Arbeitsgruppe Forschungsmethoden/empirische Bildungsforschung

© Stefanie van Ophuysen

Schön, dass Sie unsere Website besuchen. Die Arbeitsgruppe Forschungsmethoden/empirische Bildungsforschung ist unter der Leitung von Frau Prof’in Dr. Stefanie van Ophuysen für die forschungsmethodische Ausbildung von Studierenden der Erziehungswissenschaft und des Lehramts zuständig. Die in der Arbeitsgruppe durchgeführten Forschungsprojekte bearbeiten Themen der empirischen Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Schulforschung und Lehrerbildung. Wir stellen Ihnen hier die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung vor, derzeit laufende und schon abgeschlossene Forschungsprojekte und stellen wichtige Informationen für Lehre und Prüfungen bereit. Viel Spaß beim Umschauen auf unseren Seiten!


Aktuelle Informationen

  • Oktober 2018

    SoPaKo Projekt

    Wir arbeiten weiterhin an den Rückmeldungen für die Schulen und hoffen diese noch vor den Herbstferien verschicken zu können.

    Herzlich Willkommen

    Wir begrüßen Hannah Brügger und Miriam Druselmann als neue Praktikantinnen im SoPaKo-Projekt und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

    Veröffentlichung

    Ein Beitrag unserer Arbeitsgruppe ist im Tagungsband der Tagung "Forschendes Lernen - The Wider View" erschienen:

    Bloh et al. (2018). Zu Forschendem Lernen befähigen - Konzeption und Evaluation der Lehre im Kontext des Praxisseemsters an der WWU Münster. In N. Neuber et al. (Hrsg.). Forschendes Lernen. The Wider View. S. 319-322 . Münster: WTM.

    Hier der Link zum Tagungsband:

    https://repositorium.uni-muenster.de/document/miami/b147bd6d-be45-4a75-ae1d-d15ac164e22a/wtm_isbn-978-3-95987-088-7.pdf

    Beginn WiSe 2018/19

    Der Beginn des Wintersemesters steht vor der Tür. Wir wünschen einen guten Start und ein erfolgreiches Semester!


  • September 2018

    AEPF

    Unsere Arbeitsgruppe besuchte die Tagung der AEPF  vom 24. bis 26.09. in Lüneburg.

    Stefanie van Ophuysen war beteiligt an einem Beitrag im Rahmen des Symposium "Motivation und Kooperation von Lehrkräften und deren Bedeutung für die Professionalisierung"

    Warum Lehrkräfte zusammenarbeiten. Ein Erwartungs-Wert-Modell der Lehrerkooperation

    Außerdem haben wir erste Daten aus dem SoPaKo-Projekt vorgestellt.

    Sophie Michalke, Sina Schürer und Stefanie van Ophuysen haben einen Einzelbeitrag zum Thema

    Gruppenkohäsion in Grundschulklassen - Zusammenhang soziometrischer und psychometrischer Erfassung

    präsentiert.

    Sina Schürer, Sophie Michalke und Stefanie van Ophuysen haben einen weiteren Einzelbeitrag zum Thema

    Mehr soziale Partizipation in kohäsiven Klassen? Erste Ergebnisse der Interventionsstudie SoPaKo

    vorgestellt.

  • August 2018

    Vorlesungsfreie Zeit

    Unsere Arbeitsgruppe wünscht eine erholsame, sonnige vorlesungsfreie Zeit.

    Bildergebnis für sonne free


    AEPF

    Unsere eingereichten Beiträge auf der Tagung der AEPF in Lüneburg wurden angenommen. Wir freuen uns im September drei Beiträge zu präsentieren.

    Projekt SoPaKo

    Wir arbeiten an der Rückmeldung der Ergebnisse an die teilnehmenden Projektschulen. Die erhobenen Daten werden zur Zeit aufbereitet.

  • Juli 2018

    Semesterabschluss

    Bereits am 17.07. hat unsere Arbeitsgruppe den Semesterabschluss gefeiert. Bei einem spannenden Boule-Turnier mit leckerem Fingerfood haben wir das Semester ausklingen lassen. Fotos folgen!

    Tagungen

    Martina Homt hat am 04. und 05. Juli das 4. Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung besucht und ein Poster vorgestellt.

    Gelingensbedingungen für den Aufbau einer forschenden Grundhaltung im Praxissemester

    Sina Schürer, Sophie Michalke und Stefanie van Ophuysen haben auf der 6. International Conference on Inclusion in Wuppertal am 13. und 14. Juli den zweiten Posterpreis erhalten.

    Social Participation through Cohesion (SoPaKo)

    Projekt SoPaKo

    Die dritte und letzte Datenerhebung im Projekt SoPaKo läuft noch bis zum 06. Juli. Es werden psychometrische und soziometrische Befragungen mit den Kindern der Jahrgänge 2 und 3 durchgeführt. Zudem werden zur  Zeit Interviews mit den Lehrkräften der Schulen aus Gruppe B geführt.

    Gratulation an Eik Henning Tappe

    Unser ehemaliger Kollege Eik Henning Tappe hat einen Ruf an die FH Münster erhalten. Er wird die Professur "Digitalisierung und Medienpädagogik in der sozialen Arbeit" besetzen. Wir freuen uns sehr für ihn und wünschen ihm alles Gute!

  • Juni 2018

    Verstärkung gesucht!

    In unserer Arbeitsgruppe ist ab dem 01.09.2018 die Stelle einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters als PostDoc-Stelle (TV-L 13, 100%) für zunächst drei Jahre - mit der Option auf Verlängerung - zu besetzen. Die Bewerbungsfrist endet am 06.07.2018.
    Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

    Stellenausschreibung Post Doc

    Wir freuen uns auf interessante und einschlägige Bewerbungen von Personen, die unser Team verstärken möchten.

    Projekt SoPaKo

    Die Vorbereitungen für den dritten Messzeitpunkt des SoPaKo-Projektes (http://go.wwu.de/starkeklasse) sind in vollem Gang. Die Schülerbefragungen finden in der Zeit vom 25.06. bis 06.07. in 54 Grundschulklassen statt.

    Projekt Grundschulübergang

    Zur Zeit läuft die Datenerhebung zur Übergangsgestaltung im Rahmen einer Online-Befragung von Grund- und Weiterführenden Schulen in NRW. Es geht um Maßnahmen zur Gestaltung des Übergangs von der Grundschule zur Weiterführenden Schule. Die aktuellen Daten sollen verglichen werden mit Daten, die 2003 erhoben wurden.

    Geburt

    Wir gratulieren unserer Kollegin Kim Diebig und ihrer Familie zur Geburt ihres Sohnes Jan, der die Welt am 31.05. erblickt hat. Wir freuen uns mit euch!

  • Mai 2018

    Neue Publikation

    van Ophuysen, S. (2018). Die Einschätzung der Relevanz von Kriterien für die Schullaufbahnempfehlung am Ende der Grundschulzeit - Zum Einfluss von Zielsetzung und Expertise. In A. Krüger, F. Radisch, A.S. Willems, T. Häcker & M. Walm (Hrsg.), Empirische Bildungsforschung im Kontext von Schule und Lehrer*innenbildung (S. 78 - 92). Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.

    "Werbelink" zum Buch: http://klinkhardt.de/verlagsprogramm/2235.html

    12. Tagung für Psychologiedidaktik und Evaluation

    Lars Behrmann und Sina Schürer besuchen am 10. und 11. Mai die Fachtagung Psychologiedidaktik in Berlin und stellen zwei Einzelbeiträge vor.

    Behrmann (2018). Die Förderung diagnostischer Kompetenzen von Lehrkräften - Ein theoriebasiertes Seminarkonzept mit praktischen Übungen.

    Bloh, Schürer, Behrmann & van Ophuysen (2018). Vermittlungsstrategien zum  Forschenden Lernen in der Lehrerbildung - Was  nutzt der Nutzen?

    Neue Praktikantinnen

    Wir begrüßen Ronja Hingst und Lisa Koch als neue Praktikantinnen in unserer Arbeitsgruppe. Sie unterstützen das SoPaKo-Projekt.

  • April 2018

    Semesterstart

    Wir wünschen allen Studierenden und Lehrenden einen stressfreien Start sowie ein erfolgreiches Sommersemester.

    Veröffentlichung

    Ein Beitrag von Stefanie van Ophuysen zum Thema "Lehrerkooperation" ist in der Zeitschrift "European Journal of Psychology of Education" online erschienen.

    Drossel, K., Eickelmann, B., van Ophuysen, S. & Bos, W. (2018). Why teachers cooperate: an expectancy-value model of teacher cooperation. 

    Hier geht es zum Beitrag: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s10212-018-0368-y.pdf

  • März 2018

    Doppelte Gratulation

    Wir gratulieren Eik-Henning Tappe zu seiner erfolgreich bestandenen Disputation (Titel der Dissertation: Lernen durch Mediengestaltung - Entwicklung eines Konzeptes zur Unterstützung mediendidaktischer Lehre im Schulalltag) und zur Geburt seines Sohnes.

    Veröffentlichung

    Ein Beitrag von Stefanie van Ophuysen zum Thema "Grundschulübergang" ist in der Zeitschrift "Grundschule" erschienen.

    van Ophuysen, S. (2018). Transparente Entscheidung, weniger Belastung. Grundschule, 1-2018, 18 - 21.

  • Februar 2018

    Neue SHK

    Nach einem Praktikum in unserer Arbeitsgruppe arbeitet Vanessa Doriat nun weiterhin als SHK bei uns und unterstützt in erster Linie das SoPaKo-Projekt.

    Semesterabschluss

    Wie nach jedem Semester haben wir auch dieses Jahr gemeinsam eine kleine Semesterabschlussfeier veranstaltet und am 02. Februar die vorlesungsfreie Zeit eingeläutet. Gemeinsam waren wir im Le Feu: zuerst Kegeln, danach zum Essen.