Familienleben an der WWU Münster

Gruppenfoto mit Zertifikat
© berufundfamilie gGmbH

Qualitätssiegel für die Uni Münster

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) ist erneut für ihre von Familienbewusstsein geprägte Personalpolitik ausgezeichnet worden. Bereits zum dritten Mal erhielt die Hochschule das Qualitätssiegel "audit familiengerechte hochschule". Das Zertifikat wird von der "berufundfamilie gGmbH", einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, verliehen. Für die WWU nahm die Leiterin der Abteilung "Personalentwicklung", Nicola Meyer, das Qualitätssiegel im Rahmen einer Feierstunde in Berlin entgegen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ursula von Euch Stipendium für Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kind

Die Ursula von Euch Stiftung unterstützt Doktorandinnen, Post-Doktorandinnen und Habilitandinnen an der WWU, die wissenschaftliche Karriere und Kind miteinander vereinbaren. Weitere Informationen auf den Seiten des Büros für Gleichstellung.

Zwischen Vorlesung und Kinderbetreuung

Neuauflage der Broschüre für studierende Eltern an der WWU Münster

Mit der aktuellen Broschüre stellt das Büro für Gleichstellung den Studierenden speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Informationen bereit. Neben allgemeinen Informationen zu den Themen Schwangerschaft, Finanzierungshilfen, Wohnraumsuche und Kinderbetreuungsmöglichkeiten, werden Informationen zur Einrichtung des Studi-Kidz-Cafés, zu Beratungsstellen für studierende Eltern an der WWU oder dem Spendenprojekt Madame Courage gegeben. Die Broschüre kann hier eingesehen und im Büro für Gleichstellung bestellte werden (Kontakt: studglei@uni-muenster.de).

Die WWU ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Serie der WWU-Pressestelle

Die Pressestelle startet eine Serie mit dem Thema Familienbewusstsein an der WWU. Weiteres dazu ist hier zu finden.

Väterworkshop

"Kann das nicht Ihre Frau machen?":  dies ist eine der Fragen, mit denen sich aktive Väter nicht selten konfrontiert sehen, wenn sie sich familäre Aufgaben mit der Partnerin teilen und gleichzeitig ihre berufliche Karriere oder ihr Studium verfolgen. Der Workshop bietet am 25.01.17 Gelegeneheit, sich mit den daraus resultierenden Herausforderungen, Rollen und Ansprüchen zu beschäftigen. Für Kinderbetreuung wird bei Bedarf gesorgt. Die Anmeldung ist direkt im Servicebüro Familie möglich - mehr  hier.