ABSOLVENTEN: JAHRGANG 2003

  • Sommer

    001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015

  • Herbst

    Julia Engels

    Julia Franziska Engels M. A.

    Grenzverletzungen. Propaganda-Berichterstattung in der Presse des geteilten Deutschlands am Beispiel dreier Fluchtgeschichten. Eine Diskursanalyse.

    Helmut Gausepohl

    Helmut Gausepohl M. A.

    Synergie oder Kannibalismus? Eine komparative Analyse von Multimedia-Auftritten.

    Berenike Giera

    Berenike Giera M. A.

    Wa(h)re Männer – Kommerzielle Inhalte in redaktionellen Beiträgen der Zeitschrift Man´s Health. Eine empirische Analyse.

    Julia Horsch

    Julia Horsch M. A.

    Zwischen Euro-phorie und Euro-phobie. Eine vergleichende Inhaltsanalyse der Fernsehspots zur Euro-Einführung in verschiedenen Ländern.

    Barbara Hoevels

    Barbara Hövels M. A.

    „Der permanente Kindergeburtstag“ – Rezeptionsmotive und Erfolgsfaktoren der WDR-Sendung Zimmer frei.

    Tanja Kewes

    Tanja Kewes M. A.

    brand eins - ein Perspektivwechsel im deutschen Wirtschaftsjournalismus. Ein inhaltsanalytischer Vergleich von brand eins mit impulse und manager magazin.

    Eva Kindsvater

    Eva Kindsvater M. A.

    Zwischen Kanzlerpräferenz und Linientreue – Eine Inhaltsanalyse der Berichterstattung über den Bundestagswahlkampf 2002 in überregionalen Qualitätszeitungen.

    Michael Krueger

    Michael Krüger M. A.

    Männer als Leser von Frauenzeitschriften. Empirische Analyse eines paradoxen Verhältnisses.

    Thomas Lemken

    Thomas Lemken M. A.

    Kommunikation im toten Winkel. Auf der Suche nach blinden Flecken in der aktuellen Kunstsponsoringforschung und -praxis. Eine Literatursynopse.

    Kathrin Luzar

    Katrin Luzar M. A.

    Inhaltsanalyse von webbasierten Informationsangeboten. Entwicklung eines Frameworks für die Verbindung inhaltlicher und struktureller Analyse von Webinhalten – Perspektiven einer adaptierten Methode. (Dissertation)

    Anne Janine Mueller

    Anne-Janine Müller M. A.

    Aufklärung oder Propaganda? Mediale Wirklichkeitskonstruktionen im Afghanistan-Krieg. Eine vergleichende Inhaltsanalyse.

    Dana Nowak

    Dana Nowak M. A.

    „Kritisch, Investigativ, Unerschrocken?“ Frontal21 und Spiegel TV Magazin im Vergleich.

    Silke Nuthmann

    Silke Nuthmann M. A.

    Der befreiende Biss. Eine vergleichende Analyse zur Darstellung der Frau in vier Filmadaptionen von Bram Stokers „Dracula“.

    Susanne Pladeck

    Susanne Pladeck M. A.

    Führungskräfte in Medienunternehmen.Eine Befragung von Verlagsleitern und Verlagsgeschäftsführern der Gruner+Jahr AG.

    Richter Carsten

    Carsten Richter M. A.

    Kriegsberichterstattung: Entwicklung, Einflussfaktoren und Kritik.

    Christine Ritzenhoff

    Christine Ritzenhoff M. A.

    Echtzeitbegleitung von TV-Shows für Jugendliche im Internet. Empirische Fallstudien über Chats zu Musiksendungen in MTV und Viva.

    Esther Salzburger

    Esther Salzburger M. A.

    „Gimme some truth.“ Starkonstruktion und Fandom: Relevanz und Authenzität am Beispiel der virtuellen Comic-Popband 'Gorillaz'.

    Dorothee Schmidt

    Dorothee Schmidt M. A.

    Nachrichtenfluss von Atlantik bis zum Ural? Ein Vergleich der Europaberichterstattung nationaler und transnationaler TV-Nachrichtensendungen.

    Steve Schrader

    Steve Schrader M. A.

    Sozialisation, Einstellungen und Kommunikationsabsichten von Fachzeitschriftenjournalisten.

    Solf Clemens Philipp

    Clemens Philipp Solf M. A.

    Computervermittelte Kommunikation im Alltag Jugendlicher am Beispiel von Instant Messaging.

    Ya Ping Wang

    Ya-Ping Wang M. A.

    Linguistischer Mechanismus und Identitätskonstruktion.

    Delia Woehlert

    Delia Wöhlert M. A.

    Realitätsdarstellung im aktuellen italienischen Film. Eine exemplarische Analyse.

    Absolventen ohne Foto

    Henning Goetz Goersch M. A.

    Der bewegte Kandidat. Nonverbale Kommunikation und Eigenschaftsattribution. Ein Experiment mit Computeranimationen des Kanzlerkandidaten.

    Kristian Küppers M. A.

    Interkulturelle Kommunikation im Unternehmenskontext: Fallstudie zu Erfahrungen einer deutschen Unternehmensberatung in der Volksrepublik China.

    Manuela Raulf M. A.

    „Die Kirche im Dorf lassen“: PR oder Journalismus? Eine inhaltsanalytische Untersuchung des evangelischen Magazins CHRISMON.

    Christian Schlag M. A.

    Die Allmachts-Yankees. Das politische Amerikabild in der deutschen Wochenpresse nach dem 11. September.

    Jutta Vielberg M. A.

    Willkommen im Paradies. Das Südseebild in der deutschen Fernsehberichterstattung. Eine inhaltsanalytische Untersuchung der deutschen Reisemagazine Voxtours und Reisetraum.