015) Die Befragung
Christmann et al. (2014) New Regionalism—Not Too Complex for the Media Watchdog
Festl​/​Scharkow​/​Quandt (2014) The individual and the group
Kowert​/​Vogelgesang​/​Festl​/​Quandt (2015) Psychosocial causes and consequences of online video game play
Scharkow​/​Festl​/​Vogelgesang​/​Quandt (2015) Beyond the "core-gamer".
Günther​/​Scharkow (2014) Automatisierte Datenbereinigung bei Inhalts- und Linkanalysen von Online-Nachrichten.
Breuer​/​Quandt (2014) Methodische Herausforderungen bei der Inhaltsanalyse von Computer- und Videospielen.
Domahidi​/​Strippel (2014) Internationalisierung und Journalisierung der deutschen Kommunikationswissenschaft?

Masterstudiengänge

Mitteilungen

Das IfK auf…


Impressum | © 2012 Institut für Kommunikationswissenschaft
Institut für Kommunikationswissenschaft
Bispinghof 9-14
· 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-24260 · Fax: +49 251 83-21310