Kurzmeldungen


***

Das CRS entwickelt, betreibt und koordiniert religionswissenschaftliche und weitere religionsbezogene Forschung und Lehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, insbesondere durch Vertiefung und Ausarbeitung von interreligiösen sowie interkulturellen Fragestellungen und Forschungsperspektiven. Es bietet den Rahmen für interdisziplinäre religionsbezogene Studien vornehmlich in den Bereichen Islam, orthodoxes Christentum, Judentum sowie für religionswissenschaftliche Studien... mehr

|
Zentrum für Islamische Theologie

Zur Freiheit gehört, den Koran zu kritisieren

Hamed Abdel-Samad und Mouhanad Khorchide
2015 Khorchide Abdelsamad Freiheit2015 Khorchide Abdelsamad Freiheit

Die Gegensätze könnten größer kaum sein: Auf der einen Seite der Islamkritiker Hamed Abdel-Samad, der Mohammed für einen Terroristen hält, und auf der anderen Seite der muslimische Theologe Mouhanad Khorchide, der für einen liberalen Islam wirbt. In dem vorliegenden Buch ringen die prominentesten Akteure der aktuellen Debatte miteinander. Persönlich schätzen sich sich, doch inhaltlich könnte der Konflikt größer nicht sein...

|
Centrum für religionsbezogene Studien

Jenseits der Tradition?

Regina Grundmann und Assaad E. Kattan
Buchcover Jenseits Der TraditionBuchcover Jenseits Der Tradition

Ab dem 15. Juni 2016 ist der Band, der aktuelle Forschungsperspektiven auf das Wechselspiel von Tradition und Traditionskritik in Judentum, Christentum und Islam vesrammelt, nun auch als Taschenbuch erhältlich. Beleuchtet werden die vielfältigen historischen und gegenwärtigen Formen von Kritik an den überlieferten Traditionen sowie die dynamischen Prozesse, die diese Kritik in den Religionen ausgelöst hat....

Interview

Prof. Dr. Assaad E. Kattan auf Deutschlandfunk
Radio 2 1Radio 2 1
© (CC0 Public Domain)

Mit dem panorthodoxen Konzil vom 19. bis 20. Juni 2016, das laut aktuellem Stand auf Kreta stattfinden soll, wird ein bedeutendes Stück Kirchengeschichte geschrieben. Seit Jahrhunderten hat es keine Versammlung dieser Art gegeben, obwohl entsprechende Vorbereitungen bereits vor 50 Jahren begonnen haben. Auf der Tagesordnung stehen u.a. der Umgang mit neu etablierten orthodoxen Kirchen, das...

|
Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft

103 Jahre Religionswissenschaft in Münster

M. Radermacher, J. Stander, A. Wilke (Hg)
Buch Wilke 103 JahreBuch Wilke 103 Jahre

Im Jahr 1912 wurde an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster einer der ersten religionswissenschaftlichen Lehrstühle Deutschlands eingerichtet. Seit 1998 etablierte sich die Religionswissenschaft hier als eigenständige kulturwissenschaftliche Disziplin. Der vorliegende Sammelband ist eine vollständige Überarbeitung der Broschüre zum 100-jährigen Jubiläum. Im ersten Teil bietet der Band einen neuen Einblick...