Dr. Christiane Bohn

Professorship for Motion Science (Prof. Wagner)
Dr. Christiane Bohn

Horstmarer Landweg 62B, Room Horstmarer Landweg 50,SG 206 (office) | Room 206 (lab)
48149 Münster
T: 0251 -8339284
bohnc@uni-muenster.de

Consultation hours

Office hours Winterterm 2022/23
The office hours during the winter term will take place wednesdays from 8.30 - 10.00 am. In urgent cases, you can reach me via email at bohnc@uni-muenster.de.

  • Research Areas

    • (Früh-)kindliche Entwicklung, Entwicklungs- und Motodiagnostik, Sport von Menschen mit Behinderung, Sportprothetik
    • Psychomotorik, Mototherapie
  • CV

    Education

    -
    Promotion Dr. phil. (Sportwissenschaft) an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt
    -
    Studium Diplom-Motologie an der Philipps-Universität Marburg
    -
    Studium der Fächer Sport und Russisch (Lehramt Sek. II/I) an der WWU- Münster
    -
    Studium der Fächer Russisch und Geschichte (Lehramt Sek. II/I) an der WWU-Münster
    Abitur am Gymnasium Marianum in Meppen

    Positions

    since
    Lehrkraft für besondere Aufgaben, FB07, Fachrichtung Sportwissenschaft an der WWU Münster
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr.W. Schöllhorn, Abt. Trainingswissenschaft an der WWU Münster
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. K. Nicol im Labor für angewandte Biomechanik an der WWU Münster
    -
    Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. K. Nicol im Labor für angewandte Biomechanik an der WWU Münster
  • Projects

    • "Zukunftsschulen NRW - Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung - Baustein: Individuelle Förderung im Sport" (since )
      Own resources project
    • Entwicklung und Evaluation schulischer Interventionsmaßnahmen zur individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern in der Sekundarstufe I ( - )
      Individual project: Unfallkasse Nordrhein-Westfalen, Unfallkasse Hessen, Unfallkasse Berlin, Kommunale Unfallversicherung Bayern / Bayrische Landesunfallkasse, Unfallkasse Nord
    • Individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern in der Sekundarstufe I - ein interdisziplinäres Projekt zum Zusammenhang von Bewegung und Lernen - Entwicklung eines Diagnoseinstruments ( - )
      Individual project: North Rhine-Westfalian Ministry of School and Further Education
    • Doping im Behindertensport - Fiktion oder Faktum? ( - )
      Own resources project
    • "Entwicklung einer Beinprothese für den leichtathletischen Lauf", Projektphase 3, Projektnehmer: Prof. Dr. W. Schöllhorn ( - )
      Own resources project
  • Publications

    • Bohn, Christiane. . „Rund um den Mund - Spielerische Förderung der Mundmotorik.“ Grundschule Sport 32, No. 4: 9–11.
    • Wagner, H.; Bohn, C. . „Die Physik des Fahrrads verstehen.“ Grundschule Sport 7: 20–22.
    • Bohn, Christiane. . „Mein Körper und ich - Gesundheit durch Sport.“ Grundschule Sport 2020, No. 27: 14–15.
    • Bohn, Christiane. . „Im Kopf geht es rund - Spiele zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit.“ In Einfach sportlich, herausgegeben von o.A., 1–18. Stuttgart: Raabe Verlag.
    • Seeger, D.; Bracht, J.; Bohn, C.; Holodynski, M. (Hrsg.): . Motorik-Kiste Spielerisch Kompetenzen fördern. Freiburg: Herder Verlag.
    • Bohn, Christiane. . „Hip Hop macht uns flott - Einführung in den Streetdance.“ In Einfach sportlich, herausgegeben von Raabe Verlag, 1–18. Stuttgart: Raabe Verlag.
    • Bohn, Christiane. . „"Das schaffe ich auch" - Förderung von ängstlichen Kindern durch Bewegung in der Vorschule.“ In Bewegung, Spiel und Sport ür alle, herausgegeben von Althoff, Katharin; Gebken, Ulf, 134–139. 1st Ed. Hildesheim: Arete Verlag.
    • Bohn, Christiane. . „Mit Piraten unterwegs - spielerische Förderung turnspezifischer Basiskompetenzen.“ In Einfach sportlich, herausgegeben von o.A:, 1–24. Stuttgart: Raabe Verlag.
    • Bohn, Christiane. . Raus in die Natur - Schulung der Sinne und der Körperwahnehmung. Stuttgart: Raabe Verlag.
    • Bohn, C.; Irmler, M. . „Inklusiver Sportunterricht zur Förderung von Kindern mit und ohne chronische Erkrankungen - Praxisbeispiel für die Grundschule.“ In Inklusiver Sport-und Bewegungsunterricht. Theorie und Praxis aus Sicht der Förderschwerpunkte., herausgegeben von Giese, M. Weigelt, L., 299–313. Aachen: Meyer & Meyer.
    • Bohn, Christiane. . "Das bin ich", Spiel- und Übungsformen zur Körperwahrnehmung. Stuttgart: Raabe Verlag.
    • Bohn, Christiane. . „Unterrichtsideen Grundschulsport: "Let's jump".“ SportPraxis 57, No. 9+10: 48–50.
    • Bohn, C. . „Entspannung mit Naturmaterialien.“ In Bewegungschancen bilden, herausgegeben von Hunger, I.; Zimmer, R., 258–262. 1st Ed. Schorndorf: Hofmann-Verlag.
    • Bohn, C. . „Den Sportunterricht gezielt benutzen - Die Bedeutung von Bewegung für Kinder mit ADHS.“ Grundschule Sport 2, No. 8: 30–31.
    • Bohn, Christiane. . „Computerspiele in der Turnhalle.“ Praxis der Psychomotorik 40, No. 4: 213–217.
    • Heppe H, Kohler A, Bohn C, Zentgraf K. . „Einfluss von Körperdrehungen im Rhönrad auf mentale Rotationsleistungen von Studierenden.“ In Performing under Pressure, herausgegeben von Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft, 33. Hamburg: Feldhaus Verlag.
    • Heppe H, Kohler A, Bohn C, Zentgraf K.Physical rotation experience and mental rotation performance – acute effects of a gym-wheel intervention.’ contributed to the AIESSEP World Congress 2014, Auckland, Neuseeland, .
    • Bohn, C. . „Psychomotorik im Sportunterricht an Grundschulen - Konsequenzen für die universitäre Lehrerausbildung.“ Motorik 37. Jahrgang / 4 Quartal, No. 4: 156–160. doi: 10.2378/motorik2014.art27d.
    • Bohn, C. . „Beobachtung als wichtiger Baustein der Förderdiagnostik im Setting Schule.In Individuelle Förderung im Sport., herausgegeben von Neuber, N.; Pfitzner, M., 169–177. Münster: LIT Verlag.
    • Bohn, C. . „"Astronautentraining": Spielerische Förderung sensomotorischer Basiskompetenzen im frühen Schulkindalter.Praxis der Psychomotorik. 1: 11–15.
    • Bohn, C.; Hofmann, A.; Keck, C.; Rau, J.; Vöhringer, E.-K. . Bewegung macht Spaß, Bewegung macht fit. Bewegung macht mobil. Informationen für junge Patienten und Eltern. Bonn: Selbstverlag / Eigenverlag / Self-publishing.
    • Bohn C.,. . „Das Konzept der individuellen Förderung: Vom theoretischen Rahmen zur praxisnahen Lehrerfortbildung.“ In Sport ist Spitze. Talentsuche und Talentförderung in Nordrhein-Westfalen, herausgegeben von Freiwald J., Pieper S., Golle J., 155–157.
    • Bohn C.,. . „„Auf Schatzsuche mit Schnuffi Schnuffel“.“ In Bildungschancen durch Bewegung – von früher Kindheit an, herausgegeben von Hunger I., Zimmer R., 327 – 330. Schorndorf: Hofmann-Verlag.
    • Bohn C. . „Ein Besuch auf dem Jahrmarkt.Sportpädagogik 2, No. 2: 10 – 13.
    • Bohn, C.; Brach, M.; Krüger, M.; Pfitzner, M. . „Der Beitrag des Sportunterrichts zur Talenterkennung im Kontext der individuellen Förderung.Sportunterricht 10: 296–300.
    • Bohn, Christiane. . ‘„Monster verboten“ – Spielideen für emotional verunsicherte Kinder.’ In Bewegung, Bildung und Gesundheit, edited by Hunger I., 332 – 334. Schorndorf: Hofmann-Verlag.
    • Bohn, C.; Shan, G.B.; Nicol, K. . „Auftretende Belastungen beim Laufsport mit Alltagsprothesen.Orthopädie-Technik 4: 250–255.
    • Bohn, C. . „Psychomotorik in der Sportlehrerausbildung.In Bewegung in Bildung und Gesundheit., herausgegeben von Fischer, K., 203–207. Lemgo: Verlag Aktionskreis Literatur und Medien.
    • Bohn, C. . „Übungen mit der Plastiktüte.In Lifetime Aquafitness., herausgegeben von Belz, I.; Glatz, C.; Hofmann, A., 186–189. Books on demand GmbH: Stuttgart.
    • Bohn, C.; Nicol, K. . „Laufen mit Oberschenkelprothesen im Alltag - sinnvoll oder schädlich?In Biologische Systeme, herausgegeben von Brüggemann, P.; Morey-Klapsing, G., 64–66. Hamburg: Feldhaus Verlag (Edition Czwalina).