Vita

Universitäre Tätigkeiten

  • Seit November 2018: Doktorandenvertreterin der Graduate School of Educational Studies (GSoES) für die Fächergruppe Philologie an der Ruhr-Universität Bochum (Amtszeit:01.11.2018 – 31.03.2020).
  • Seit Mai 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Germanistische Sprachdidaktik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster: Kooperationsprojekt mit dem Kreis Warendorf „Deutsch für SchülerInnen mit Zuwanderungsgeschichte“ (Kurz: "Mercator-Projekt") unter der Leitung von Dr. Sabina Schoeter-Brauss.
  • SS 2017: Lehrauftrag an der Goethe-Universität Frankfurt.
  • Seit August 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Germanistische Linguistik und Sprachdidaktik der Ruhr-Universität Bochum: DAAD-Lehrprojekt „Interkulturelle Sprachdidaktik des Deutschen/RUBsala“ unter der Leitung von Prof. Dr. Björn Rothstein.
  • Juni 2016 – Juli 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Germanistische Linguistik und Sprachdidaktik der Ruhr-Universität Bochum: VW-Teilprojekt „Impliziter Grammatikerwerb mit Kinderliteratur und Liedern“ unter der Leitung von Jun.-Prof. Dr. Claudia Müller-Brauers.
  • September/Oktober 2014: Tutorin an der Tongji-Universität in Shanghai (China) im Rahmen der vom DAAD geförderten Germanistischen Institutspartnerschaft (GIP) Bochum/Shanghai.
  • Mai 2014 – Juli 2016: Hilfskraft an der Professur für Germanistische Linguistik und Sprachdidaktik der Ruhr-Universität Bochum; Mitarbeit in verschiedenen Projekten:
    • DFG-Projekt „Der Einfluss der Textkohäsion auf das Textverständnis“ unter der Leitung von Prof. Dr. Björn Rothstein
    • Robert Bosch-Projekt „Sprachwerk“unter der Leitung von Jun.-Prof. Dr. Lena Heine und Prof. Dr. Björn Rothstein
    • VW-Teilprojekt „Impliziter Grammatikerwerb mit Kinderliteratur und Liedern“unter der Leitung von Jun.-Prof. Claudia Müller-Brauers

Projekte und Anträge

  • 2018: Bewilligung von Qualitätsverbesserungsmitteln (QVM-Mittel) zur Anschaffung von Unterrichtsmaterial für die Mercator-Projektbibliothek an der Universität Münster (zusammen mit Dr. Sabina Schroeter-Brauss).

Außeruniversitäre Tätigkeiten

  • 2017/2018: Organisation des Sportfests und Verleihung der "Bärenabzeichens" in der KiTa Löwenherz St. Martin in Essen  (zusammen mit dem KiTa-Team und ESPO-Sportabzeichen-Abnehmer Wolf Roloff).
  • Seit Februar 2017: Autorin für das Deutsche Sprachdiplom (DSD I & II) der KMK.
  • 2011-2016: Lehrkraft im Bereich Erwachsenenbildung im Ev. Bildungswerk Dortmund; Fächer: Deutsch/DaZ für Migranten und Flüchtlinge.

(Hoch-)Schulausbildung

  • Seit WS 2017/18: Teilnahme am hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogramm an der Ruhr-Universität Bochum.
  • Seit Mai 2017: Promotion an der Ruhr-Universität Bochum bei Prof. Dr. Björn Rothstein (Arbeitstitel: Vokativ in Bilderbüchern).
  • 2014-2016: M.Ed. Deutsch und Spanisch, Ruhr-Universität Bochum; Abschlussarbeit: Hat der Vokativ eine Bootstrapping-Funktion im kindlichen Genuserwerb?
  • 2014 Graecum.
  • 2010-2014: B.A. Germanistik und Romanistik (Schwerpunkt Spanisch), Ruhr-Universität Bochum/Universitat de les Illes Balears, Palma; Abschlussarbeit: Fühlt man aber nicht, daß es schöner klinge zu sagen buk, wob, boll als backte, webte, bellte? – Zum Übergang der starken zu den schwachen Verben.
  • 2009-2010: Freiwilliges soziales Jahr in Buenos Aires (Argentinien) im Rahmen des Weltwärts-Programms des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).
  • 2009: Abitur in Dortmund.