© KTF

Informationen für Studierende im ersten Semester

Diese Seite wird in den nächsten Wochen regelmäßig aktualisiert

Allgemeine Informationen

Erstsemesterbrief WiSe 2017/18 (Stand: 18.09.2017)

Bitte beachten Sie auch die Anmeldung für die Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (EIWA) hier.

 

Einführungsveranstaltungen

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie während der Erstsemestertage. 

Erstsemestereinführung mit Grußwort der Dekanin, Vorstellung wichtiger Institutionen und erster Studienberatung. Wann? Montag, 09. Oktober 2017, ab 10 Uhr c.t. Wo? Raum KTh I, Johannisstraße 8-10.

Präsentation zur Erstsemestereinführung (Stand: 19.09.2017)

Vergabe der Proseminareplätze mit Tutorium. Wann? Dienstag, 10. Oktober 2017, ab 14 Uhr c.t. Wo? Raum KTh I, Johannisstraße 8-10. Der Besuch der Veranstaltung ist verpflichtend.

Präsentation zur Vergabe der Proseminarplätze mit Tutorium (Stand: 18.09.2017)

Weitere Einführungsveranstaltungen, z.B. durch die Fachschaft, und Programminformationen entnehmen Sie bitte dem Erstsemesterbrief (s.o.)

 

Informationen zu den einzelnen Studiengängen und Sprachanforderungen

  • Studieninformationen

Theologisches Vollstudium (Magister Theologiae/Kirchliches Examen) (folgt)

Bachelor 2-Fach

Bachelor BK

Bachelor HRGe

Bachelor G

Bitte beachten Sie auch die Informationsseiten des  Studienbüros. Sollten Sie das sog. "Erweiterungsfach" als drittes Fach studieren, orientieren Sie sich bitte an den Unterlagen zum entsprechenden Bachelor.

  • Sprachanforderungen

Im Bachelor 2-Fach (Gym/Ges) sowie im Magister Theologiae/Kirchlichen Examen müssen Sie Kenntnisse der biblischen Sprachen nachweisen. In den anderen Studiengängen sind keine gesondert nachzuweisenden Sprachkenntnisse notwendig.

Wir empfehlen Ihnen die Belegung der folgenden Kurse (Stand: 19.09.17, Änderungen oder Ergänzungen sind noch möglich):

Bachelor 2-Fach (Gym/Ges): Sie benötigen 4 SWS in Griechisch und 4 SWS in Hebräisch. Besuchen Sie im Semester entweder den  Sprachkurs Biblisches Hebräisch I (4 SWS) oder den Sprachkurs Biblisches Griechisch (endet bereits Anfang Januar 2017). Alternativ können Sie Intensiv-Ferienkurs in Griechisch oder Hebräisch in den folgenden Semesterferien besuchen.

Magister Theologiae/Kirchliches Examen: Sie benötigen in der Regel 6 SWS Griechisch und 6 SWS Hebräisch. Besuchen Sie entweder den Sprachkurs Biblisches Hebräisch (6 SWS) oder den Sprachkurs Biblisches Griechisch (6 SWS) oder den entsprechenden Intensiv-Ferienkurs in Griechisch oder Hebräisch in den folgenden Semesterferien. Falls Sie nicht über Lateinkenntnisse verfügen, gelten einige Sonderregeln, die Ihnen in der Studienberatung am 09.10. erklärt werden.

Weitere Informationen zu den Sprachen, den Voraussetzungen und den Terminen der Sprachkurse finden Sie auf unserer Sprachenseite.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ihre zuständigen Fachstudienberatenden.
Zudem können Sie in der Fachschaft von erfahrenen Studierenden wichtige Tipps und Hinweise zum Studium erhalten.