|
FB09

Judaistin Katrin Kogman-Appel erhält Humboldt-Professur

Portrait Prof. Dr. Kogman-AppelPortrait Prof. Dr. Kogman-Appel

Sechs Spitzenwissenschaftler aus dem Ausland sind am Dienstag (3. Mai) mit einer Alexander von Humboldt-Professur ausgezeichnet worden. Zu den renommierten Preisträgern gehört Judaistin Prof. Dr. Katrin Kogman-Appel. Am Fachbereich Philologie baut sie derzeit gemeinsam mit Judaistin Prof. Dr. Regina Grundmann das neu gegründete Institut für Jüdische Studien auf.

|
upm/FB09

Abschluss des Weiterbildungsprogramms "Frauen managen Hochschule"

Gruppenbild der ersten Kohorte Gruppenbild der ersten Kohorte

Fünfzehn WWU-Mitarbeiterinnen, darunter zwei aus dem Fachbereich Philologie, haben das universitätsinterne Weiterqualifizierungsprogramm „Frauen managen Hochschule“ erfolgreich abgeschlossen. Eineinhalb Jahre lang haben sie an Workshops teilgenommen, mit Fachleuten diskutiert sowie Hospitationen absolviert.

|
FB09

Forschungsbericht für das Jahr 2015 veröffentlicht

Ausschnitt aus dem Deckblatt des ForschungsberichtsAusschnitt aus dem Deckblatt des Forschungsberichts

Die forschungsorientierten Fachbereiche der Universität Münster (Ausnahme: Musikhochschule, FB 15) geben in regelmäßig erscheinenden Forschungsberichten einen Überblick über ihre Forschungsaktivitäten. Der Forschungsbericht des Fachbereichs Philologie für das Jahr 2015 wurde nun veröffentlicht und steht als pdf-Dokument zur Verfügung.