San Francisco Ies Berkeley
© Privat

Regionalgruppe San Francisco/Berkeley

Die Regionalgruppe San Francisco/Berkeley lädt mehrmals im Jahr zu Veranstaltungen ein.

Die Veranstaltungen der Regionalgruppe werden auf dieser Seite angekündigt. Außerdem werden alle Mitglieder des Alumni-Clubs WWU Münster, die in San Francisco, Berkeley und Umgebung wohnen, vom Alumni-Club per E-Mail zu den Treffen der Regionalgruppe eingeladen.

Ansprechpartner:

Dr. Hermann-Victor Johnen
alumni@uni-muenster.de
© Privat

Galeriebesuch

Die Regionalgruppe San Francisco traf sich am 9. Mai 2017 in der Montgomery Gallery und der Arader Gallery in San Francisco.
Nach einer Vorstellungsrunde berichteten einige Teilnehmer/innen über ihre aktuellen Projekte. Anschließend gab es bei Getränken und Fingerfood die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch und weiteren Kennenlernen.
Weitere Informationen zur Regionalgruppe San Francisco finden Sie hier.

San Francisco Galerien
© Privat

Besuch der Montgomery Gallery und der Arader Gallery

Am Samstag, den 22. Oktober 2016, besuchte die Regionalgruppe San Francisco die
Montgomery Gallery und die Arader Gallery in der Jackson Street in San Francisco.

Beim Empfang in der MONTGOMERY GALLERY erfolgte die Einführung durch  Peter Fairbanks
zum aktuellen Stand der Ausstellung "Remembered Light" aus San Francisco in Deutschland.

Nach der Einführung durch Josephine Arader in der  ARADER GALLERY hielt Dr. Hermann-Victor Johnen
den Vortrag "Ein Aachener erobert Amerika - Wie Adolph Sutro (geb. 1830 in Aachen) Mayor von San Francisco wurde".

Treffen im Institute of European Studies

Am 7. Januar 2016 trafen sich Alumni der WWU Münster und weiterer deutscher Universitäten aus dem Raum Berkeley/San Francisco im Institute of European Studies der University of California, Berkeley. Gastgeber war WWU-Alumnus Dr. Hermann-Victor Johnen.
Prof. Jeroen Dewulf, Direktor des Institute of European Studies, stellte das Institut in einem Kurzvortrag vor. Anschließend konnten die Alumni die Universität bei einer Campusführung erkunden. Beim Abendessen im Faculty Club gab es Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch.