|
FB09

"UpSideDown": Internationale zirkuswissenschaftliche Tagung

20170519 Upsidedown Tagungsplakat20170519 Upsidedown Banner 2 1
© Friedrich Schäper, Franzi Kreis

Im Kontext des traditionellen, des neuen und des zeitgenössischen Zirkus wird auf der internationalen Tagung "UpSideDown – Circus and Space" vom 28. bis 30. Juni die Frage nach dem Raum aus dem Blickwinkel der Kultursemiotik und weiterer Raumtheorien reflektiert. Interessierte sind herzlich willkommen, um Anmeldung bis Mittwoch, 31. Mai, wird gebeten.

|
FB09

"Germanistik im Beruf": Vortrag zum Fremdsprachenunterricht Deutsch

Portraitfoto von Stefanie HöhnaPortraitfoto von Stefanie Höhna
© Thorsten Hartmann

Am Dienstag, 30. Mai, spricht Stefanie Höhna zum Thema "Deutsch als 'Fremd-Kommunikation'? Zur Lehrbarkeit von Gesprächskompetenzen im Fremdsprachenunterricht". Sie stellt Grenzen und Möglichkeiten der Arbeit mit mehrsprachigen Lerngruppen dar. Der Vortrag beginnt um 18.15 Uhr im Hörsaal H2, Schlossplatz 46.

|
FB09

Neu erschienen: Newsletter "The Larger Picture" Nr. 23

Ausschnitt TitelseiteAusschnitt Titelseite
© WWU - Titelmotiv: Shutterstock/takepicsforfun

Mit "The Larger Picture" veröffentlicht das International Office der WWU zweimal im Semester einen Newsletter mit internationalen und interkulturellen Themen. In der neuen Ausgabe ist der Fachbereich Philologie wieder mit interessanten Berichten und Ankündigungen vertreten - diesmal aus der Sinologie, der Altorientalischen Philologie, der Anglistik, der Germanistik und der GSPoL.

|
FB09

Prof. Dr. Bruno Quast in NRW-Akademie aufgenommen

Akademiepräsident Prof. Dr. Wolfgang Löwer und Prof. Dr. Bruno Quast Akademiepräsident Prof. Dr. Wolfgang Löwer und Prof. Dr. Bruno Quast
© AWK NRW /Andreas Endermann

Prof. Dr. Bruno Quast, Professor für Deutsche Philologie (Literatur des Mittelalters) am Germanistischen Institut, ist in die Reihen der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste (AWK NRW) aufgenommen worden. Insgesamt nahm die Akademie landesweit elf neue Mitglieder auf.