News

© Department of Behavioural Biology

Vorstellung Hunde-App WAU

Komm vorbei und informiere Dich über unser Citizen Science Projekt sowie über unsere Smartphone-App WAU. Lerne mit der WAU-App Deinen Hund ganz neu kennen und erfahre mehr über das Verhalten und die Emotionen der Vierbeiner!

Wann? Samstag, 04. Dezember 2021, 9-18 Uhr
Wo? Kavalierswiese an der Promenade vor dem Schloss (Schlossplatz 6)
Mitzubringen? Hund, Smartphone und etwas Zeit

Für weitere Infos siehe auch: Newsportal der WWU

© Johann Ach

Wichtige Information!

Die Ringvorlesung “Tierschutz - Tierwohl - Tierethik“ findet am 02.12.21 um 18 Uhr (c.t.) abweichend vom Programm online (via Zoom) statt. Sie können an der Veranstaltung unter folgendem Link teilnehmen: 

Zoom-Meeting beitreten
https://wwu.zoom.us/j/65743062857?pwd=MGlQQ3NIeFdRVXp3T2VXZWZaaGZJZz09

Meeting-ID: 657 4306 2857
Kenncode: 680504

Das Programm der Ringvorlesung finden Sie hier.

© Johann Ach

Ringvorlesung: Tierschutz - Tierwohl - Tierethik

“Tierschutz - Tierwohl - Tierethik“: Die Ringvorlesung rund um das Thema Tierschutz umfasst Vorträge von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aus den Bereichen Biologie, Medizin, Rechtswissenschaften, Philosophie und der Theologie. Das sollten Sie nicht verpassen!

Das Programm der Ringvorlesung finden Sie hier.

 

© Department of Behavioural Biology

Was Menschen und Tiere verbindet

“Der Mensch im Tier – Ein Thema für Münster“: Die Veranstaltungsreihe widmet sich in öffentlichen Vorträgen, Gesprächen und Diskussionen verschiedenen Fragen in Anlehnung an das Buch „Der Mensch im Tier“ des Verhaltensforschers Prof. Dr. Norbert Sachser. Machen Sie mit!

Homepage der Veranstaltungsreihe
 

© Helene Richter

Neues Interview online!

Gespräch mit Prof. Dr. Helene Richter zum Thema Wohlergehen, Tierschutz und Reproduzierbarkeit in der tierexperimentellen Forschung!

Hier geht es zum Interview: Podcast der WWU

 

© Department of Behavioural Biology

Neues Buch veröffentlicht!

Prof. Dr. Norbert Sachser veröffentlicht sein Buch mit dem Titel "Der Mensch im Tier".