Platzhalter Bild
© Lena Behr

Prüfungsshow des Instituts für Sportwissenschaft

Die Prüfungs-Show des IfS wurde ins Leben gerufen, um die lange Arbeit der Studierenden zu belohnen und besonders zu würdigen. Bei der Prüfungs-Show treten Studierende aus verschiedenen Kursen auf, deren Prüfungsleistungen (meist Choreografien) mit einer 1.0 bewertet wurden oder deren Prüfungsleistung so außergewöhnlich, ungewöhnlich, kreativ und besonders ist, dass sie einem größeren Publikum gezeigt werden sollte. Doch nicht nur Prüfungsergebnisse werden dargeboten, sondern auch tolle Inhalte aus den Kursen und besondere Talente von Studierenden, die innerhalb der Ausbildung in den Kursen entdeckt wurde und die sonst Außenstehenden verborgen bliebe. So erfährt die lange Arbeit, die die Studierenden in ihre Werke gesteckt haben, noch einmal eine besondere Würdigung. Natürlich ist die Teilnahme in der Show freiwillig!

Ein Highlight jeder Show ist die Prüfung, die während dieser Show stattfindet. Gruppen aus den Kursen Akrobatik und afrikanischer Tanz zeigen an dem Abend zum ersten mal ihre Gruppenchoreografie und erhalten dafür ihre Note.

Das Sportevent-Management Seminar bereitet ein Semester lang die Abläufe hinter den Kulissen vor und bemüht sich, den Aktiven aber auch den Zuschauer*innen eine tolle, spektakuläre, abwechslungsreiche Show mit einem ebenso gelungenen Rahmenprogramm anzubieten.

Moderiert und organisiert wird die Show von Sarah Riedel und Barbara Halberschmidt.