Forschungskolloquium Münsteraner Gespräche zur Geschichtswissenschaft im Wintersemester 2015/2016


Visual History.

Bilanz und neue Perspektiven der historischen Bildforschung.

Wintersemester 2015/2016 | Mittwoch, 18-2o Uhr | Domplatz 20-22 | Raum F 4 (Fürstenberghaus)

Den Flyer des Forschungskolloquiums finden Sie hier.

28.10.2015 Prof. Dr. Gerhard Paul, Universität Flensburg: Visual History - Zum Stand der historischen Bildforschung: Leistungen, Desiderata und Perspektiven

04.11.2015 Dr. Hinnerk Onken, Universität zu Köln: Ambivalente Bilder: Fotos und Bildpostkarten aus Südamerika im Deutschen Reich, ca. 1880-1930

11.11.2015 PD Dr. Ingrid Gessner, Universität Regensburg: Picturing Political Women: From Eleanor’s ‘My Day’ to ‘Hillary for America'

18.11.2015 Dr. Katharina Stornig, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz (De-)Konstruktionen eines Narrativs: Missionsfotos zwischen Togo und Deutschland, ca. 1890-1930

25.11.2015 PD Dr. Annette Vowinckel, Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam: Agenten der Bilder. Fotografisches Handeln im 20. Jahrhundert

02.12.2015 Dr. Martin Stallmann, Universität Heidelberg: Bilderwelten der ‚langen 1968‘ - Protestgeschichte im bundesdeutschen Fernsehen

09.12.2015 Italientag: Dr. Gabriele D'Ottavio, Istituto storico italo-germanico - FBK, Trient: Bilderalbum einer schwierigen Freundschaft: Deutschland und die Deutschen in Italien seit 1945

16.12.2015 Prof. Dr. Mario Niemann, Universität Rostock: Bildpropaganda und Bildfälschung in der Sowjetunion und in der DDR

13.01.2016 Dr. Silvan Niedermeier, Universität Erfurt: Colonial Selfies: Fotografie und die Konstruktion imperialer Subjektpositionen im philippinisch-amerikanischen Krieg

20.01.2016 Prof. Dr. Anke Ortlepp, Universität Kassel: ‘Escape from Winter to the Sunlit Isles’: Race und Gender in amerikanischer Flugreisewerbung für die Karibik

27.01.2016 Prof. Dr. Monica Juneja, Universität Heidelberg: Bilder, die verletzen - oder Konflikte der Gegenwart um einen global gewordenen Kunstbegriff

03.02.2016 PD Dr. Jens Jäger, Universität zu Köln: ‚Konventionelle Bedeutungen‘: Überlegungen zu einer Methode der allgemeinen historischen Analyse von Bildern