Studiumalter Mg 8127 1 1
© WWU - Judith Kraft

Gruppe "Studium im Alter"

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Studiums im Alter an der WWU Münster gibt es eine weitere Möglichkeit, mit der Universität in Verbindung zu bleiben: Durch eine kostenlose Mitgliedschaft im Alumni-Club WWU Münster. Egal, ob Sie zur Zeit aktiv am Studium im Alter teilnehmen oder ob Sie zum Kreis der ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehören – freuen Sie sich auf Veranstaltungen und Serviceangebote der Mitgliedsgruppe „Studium im Alter“ des Alumni-Clubs.

Alumni-club Logo Studium Im Alter Rgb

Als Mitglied der Gruppe „Studium im Alter“ des Alumni-Clubs profitieren Sie von allen Angeboten des Alumni-Clubs Münster. Darüber hinaus erhalten Sie das Vorlesungsverzeichnis „Studium im Alter“ sowie das Heft UniKunstKultur kostenlos zugesandt und wir laden Sie zu speziellen Veranstaltungen der Gruppe "Studium im Alter" ein.

Als Teilnehmerin oder Teilnehmer – aktuell und ehemalig – des Studiums im Alter sind Sie herzlich willkommen im Alumni-Club WWU Münster.

Wenn Sie Fragen zu Mitgliedschaft haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Hier geht es zur Anmeldung. Bitte geben Sie als Fachbereich "Studium im Alter" an.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Alumni-Gruppe
Gruppe "Studium im Alter" bei einer Schlossführung mit Dr. Eckhard Kluth.
© ACM

Veranstaltungen

Als Mitglied des Alumni-Clubs WWU Münster laden wir Sie mehrmals jährlich zu verschiedenen Anlässen in die Universität ein. Einige dieser Veranstaltungen bieten wir exklusiv für die Gruppe „Studium im Alter“ an. Freuen Sie sich auf

  • den jährlichen Alumni-Tag,
  • Führungen zur Geschichte und den Kunstwerken der Universität,
  • Besichtigungen von Instituten,
  • Fachvorträge zu aktuellen Forschungsthemen,
  • Besuche von Ausstellungen und Universitätsmuseen,
  • Lesungen,
  • Filmvorführungen

und vieles mehr.

Studia Lesung 2 1
Die Autorinnen und Autoren im anschließenden Gespräch (v. l. n. r.): Jonas Lengeling, Dennis Kail, Sarah Chiyad sowie Moderator Dr. Ortwin Lämke, Leiter der WWU-Studiobühne und Mitglied der Jury
© WWU - Nora Kluck

Preisträger-Lesung des Kurzgeschichtenwettbewerbs "Was bewegt"

Die Mitglieder der Gruppe "Studium im Alter" waren am 29. September 2016 zur Preisträger-Lesung des Kulturbüro-Kurzgeschichtenwettbewerbs "Was bewegt?" eingeladen. Die drei Preisträger(innen) Sarah Chiyad (Germanistik), Dennis Kail (Germanistik) und Jonas Lengeling (Geschichte) trugen ihre Geschichten vor. Sarah Chiyad beschreibt in ihrer Geschichte einen Moment der Unaufmerksamkeit, in dem die wenigen Sekunden in einer „Anomalie der Zeit“ verstreichen. Scheinbar triviale Entscheidungen wie die Wahl des Weges oder das Tragen einer Pudelmütze haben folgenschwere Auswirkungen. Während sich Sarah Chiyad auf den kleinen Moment konzentriert, beschreibt Dennis Kail das Leben im Örtchen Billerbeck. Obwohl Halloween vorbei ist, gehen dort Geister um, „treiben Mächte ihr Unwesen, die die Vergangenheit und ihre Opfer zum Leben erwecken“. Jonas Lengeling verortet den blutigen Schrecken des Krieges in einer scheinbar längst vergangenen Zeit. Doch gelingt es ihm, im „Unbewegten Beweger“ Ausweg- und Hilflosigkeit in unsere Gegenwart zu transportieren.
Die Broschüre mit den Geschichten können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen. Die Druckversion können Sie über  kultur@uni-muenster.de bestellen.