Haupteingang des IfK-Gebäudes

Herzlich willkommen auf den Seiten des Instituts für Kommunikationswissenschaft (IfK) der Universität Münster


Sie finden hier aktuelle Meldungen und alle relevanten Informationen rund um das Studium am IfK, lernen Lehrende kennen und erfahren mehr über unsere wissenschaftlichen Forschungsprojekte. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

6. Ausgabe von “create imPRessions” am 10.12. im Schloss

2016-11-23 112016-11-23 12
© IfK Münster

Unter dem Motto „Karriere im digitalen Zeitalter“ beschäftigt sich die diesjährige Auflage von „create imPRessions“ am 10. Dezember im Münsteraner Schloss mit dem Wandel der professionellen Kommunikation. Außerdem bietet die Veranstaltung, die jährlich von der Studierendenintitiative campus relations e.V. organisiert wird, TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihre persönliche Zukunftsplanung zu diskutieren.

IfK-Delegation auf ECREA-Konferenz in Prag

2016-11-09 112016-11-09 12
© IfK Münster

Im Rahmen der diesjährigen European Communication Conference der ECREA, die vom 09. bis 12. November in Prag stattfindet, präsentieren zahlreiche IfK-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter Ergebnisse ihrer Forschung. Insgesamt finden sich im Programm von Hauptkonferenz und Preconferences 16 Beiträge mit IfK-Beteiligung.

DFG-Projekt zur „Medialisierung von Organisationen“ am IfK gestartet.

2016-10-27 112016-10-27 12
© IfK Münster

Wie unterscheidet sich die Medialisierung von Organisationen in den Bereichen Gesundheit, Politik, Recht und Wissenschaft? Dieser Frage geht Dr. Andreas Scheu in den kommenden drei Jahren in seinem Projekt zur „Medialisierung von Organisationen. Intensität und Qualität von Anpassungen an die Logik öffentlicher Aufmerksamkeitsgenerierung“ nach. Im Oktober hat er die Arbeit an dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt aufgenommen.

IfK-Masterabsolventin erhält Stipendium der Paul Lazarsfeld-Gesellschaft

2016-09-26 112016-09-26 12
© IfK Münster

Große Auszeichnung für die IfK-Absolventin Elena Pelzer: Für Ihre Masterarbeit mit dem Titel „Mediennutzungspräferenzen erheben: Ein Methodenexperiment zum Vergleich von direkten und indirekten Präferenzmessungen“ erhält sie in diesem Jahr eines von drei Paul-Lazarsfeld-Stipendien.