Arbeitsgruppe Forschungsmethoden/empirische Bildungsforschung

© Sophie Michalke

Schön, dass Sie unsere Website besuchen. Die Arbeitsgruppe Forschungsmethoden/empirische Bildungsforschung ist unter der Leitung von Frau Prof’in Dr. Stefanie van Ophuysen für die forschungsmethodische Ausbildung von Studierenden der Erziehungswissenschaft und des Lehramts zuständig. Die in der Arbeitsgruppe durchgeführten Forschungsprojekte bearbeiten Themen der empirischen Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Schulforschung und Lehrerbildung. Wir stellen Ihnen hier die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung vor, derzeit laufende und schon abgeschlossene Forschungsprojekte und stellen wichtige Informationen für Lehre und Prüfungen bereit. Viel Spaß beim Umschauen auf unseren Seiten!


  • Dezember

  • November 2020

    Start ins WiSe 2020/21

    Leider, wenn auch absehbar, sind wir nun doch digital in die Vorlesungszeit gestartet. Wir wünschen trotz allem ein erfolgreiches und lehrreiches Semester.

    Forschungstag des FB 06

    Im Rahmen des Forschungstages hat Andreas Sander am 30.11. eine AG zum Thema"Gesellschaftliche Auswirkungen und Folgen der Corona-Pandemie" geleitet.

    Veröffentlichungen

    Wir freuen uns, dass ein Artikel von uns aktuell erschienen ist und ein weiteres Manuskript akzeptiert wurde:

    Schürer, S., van Ophuysen, S. & Behrmann, L. (2020). A New Instrument for Assessing Cohesion in Primary and Grammar School Classes—Factorial Structure and Measurement Invariance of the GruKo4. Journal of Psychoeducational Assessment. Verfügbar unter: https://doi.org/10.1177/0734282920966825

    Schürer, S. (akzeptiert). Soziale Partizipation von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Bereichen Lernen und emotional-soziale Entwicklung in der allgemeinen Grundschule – Ein Literaturreview. Zeitschrift Empirische Sonderpädagogik.

  • Oktober 2020

    Alles Gute & herzlich Willkommen

    Nachdem unsere Arbeitskollegin Jenny Weßeler im letzten Monat erfolgreich ihre Promotion abgeschlossen hat, müssen wir uns nun, nach vielen gemeinsamen Jahren, verabschieden. Jenny, wir wünschen Dir für Deine Zukunft alles Gute!

    Außerdem hat unsere Hilfskraft Miriam Druselmann nach Abschluss ihres Bachelorstudiums unsere AG zum 30.9. verlassen. Miriam, auch Dir wünschen wir alles Gute!

    Herzlich Willkommen sagen wir Evgenia Steinpreis, die bereits als Tutorin in unserer AG tätig war und nun zusätzlich als Hilfskraft für uns arbeitet. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Dir!

    Veröffentlichung

    Wir freuen uns, dass ein Manuskript von uns beim Journal of Psychoeducational Assessment akzeptiert wurde und demnächst erscheint.

    Schürer, S., van Ophuysen, S. & Behrmann L. (akzeptiert). Cohesion in classes of primary and secondary school – presentation of an instrument and assessment of measurement invariance.

  • September 2020

    Gratulation

    Wir gratulieren unserer Kollegin Jenny Weßeler zur bestandenen Disputation, die am 26.09. über eine Zoom-Konferenz stattgefunden hat. Herzlichen Glückwunsch!!!

    Verspätete Semesterabschlussfeier

    Wie in jedem Semester haben wir auch im SoSe 2020 einen gemeinsamen Nachmittag/Abend miteinander verbracht. Nach einer "Tatort Münster Krimitour" durch die Innenstadt haben wir bei herrlichem Wetter den Abend mit einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen. Endlich mal wieder in Präsenz, aber natürlich alles coronakonform.

  • August 2020

    Urlaub und Vorbereitung von Beitragseinreichungen

    Aktuell sind einige Mitarbeiter*innen unserer AG im Urlaub (Hinweise finden Sie auf der jeweiligen Homepage). Andere arbeiten an der Einreichung von Beiträgen. Insbesondere das FamiSchul-Projekt hat mehrere Beiträge vorzubereiten.

  • Juli 2020

    Sunbelt Virtual Conference

    Sophie Michalke "besucht" vom 13.-17.07. die virtuelle Sunbelt der INSNA (International Network for Social Network Analysis).

    Vorlesungsende & Klausurvorbereitung

    Die letzten Wochen der Vorlesungszeit haben begonnen und für uns damit aufwändige Klausurvorbereitungen. Die Methoden- und Statistik-Klausuren finden unter strengen Hygieneauflage in der Halle Münsterland statt.

  • Juni 2020

    Update 4: Befragungen zur Corona-bedingten familiären Lernbegleitung

    Der zweite Messzeitpunkt ist online. Eltern und Schülerinnen und Schüler an weiterführenden Schulen können mit elterlicher Erlaubnis (am Ende der Elternbefragung) an unserer zweiten Befragungsrunde teilnehmen. Im Fokus stehen diesmal Veränderungen in Rahmenbedingungen des Lernen, die schulische Präsenz- und Distanzarbeit sowie die psycho-sozialen Aspekte des Erlebens dieser besonderen Situation und des Zusammenlebens.

    Hier geht es zur Umfrage:

    Umfragelink

    Hier geht es zur Projekthomepage mit weiteren Informationen und einem ersten Ergebnisbericht:

    Link zur Projekthomepage

    Update 3: Elternbefragung zur Corona-bedingten familiären Lernbegleitung

    Aktuell laufen die Vorbereitungen für einen zweiten Messzeitpunkt. Es sollen erneut Eltern zur familiären Lernbegleitung befragt werden. Darüber hinaus wird die Befragung um die Perspektive der Schülerinnen und Schüler ergänzt.

    Herzlichen Glückwunsch

    Wir gratulieren unserer ehemaligen Kollegin Martina Homt. Sie hat am 3.6. ihre Disputation - etwas ungewöhnlich über eine Zoom-Konferenz - erfolgreich bestanden. Herzlichen Glückwunsch zum herausragenden Abschluss: summa cum laude!

  • Mai 2020

    Update 2: Elternbefragung zur Corona-bedingten familiären Lernbegleitung

    Ein erster Ergebnisbericht steht hier zum Download zur Verfügung.

    Der Bericht fokussiert insbesondere die Lernbedingungen, die Schülerinnen und Schüler zu Hause vorfinden, die Einschätzungen der Eltern zu emotionalen Unterstützungsmöglichkeiten ihrer Kinder sowie der Lernbegleitung und Sorgen. Desweiteren stellt der Bericht die Zufriedenheit der Eltern mit Schule und Lehrkräften in Zeiten der Schulschließung dar und zeigt Ergebnisse erster Analysen zu Unterschieden zwischen Schulformen und Klassenstufen.

    Update: Elternbefragung zur Corona-bedingten familiären Lernbegleitung

    Die online-Elternbefragung zur familiären Lernbegleitung ist nun abgeschlossen. Wir bedanken uns bei allen über 6.500 Elternteilen/Erziehungsberechtigten/ Erziehenden, die uns geholfen haben einen Einblick in den Lernalltag während der Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie zu bekommen. Wir arbeiten nun mit Hochdruck an den ersten Ergebnissen, die wir zeitnah der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung stellen werden.

    Alte/neue SHK

    Wir freuen uns, dass Thomas Bach unsere AG nach seinem Erasmus-Semester seit dem 1.5. erneut verstärkt. Willkommen zurück.

    Gratulation

    Wir gratulieren Laura Schäfer zum bestanden Abschlusskolloquium und somit zum M.A. Erziehungswissenschaft. Ungewöhnlicherweise konnte Laura ihre Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin bereits vor dem Ablegen der letzten mündlichen Prüfung antreten. Wir bedanken uns bei der Personalabteilung für die hohe Flexibilität in Corona-Zeiten.

  • April 2020

    Elternbefragung zur Corona-bedingten familiären Lernbegleitung gestartet

    Die AG Forschungsmethoden/Empirische Bildungsforschung hat eine online-Befragung erstellt, mit der die Situation in Familien mit Kindern an weiterführenden Schulen in der Zeit der Schulschließung untersucht werden soll.
    Hier geht`s zur Umfrage: Umfragelink

    Weitere Informationen erhalten Sie hier: Onlineumfrage

    In Corona-Zeiten...

    ... sitzen wir weiterhin alle im Homeoffice. Über verschiedene Kanäle mit und ohne Bild kommunizieren wir aber weiter innerhalb der AG miteinander, mit den Kolleg*innen und Studierenden, so dass wir zum Glück nur physical und nicht social distancing praktizieren.