FB09
|

The Jewish Book 1400 – 1600: From Production to Reception

Internationaler Workshop des Instituts für Jüdische Studien vom 24. bis 27. Juni
Historische Illustration
Ankündigung auf der Institutshomepage der Jüdischen Studien
© Institut für Jüdische Studien/British Library, MS Add. 14762

Von Montag, 24. Juni, bis Donnerstag, 27. Juni, beschäftigen sich internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der Produktion und Rezeption jüdischer Bücher in der Zeit von 1400 bis 1600. Der internationale Workshop "The Jewish Book 1400 – 1600: From Production to Reception" wird vom Institut für Jüdische Studien organisiert und findet in Saal 1 der Bezirksregierung Münster (Domplatz 1–3) statt. Die Vortragssprache ist Englisch. Alle Interessierten sind willkommen.

Das Studium von Texten stand schon immer im Mittelpunkt der geisteswissenschaftlichen Forschung, aber weniger Aufmerksamkeit wurde auf die Artefakte gelegt, die diese Texte enthalten. Die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Buch, von Philologen lange nur als Hilfswissenschaft betrachtet, erhält erst seit den 1960er Jahren zunehmend Aufmerksamkeit. Im Mittelpunkt der Forschungen standen zunächst etwa die sozialen Aspekte der Lesepraxis und der Publikationsmethoden oder die Fokussierung auf die Medialität des Buches in der Kommunikationswissenschaft. Das Buch in seiner materiellen Funktion als Objekt zu untersuchen, diese Perspektive findet nur langsam seinen Platz innerhalb der Buchwissenschaft.

Im Workshop mit dem Titel "The Jewish Book 1400 – 1600: From Production to Reception" werden Bücher als Artefakte in Übergangszonen diskutiert. Der Entwicklungsprozess des Buches von der Handschrift bis zum gedruckten Medium war von Innovation und sozialem Wandel, aber auch von Desorientierung und Verunsicherung geprägt. Die Workshop-Teilnehmer diskutieren vor allem darüber, was die physische Evidenz eines Buches oder eines Fragments, sowohl handschriftlich als auch gedruckt, über seine Produktion und seine Rezeption aussagen kann.

Website zur Tagung [en]

Veranstaltungsflyer mit Programm