Psychologie an der Universität Münster

HERZLICH WILLKOMMEN! Die Fachrichtung Psychologie ist für die Bachelor-, Master- und Promotionstudiengänge in der Psychologie sowie für die Vermittlung psychologischer Lerninhalte im Lehramtstudium und im Nebenfach Psychologie zuständig. Sie ist im Fachbereich 7 der Universität Münster mit der Fachrichtung Sportwissenschaft zusammengeschlossen. Das Fach Psychologie gliedert sich in zwei Institute: Ein Institut für Psychologie (IfP), das sowohl Grundlagen-, Methoden- als auch Anwendungsfächer umfasst, und ein "Institut für Psychologie in Bildung und Erziehung (IPBE)", das die Lehramtsausbildung im Fach Psychologie übernimmt.  Die beiden Institute, die Veranstaltungsräume, das Dekanat und die zentralen Einrichtungen (Support- und Beratungsstellen) des Faches Psychologie befinden sich auf dem Gelände der Fliednerstraße 21.

Erfahren Sie mehr über unser Fach unter Organisation.

Nähreres zu den Studiengängen und deren Inhalten und Schwerpunkten erfahren Sie unter dem Menüpunkt Studium.

So finden Sie uns: Anfahrt 

Open Science Initiative und Open Science Konzept Psychologie!

Die Institute für Psychologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster haben eine Open Science Initiative eingerichtet und ein gemeinsames Konzept zur Stärkung von Open Science verabschiedet. Die Open Science Initiative verfolgt aktiv die aktuellen Bemühungen darum, die Qualität psychologischer Forschung zu verbessern, diskutiert Implikationen für die Psychologie an der Universität Münster und bemüht sich gemeinsam mit allen Arbeitseinheiten und dem Fachbereich Kernaspekte von Open Science in Forschung und Lehre zu etablieren. Den aktuellen Stand des Open-Science-Konzepts der Institute für Psychologie finden Sie hier.

Für weitere Informationen siehe
https://osf.io/x3s5c/

Arbeitseinheitenübergreifende Forschungsinitiative [ PARI ]

PARI-Logo
© WWU

Sieben Arbeitseinheiten des Instituts für Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Sozialpsychologie, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Entwicklungspsychologie, Psychologische Diagnostik und Persönlichkeitspsychologie, Methodenlehre und Statistik, sowie zwei Arbeitseinheiten Klinische Psychologie und Psychotherapie) haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam zu psychologischen Aspekten der Integration Geflüchteter zu forschen. Die Forschungsinitiative trägt den Titel “Psychological Aspects of Refugee Integration [PARI]” und wird koordiniert von Dr. Jens H. Hellmann.

Weitere Mitteilungen

  • Anträge auf die Finanzierung von Maßnahmen zur Verbesserung der Lehre können an die QVM-Kommission geschickt werden. Ein Antragsformular und Information zum Antragsverfahren finden Sie hier. Informationen zu bisherigen geförderten Maßnahmen finden sie hier.
  • Für 2017 steht weiterhin die Möglichkeit für die Finanzierung von Konferenzteilnahmen von Studierenden zur Verfügung. Information zum Antragsverfahren finden Sie in diesem Merkblatt