Kinder im Hörsaal
© WWU - Judith Kraft

Eine Welt voller Fragen im Hörsaal

"Westfälische Nachrichten" und WWU veranstalten Universität für Kinder

Willkommen zur Kinder-Uni Münster Wie funktioniert Politik? Warum explodieren Schokoküsse? Können Tiere denken? Fragen, die kindlich einfach scheinen, aber gerade deshalb schwierig zu beantworten sind. Dieser Aufgabe stellen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen Disziplinen, um den Acht- bis Zwölfjährigen Rede und Antwort zu stehen. Organisiert wird die "Kinder-Uni Münster" von der WWU und den "Westfälischen Nachrichten".

Die Veranstaltungsreihe, zu der jeweils rund 500 Schülerinnen und Schüler der dritten bis sechsten Klassen aus Münster und dem Umland strömen, erwies sich schon bald als voller Erfolg. Die Kinder sind begeistert von der Möglichkeit, sich anders als in der Schule ihre Interessengebiete selbst auszusuchen und mit so vielen anderen Kindern gemeinsam die Universität zu besuchen, ergab eine Studie der Erziehungswissenschaftler der Universität unter Leitung von Dr. Dagmar Bergs-Winkels.

Die Kinder-Uni findet jeweils um 16.15 Uhr im Hörsaal H1 am Schlossplatz statt. Er ist mit 800 Plätzen der größte der Universität. Sollten dennoch mehr Besucher kommen, wird die Vorlesung für die Erwachsenen in den Hörsaal H4 und ins Foyer des Hörsaalgebäudes übertragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ganz wie erwachsene Kommilitonen erhalten die Kinder einen Studierendenausweis, auf dem der Besuch der Vorlesungen bescheinigt wird. Außerdem können die Junioren nach der Vorlesung die Mensa I am Aasee besuchen, wo ein Kinderteller zum Preis von einem Euro angeboten wird.

Fotos

Kind im Hörsaal, das aufzeigt.
WWU - Judith Kraft

Häufige Fragen

Muss ich mich zur Kinder-Uni anmelden? Wie benehme ich mich im Hörsaal? Und was mache ich nach der Vorlesung? Alle wichtigen Fragen und Antworten zur Kinder-Uni findet ihr hier.

Kind im Hörsaal
WWU - Judith Kraft

Ratschläge für Eltern

Welches Alter sollten die Mini-Studierenden haben? Und was können die Eltern beachten, wenn sie mit ihren Kindern die Vorlesung besuchen? Hier kommen Ratschläge für die "Großen".