Dr. Simon Derpmann, Dipl.-Volksw.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Derpmann
© S. Derpmann

Westfälische Wilhelms-Universität
Philosophisches Seminar
Domplatz 23
D-48143 Münster
Tel.: ++49 (0)251 83-2 44 77
Fax: ++49 (0)251 83-2 44 58
E-Mail: simon.derpmann AT uni-muenster DOT de
Raum: 322          Sprechstundenzeiten

  • Forschungsschwerpunkte

    • Wirtschaftsphilosophie, insbes. Philosophie des Geldes
    • Grundlagen und Geschichte der Wirtschaftstheorie
    • Sozial- und Moralphilosophie, insbes. des 18. & 19. Jahrhunderts)
    • Normative Ethik und Metaethik
    • Gerechtigkeitstheorien
    • Angewandte Ethik, insbes. Medizinethik und Wirtschaftsethik
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    -
    Promotionsstudium (Dr. phil) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Dissertationsschrift: Gründe der Solidarität)
    -
    Studium (Diplom) der Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Sozialpolitik an der Universität zu Köln
    -
    Studium (Magister Artium) der Philosophie, Wirtschaftspolitik und Soziologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Mitarbeit im SFB 1150 Kulturen des Entscheidens (Teilprojekt A03)
    seit
    assoziiert an die Kollegforschergruppe Theoretische Grundlagen der Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik
    seit
    Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der WWU Münster
    -
    Visiting Scholar am Department of Philosophy, University of Chicago. Gastgeber: Daniel Brudney
    -
    Mitarbeit in EU-geförderten Leonardoprojekt ProEthics.
    -
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar und am Institut für Ethik in den Lebenswissenschaften an der Universität zu Köln
    -
    Praktikum bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf, Department of Ethics, Equity, Trade and Human Rights

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit
    Mitglied der Gesellschaft für Utilitarismusstudien e.V.
    seit
    Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Philosophie e.V. (DGPhil)
  • Publikationen

    Bücher

    Bücher (Monographien)
    • Simon Derpmann () Mill - Einführung und Texte. 1. Aufl. Paderborn: W.Fink/UTB.
    • Simon Derpmann () Gründe der Solidarität. Münster: mentis.
    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Simon Derpmann, David Schweikard (Eds.) () Philip Pettit: Five Themes from his Work Dordrecht: Springer.

    Aufsätze

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Simon Derpmann () Union’s Inspiration - Universal Health Care and the Essential Partiality of Solidarity. Bioethics, 2018. doi: 10.1111/bioe.12444.
    • Simon Derpmann, Michael Quante () Money for Blood and Markets for Blood. HEC Forum, online first. doi: 10.1007/s10730-014-9259-z.
    • Simon Derpmann () Not und die Grenzen der Moral. Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 62, S. 1138-1152. doi: 10.1515/dzph-2014-0074.
    • Simon Derpmann () Ethical reasoning in pandemic preparednes plans: Southeast Asia and the Western Pacific. Bioethics, 25 (8), p. 445-50. doi: 10.1111/j.1467-8519.2011.01922.x.
    • Simon Derpmann () Solidarity and Cosmopolitanism. Ethical Theory and Moral Practice., 12 (3). doi: 10.1007/s10677-008-9150-6.
    Aufsätze (Zeitungen, nicht-wissenschaftliche Medien)
    • Simon Derpmann () Es ist, was es ist - Geld als soziale Relation. Polar, 17, S. 29-34.
    • Simon Derpmann () Dem Vertrauen nicht trauen? Eine gute Theorie des Marktes liefert gute Gründe, ihn nicht sich selbst zu überlassen. Grand Hotel Abgrund, 3, S. 28-30.
    • Simon Derpmann () Vamos Bien? Politische und Soziale Freiheit in Kuba. Grand Hotel Abgrund, 1, S. 11-12.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Simon Derpmann () Solidarität. In: Michael Quante, Silvia Wiedebusch, Heidrun Wulfekühler (Hrsg.): Ethische Dimensionen Inklusiver Bildung. Weinheim Basel: Beltz, S. 12-26.
    • Anna Blundell, Simon Derpmann, Konstantin Schnieder, Ricarda Geese () Indirect Consequentialism and Moral Psychology. In: Simon Derpmann, David Schweikard (Eds.): Philip Pettit: Five Themes from his Work. Dordrecht: Springer, p. 81-90.
    • Simon Derpmann () Geld als Ware. In: Hans-Christoph Schmidt am Busch (Hrsg.): Die Philosophie des Marktes — The Philosophy of the Market. Meiner, S. 227-253.
    • Derpmann Simon, Düber Dominik, Meyer Thomas, Rojek Tim () Evaluating Philosophy: Susan Haack’s Contribution to Academic Ethics. In: Göhner Julia F., Jung, Eva-Maria (Eds.): Susan Haack. de Gruyter, p. 147-154.
    • Simon Derpmann () Eigentumskritik bei Moses Hess. In: Michael Quante, Amir Mohseni (Hrsg.): Die linken Hegelianer. Studien zum Verhältnis von Religion und Politik im Vormärz. 1. Aufl. Paderborn: W. Fink (Hegel Forum), S. 109-125.
    • Simon Derpmann () Solidarity, Moral Recognition, and Communality. In: Arto Laitinen, Anne Birgitta Pessi (Eds.): Solidarity Theory and Practice. 1. Aufl. Lanham: Lexington Books, p. 105-125.
    • Simon Derpmann, Dominik Düber, Tim Rojek, Konstantin Schnieder () Can Kitcher Avoid the Naturalistic Fallacy? In: Marie Kaiser, Ansgar Seide (Eds.): Philip Kitcher. Pragmatic Naturalism. Heusenstamm bei Frankfurt: Ontos, p. 61-76.
    • Simon Derpmann, Georg Kleemann, Andreas Kösters, Sebastian Laukötter, David Schweikard () The Liberal Ironist between National Pride and Global Solidarity. In: Andreas Vieth (Ed.): Richard Rorty. His Philosophy Under Discussion. Heusenstamm bei Frankfurt: Ontos-Verlag, p. 55-63.
    Lexikonartikel
    • Simon Derpmann () Ökonomische Rezeption. In: Michael Quante, David Schweikard (Hrsg.): Marx-Handbuch: Leben - Werk - Wirkung. Metzler, S. 367-373.
    • Simon Derpmann () Arzneimittel. In: Dieter Sturma, Bert Heinrichs (Hrsg.): Handbuch Bioethik. 1. Aufl. Stuttgart: J.B. Metzler, S. 185-189.
    • Simon Derpmann () Amartya Sen: Development as Freedom. In: Michael Quante (Hrsg.): Kleines Werklexikon der Philosophie. 1. Aufl. Stuttgart: Kröner.
    • Simon Derpmann () Amartya Sen: The Idea of Justice. In: Michael Quante (Hrsg.): Kleines Werklexikon der Philosophie. Stuttgart: Kröner.
    • Simon Derpmann () Thomas Nagel: The View from Nowhere. In: Michael Quante (Hrsg.): Kleines Werklexikon der Philosophie. 1. Aufl. Stuttgart: Kröner.
    • Simon Derpmann () Amartya Sen: Rationality and Freedom. In: Michael Quante (Hrsg.): Kleines Werklexikon der Philosophie. 1. Aufl. Stuttgart: Kröner.
    • Simon Derpmann () Thomas Nagel: Equality and Partiality. In: Michael Quante (Hrsg.): Kleines Werklexikon der Philosophie. 1. Aufl. Stuttgart: Kröner.
    • Simon Derpmann () C.D. Broad: Five Types of Ethical Theory. In: Michael Quante (Hrsg.): Kleines Werklexikon der Philosophie. Stuttgart: Kröner.
    • Simon Derpmann () Thomas Nagel: Mortal Questions. In: Michael Quante (Hrsg.): Kleines Werklexikon der Philosophie. Stuttgart: Kröner.
    • Simon Derpmann () J.L. Mackie: Ethics. Inventing Right and Wrong. In: Michael Quante (Hrsg.): Kleines Werklexikon der Philosophie. Kröner.
    • Simon Derpmann () Thomas Scanlon: What We Owe To Each Other. In: Michael Quante (Hrsg.): Kleines Werklexikon der Philosophie. Kröner, S. 533-534.

    Rezensionen

    • Simon Derpmann () Reiss, Julian: Philosophy of Economics. A Contemporary Introduction. International Journal of Social Economics, 42, p. 1227-1228.
    • Simon Derpmann () Keller, Simon: Partiality. Ethical Theory and Moral Practice, 17, p. 374.
    • Simon Derpmann () Sandel, Michael: What Money Can’t Buy – The Moral Limits of Markets. In: Ethical Theory and Moral Practice, 16 (1), p. 219-220. doi: 10.1007/s10677-012-9385-0.
    • Simon Derpmann () Susan Wolf: Meaning in Life and Why it Matters. Ethical Theory and Moral Practice, 15 (3), p. 421-422. doi: 10.1007/s10677-011-9321-8.
    • Simon Derpmann () Thomas Pogge and Michael Selgelid (Hrsg): Health Rights. Medicine, Health Care, and Philosophy, 14 (2).
    • Simon Derpmann () Jennifer Ruger: Health and Social Justice. Medicine, Health Care and Philosophy, 13 (3).
    • Simon Derpmann () Norman Daniels: Just Health. Philosophischer Literaturanzeiger, 2009 (2).
    • Simon Derpmann () Peter Ulrich, Michael Aßländer (Hrsg): John Stuart Mill - Der vergessene politische Ökonom und Philosoph. Philosophischer Literaturanzeiger, 2007 (3).
    • Simon Derpmann () B. v. Maydell et al.: Enabling Social Europe. Philosophischer Literaturanzeiger, 2006 (3-4).
  • Vorträge

    • Simon Derpmann (): "Demanding Payment - On the Morals of Debt Default." Demandingness in Practice — The Limits of Moral Obligations in Social, Political, Legal and Economic Contexts, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Wer macht Geld?" Gruppen als soziale Entitäten? Begriff – Theorie – Praxis, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Worin besteht monetäre Entfremdung?" Forum Wirtschaftsphilosophie, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Ideologiekritik in Mill’s Subjection of Women". Vortragsreihe “Philosophinnen”, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Ideologiekritik in Mill’s Subjection of Women". Kolloquium Philosophie und Wissenschaftsreflexion, Leibniz Universität Hannover, .
    • Simon Derpmann (): "Union’s Inspiration – The Essential Partiality of Solidarity". The Social an Political Philosophy of Solidarity, HU Berlin, .
    • Simon Derpmann (): "Insolvenz und Absolution—Zur Moral der Überschuldung". Workshop Moralische Überforderung, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Mills politische Ökonomie als soziales Ingenieurwesen". Positivismus als gesellschaftliches und politisches Projekt, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Money as a Fictitious Commodity". A Great Transformation? Global Perspectives on Contemporary Capitalisms, Johannes Kepler Universität Linz, .
    • Simon Derpmann (): "Gibt es ein Recht auf Gesundheit?" Workshop im Rahmen des Deutsch-Georgischen Bioethik-Projekts Ethik der Lebenswissenschaften, Ilja Universität Tiflis, .
    • Simon Derpmann (): "Monetäre Entfremdung in Georg Simmels 'Philosophie des Geldes'". Théories de la reconnaissance et critique sociale, Université de Nantes, .
    • Simon Derpmann (): "Vier Bedeutungen von 'Mein Grund'". Eigene Gründe, ETH Zürich, .
    • Simon Derpmann (): "Die Moral des Geldes". The Ethics of Economic Institutions, Utrecht, .
    • Simon Derpmann (): "Gesellschaftstheorie in Mills 'System of Logic'". Materialismus und Gesellschaftstheorie zwischen 1789 und 1850, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Der doppelte Schleier des Geldes". XXIII Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Die zwei Schleier des Geldes". Mancept Workshops in Political Theory, Manchester University, .
    • Simon Derpmann (): "Der gesellschaftliche und persönliche Wert der Selbstentwicklung". John Stuart Mill-Konferenz, Bucerius Law School Hamburg, .
    • Simon Derpmann (): "Not und die Grenzen der Moral". Wozu berechtigt Not?, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Geld als Ware". Die Philosophie des Marktes, TU Braunschweig, .
    • Simon Derpmann (): "Welfare in Financial Markets". What is welfare and can we measure it?, University of Hull, .
    • Derpmann, Simon; Düber, Dominik; Meyer, Thomas; Rojek, Tim (): "Evaluating Philosophy: Susan Haack’s Contribution to Academic Ethics". Münstersche Vorlesungen zur Philosophie, Universität Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Solidarität als moralisches Prinzip". Der Begriff der Solidarität in der Bioethik -- Workshop der Emmy-Noether-Gruppe Politische Philosophie und Bioethik, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Eigentumskritik bei Moses Hess". Religion, Recht und Staat im Junghegelianismus, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann, Dominik Düber, Tim Rojek, Konstantin Schnieder (): "Kitcher's Attempt to 'Pragmatically Naturalize Ethics'". Münstersche Vorlesungen zur Philosophie: Philip Kitcher, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Relative Gründe und die Relation des Gründe Habens". Welt der Gründe. XXII Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie, München, .
    • Simon Derpmann (): "Gemeinschaft verpflichtet!" Kolloquium des Philosophischen Seminars der WWU Münster, WWU Münster, .
    • Simon Derpmann (): "Ethical Considerations within Pandemic Preparedness Planning". 10th World Congress on Bioethics, Singapur, .
    • Simon Derpmann (): "Gesundheit als öffentliches Gut". Jour Fixe Medico International, Medico International, Frankfurt, .
    • Simon Derpmann (): "What is wrong with Universal Solidarity?" Problems of Social Solidarity, Universität Helsinki, .
    • Simon Derpmann (): "Solidarity in Public Health Ethics". Jour Fixe: Ethics and Health Unit, WHO, WHO, Genf, .
    • Simon Derpmann (): "Communal Obligations and the Condition of Objectivity". Workshop: Solidarity and Recognition, Helsinki Collegium for Advanced Studies, .
    • Simon Derpmann (): "Solidarity as a Moral Idea and Cosmopolitan Obligation". The Idea of Solidarity in Philosophical and Social Contexts, Uniwersytet im. Adama Mickiewicza w Poznaniu, .
    • Simon Derpmann (): "The Postulation of Transnational Solidarity". Globalisation and the Political Theory of the Welfare State and Citizenship, Aalborg, .
    • Simon Derpmann, Georg M. Kleemann, Andreas Kösters, Sebastian Laukötter, David Schweikard (): "The Liberal Ironist between National Pride and Global Solidarity". Münstersche Vorlesungen zur Philosophie: Richard Rorty, WWU Münster, .

Lehrtätigkeit (Übersicht)

  • Entfremdung (2018)
  • Einführung in die Moralphilosophie (2017/18)
  • Vorlesung und Übung: Business Ethics and Normative Economics (2017/18)
  • Einführung in die politische Philosophie der Gegenwart (2017/18)
  • John Stuart Mill: The Subjection of Women (2017)
  • Grundlagentexte der Kulturphilosophie (2016/17)
  • Vorlesung und Übung: Business Ethics and Normative Economics (2016/17)
  • Philosophie und Politische Ökonomie (2015/16)
  • Aktuelle Probleme der Politischen Ethik (2015/16)
  • Einführung in die Wirtschaftsethik (2015)
  • Johann Gottlieb Fichte: Grundlagen des Naturrechts (2015)
  • Der Begriff des Eigentums (2014/15, Münster)
  • Georg Simmels Sozialphilosophie (2014/15, Münster)
  • Der Wert des Marktes (2014, Münster)
  • H.L.A. Hart. Der Begriff des Rechts (2014, Münster)
  • Philosophie des Geldes (2013/14, Münster)
  • Die politische Philosophie Jean-Jacques Rousseaus (2013/14, Münster)
  • Immanuel Kant. Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (2013, Münster)
  • Kritische Theorie (2013, Münster)
  • Klassische Texte der Wirtschaftsphilosophie (2012/13, Münster)
  • Die Sozialphilosophie John Stuart Mills (2012, Münster)
  • Ausgewählte Texte zur praktischen Philosophie Philip Pettits (2012, Münster)
  • Die Philosophie Philip Pettits (2012, Münster)
  • John Stuart Mill. Utilitarismus, Liberalismus, Sozialismus (2011/12, Münster)
  • John Rawls. A Theory of Justice (2011/12, Münster)
  • Immanuel Kant. Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (2011, Münster)
  • Amartya Sens Gerechtigkeitstheorie (2011, Münster)
  • Der Begriff der Gemeinschaft in der neueren Moralphilosophie (2010/2011, Münster)
  • Praktische Identität (2010/2011, Münster)
  • Moralische Gründe (2010, Münster)
  • Adam Smith. Die Theorie moralischer Gefühle & der Wohlstand der Nationen (2010, Münster)
  • Tierethik (2009/10, Münster)
  • Gesundheit und Gerechtigkeit (2009, Köln)
  • David Humes Moralphilosophie (2008/09, Köln)