© Fotolia/Dasha Petrenko

Unverzichtbare Hilfe fürs Studium

Das ZIV bietet für Studierende umfassende Angebote rund um die Themen Computer und Studium. Beim Studienstart gibt es aber meist so viel zu beachten, dass man schnell den Überblick verliert. Daher haben wir an dieser Stelle eine Checkliste mit den wichtigsten Infos zum ZIV zusammengestellt.

  • Checkliste für Studierende

    1. Nutzerkennung, Zentrales Passwort & MeinZIV

    Eine Nutzerkennung erhält jeder Studierende der Uni Münster bei der Einschreibung. Diese Nutzerkennung kann nicht verändert werden und bleibt bis zur Exmatrikulation gültig.  Sie ist sehr wichtig und dient der Identifizierung bei den meisten Onlineverfahren sowie an den PC-Arbeitsplätzen der Universität und der ULB.

    Das Zentrale Passwort wird bei fast allen Diensten der Universität benötigt - vom Abruf der E-Mails bis zur Anmeldung zu Vorlesungen und Prüfungen. Zusammen mit dem Überweisungsträger für die Studienbeiträge bekommt jeder Studierende ein Einmalpasswort mitgeteilt, das er im Nutzerportal MeinZIV sofort ändern sollte.

    2. Uni-E-Mail-Konto

    Jeder Studierende erhält mit der Einschreibung seine eigene E-Mail-Adresse: "nutzerkennung@uni-muenster.de". Sie kann unter MeinZIV personalisiert werden, so dass sie z.B. in der Form "vorname.nachname@uni-muenster.de" erscheint. Dazu können drei sogenannte Aliasnamen angelegt werden. Die E-Mail-Adresse bleibt bis zum Studienende gültig. Viele wichtige E-Mails der Universität werden standardmäßig an diese Adresse gesendet, deshalb sollte sie regelmäßig abgefragt werden.

    3. Uni-WLAN

    An vielen Orten in Münster kannst du auf das WLAN der Uni zugreifen. Dazu musst du im Nutzerportal MeinZIV einmalig ein Netzzugangspasswort setzen - es darf nicht mit dem Standardpasswort identisch sein. Anschließend musst du nur noch die Verbindung einrichten; eine Anleitung findest du hier.

    4. VPN-Zugang

    Einige von der Uni angebotenen Dienste kannst du aus lizenzrechtlichen Gründen nur im internen Uni-Netz nutzen. Um auch von zu Hause auf diese Angebote zugreifen zu können, kannst du das sogenannte VPNVirtual Private Network (VPN) nutzen. Dazu benötigst du dein Netzzugangspasswort und musst die Verbindung einrichten. Eine Anleitung findest du hier.

    5. Druckservice "Print & Pay"

    Um den günstigen Druckservice der Uni Münster zu nutzen, musst du dich bei Print & Pay anmelden. Danach kannst du sofort mit dem Drucken loslegen.

    6. Campuscloud "sciebo"

    sciebo ist dein persönlicher Cloud-Speicher zum synchronisieren deiner Daten mit verschiedenen Endgeräten und zum Teilen mit anderen. Er wird vom ZIV betrieben, d.h. die Daten sind sicher.

    7. Softwareschulungen

    Wir bieten jeweils zum Semesterbeginn und in der vorlesungsfreien Zeit ein umfangreiches Kursprogramm in Standardsoftware, z.B. Word, Excel und Photoshop. Die Teilnahme ist kostenlos.

    8. Nutzerberatung

    Bei manchen Problemen und Fragen hilft nur eine persönliche vor-Ort-Beratung. Darum gibt es unsere Nutzerberatung. Sie hilft insbesondere bei folgenden Themen:  WLAN, Virenschutz, Print & Pay, VPN.