M. Sc. Henrike Mentel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
© privat
Arbeitseinheit Diagnostik und Evaluation im schulischen Kontext
Raum 107b
Tel: 0251/83-343 40
Fax: 0251/83-343 03
henrike.mentel@uni-muenster.de
Sprechstunde: nach Vereinbarung
  • Curriculum Vitae

    Akademische Ausbildung

    • Seit 04/2021: Promotionsstudium (Psychologie, Dr. phil.), Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    • 2018-2020: M. Sc. Empirische Bildungsforschung und pädagogische Psychologie, Eberhard Karls Universität Tübingen
    • 2013-2017: B. Sc. Sozialwissenschaften, Universität zu Köln

     

    Werdegang

    • Seit 04/2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie in Bildung und Erziehung, Arbeitseinheit Diagnostik und Evaluation im schulischen Kontext, WWU Münster

    • 2018-2021: Tätigkeit als pädagogische Zusatzkraft im Bereich der Alltagsbetreuung von Menschen mit Behinderung, Lebenshilfe Tübingen e.V.

    • 2017-2018: Tätigkeit im Projekt- und Veranstaltungsmanagement, Gemeinnütziger Bildungsverein und Verein zur Unterstützung sozial benachteiligter Kinder, Köln

     

  • Forschung

  • Publikationen

    • Mentel, H., Aust, L., Ehlert, M., Thomas, L., & Souvignier, E. (2022). Führt Lesefreude zu Lesekompetenz? Empirische Befunde zu unterschiedlichen Ansätzen der Leseförderung. In G. Steins, B. Spinath, S. Dutke, M. Roth & M. Limbourg (Hrsg.), Mythen, Fehlvorstellungen, Fehlkonzepte und Irrtümer in Schule und Unterricht (S. 135-155). Wiesbaden: Springer.
  • Lehre

    Lehramtsausbildung im Fach Psychologie

    Bachelor:

    • Förderung bei Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten

    Master:

    • Projektseminar Praxissemester in den Bildungswissenschaften – Schwerpunkt Leistungsmessung und Leistungsrückmeldung
    • Individuelle Förderung am Fallbeispiel