© Julia Tiede

Dr. Michael Meyer

AG Bodenökologie und Landnutzung & AG Biodiversität und Ökosystemforschung
Institut für Landschaftsökologie
Heisenbergstr. 2, 48149 Münster

Raum 505
Telefon +49(0)251-83 39 350
Fax +49(0)251-83 38 338
E-Mail micmeyer [at] uni-muenster.de

Sprechstunde: dienstags von 14:00 bis 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung

 

  • Aktuelle und abgeschlossene Projekte

    Diese Liste beinhaltet die umfangreichsten Forschungsprojekte, an denen ich bisher beteiligt war bzw. gegenwärtig bin. Informationen zu weiteren Projekten sind in den Rubriken „Forschungsinteressen“, „Publikationen“ und „Betreute Abschlussarbeiten“ zu finden.

    seit 2022: BiCO2 – Biodiversität und Kohlenstoffspeicherung in Wäldern unterschiedlicher Nutzungsintensität (in Zusammenarbeit mit der NABU Naturschutzstation Münsterland und dem Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen)

    seit 2020: Insekten in Wäldern NRWs – Zustand und Entwicklung (in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels, dem Zoologischen Forschungsmuseum Koenig und dem Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen)

    seit 2016: Langzeit-Fruchtfolgeversuch Harste (u.a. Promotionsprojekt, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Zuckerrübenforschung, Göttingen und der AG Bodenökologie und Landnutzung, ILÖK)

    2016-2019: GrünSchatz – Wildenergie-Pflanzen zum Nutzen der Landschaft und Landwirtschaft (Projektleitung: AG Angewandte Landschaftsökologie und Ökologische Planung, ILÖK)

    2012-2018: Begleituntersuchungen zum Rückbau der BAB 4 im Leutratal bei Jena (u.a. Masterarbeitsprojekt, Institut für Ökologie, Universität Jena)

  • Lehre

    • Exkursionen
    • Betreuung von Abschlussarbeiten und Studienprojekten
  • Curriculum vitae

    seit 2022

    PostDoc an der WWU Münster, Institut für Landschaftsökologie, AG Biodiversität und Ökosystemforschung & AG Bodenökologie und Landnutzung

    Projekt „BiCO2 – Biodiversität und Kohlenstoffspeicherung in Wäldern unterschiedlicher Nutzungsintensität“
    2021

    Promotion im Fach Landschaftsökologie (Dr. rer. nat.)

    „The impact of temporal crop diversification on soil constitution and arthropod community composition – patterns and processes in a long-term crop rotation experiment“, Betreuung: Prof. Dr. Christoph Scherber

    2021-2022

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn, Center für Biodiversitätsmonotoring im Rahmen des Projektes „Insekten in Wäldern NRWs – Zustand und Entwicklung“

    2016-2021

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der WWU Münster, Institut für Landschaftsökologie, AG Tierökologie und multitrophische Interaktionen. Verschiedene Aufgaben in der AG-Organisation, (Co-)Leitung und der Lehre,
    Promotionsstudium

    2015 Mitarbeiter im Kundenservice, Eurofins Umwelt Ost GmbH, Jena
    seit 2013 freiberuflicher Biologe
    2012-2015 Studentische Hilfskraft in verschiedenen Forschungsprojekten zu Themen in der Biodiversitätsforschung und Bodenökologie und bei diversen Lehrveranstaltungen, Universität Jena (mit Unterbrechungen)
    2011-2013

    Masterstudium „Evolution, Ecology and Systematics”, Schwerpunkt Ökologie, Universität Jena

    2008-2011

    Bachelorstudium „Biologie”, Schwerpunkt Ökologie, Universität Jena

     

  • Forschungsinteressen

    Ich untersuche in meinen Forschungsprojekten, wie sich Landschaftsnutzung sowie Landschafts- und Habitatstruktur auf Tiere und Bodenprozesse auswirken. Der Fokus meiner bodenökologischen Forschung liegt dabei auf der mikrobiellen Biomasse und der Nährstoffverfügbarkeit in Böden. Der Schwerpunkt meiner zoologischen Forschung liegt auf Arthropodenbiozönosen. Ich versuche hierbei möglichst die gesamte Community zu charakterisieren und taxonomische und funktionelle Aspekte der einzelnen Arten sowie deren Interaktionen in die Betrachtung mit einfließen zu lassen. Ich bin und war hier sowohl in Grasländern, auf landwirtschaftlich genutzten Flächen sowie im Rahmen meiner aktuellen Tätigkeit im BiCO2-Projekt in Wäldern unterwegs.

    Landnutzung
    Bodenökologie
    Biodiversitätsforschung
    Funktionalität
    Taxonomie und Systematik von Arthropoden

  • Auszeichnungen und Mitgliedschaften

    Auszeichnungen

    2018: Lehrpreis für besondere Leistungen und Engagement in der Lehre, Fachbereich 14, Geowissenschaften, Universität Münster

    2017: Young Community Ecologist Award (2. Platz), 1st International Conference on Community Ecology, Budapest

    Mitgliedschaften

    GfÖ – Gesellschaft für Ökologie Deutschlands, Österreichs und der Schweiz

  • Publikationen

    Artikel in Fachzeitschriften, Broschüren, Buchkapitel

    * mit peer-review

    Jacobs, A., Schrader, S., Babin, D., Beylich, A., Brunotte, J., Dauber, J., Emmerling, C., Engell, I., Flessa, H., Hallmann, J., Hommel, B., Klages, S., Lehmhus, J., Meyer, M., Meyer-Wolfahrt, F., Potthoff, M., Runge, T., Scherber, C., Schikora, A., Schorpp, Q., Schulz-Kesting, K., Smalla, K., Tebbe, C., van Capelle, C & M. Varrelmann (2022): Lebendige Böden – fruchtbare Böden, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

    *Bucharova, A., Lampei, C., Conrady, M., May, E., Matheja, J., Meyer, M. & D. Ott (2021): Plant provenance affects pollinator network: Implications for ecological restoration, Journal of Applied Ecology, https://doi.org/10.1111/1365-2664.13866

    *Hamer, U. 1, Meyer, M. 1, Meyer, U.-N., Radermacher, A., Götze, P., Koch, H.-J. & C. Scherber (2021): Soil microbial biomass and enzyme kinetics for the assessment of temporal crop diversification in agroecosystems, Basic and Applied Ecology, Vol. 53, 143-153, https://doi.org/10.1016/baae.2021.03.014 (1 geteilte Erstautorenschaft)

    Scherber, C., Brandmeier, J., Everwand, G., Karley, A.J., Kiᴂr, L.P., Meyer, M., Ott, D., Reininghaus, H., & T. Tscharntke (2021): Using field experiments to inform biodiversity in agricultural landscapes. In Müller, L. (ed.), Sychev V.G. (ed.), Dronin, N.M. (ed.) & F. Eulenstein (ed.): Exploring and Optimizing Agricultural Landscapes, Springer

    *Meyer, M., Ott, D., Götze, P., Koch, H.-J. & C. Scherber (2019): Crop identity and memory effects on aboveground arthropods in a long‐term crop rotation experiment, Ecology and Evolution, Vol. 9, Issue 12, 7307-7323, https://doi.org/10.1002/ece3.5302

    *Scherber, C., Reininghaus, H., Brandmeier, J., Everwand, G., Gagic, V., Greiwe, T., Kormann, U.G., Meyer, M., Nagelsdiek, S., Rösch, V., Sobek-Swant, S., Thies, C. & D. Ott (2019): Insektenvielfalt und ökologische Prozesse in Agrar -und Waldlandschaften, Natur und Landschaft, 6/7, 245-254

    Günner, P., Paltrinieri, S., Meyer, M. & T. Buttschardt (2018): Vielfalt statt Einfalt – das GrünSchatz-Projekt. Natur in NRW, 4, 39-43

    Meyer, M. & H. Grämer (2016): Ein Beitrag zur Spinnenfauna (Araneae) im Naturschutzgebiet „Windknollen“ und im oberen Pennickental bei Jena, Thüringen. Thüringer Faunistische Abhandlungen, XXI, 225-238

    Meyer, M. & B. Fabian (2015): Interessante Spinnenneufunde für das Leutratal bei Jena im Rahmen der Begleituntersuchungen zum Rückbau der BAB A4. Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen, 52 (3), 112-116

    *Meyer, M. (2014): New record of a parasitoid worm (Mermithidae, Nematoda) in a spider of the genus Trochosa (Lycosidae). Arachnologische Mitteilungen, 48, 13-15

    Artenkomposition und Diversitätsmuster der Spinnenfauna im Einflussbereich der Autobahn A4 im Leutratal bei Jena, University of Jena, September 2013, Masterarbeit

    Arten- und Biotopvielfalt im NSG „Windknollen“ bei Jena: Erfassung der Spinnen und Weberknechte sowie der Tagfalter, University of Jena, August 2011, Bachelorarbeit

     

    Poster auf Konferenzen und Tagungen

    Meyer, M., Elmer, M. & C. Scherber (2022): Effekte von Bewirtschaftung und Struktur auf Arthopodengemeinschaften von Buchenwäldern der Egge-Vorberge, 50 Jahre Naturwaldzellen Nordrhein-Westfalen, Bonn

    Wöllecke, J., Fornfeist, M., Meyer, M., Elmer, M., Freude-Waltermann, A., Greiving, K., Hamer, U., Klein-Raufhake, T., Linnemann, B., Santora, L., Schaper, J.J. & N. Hölzel (2022): Biodiversität und Kohlenstoffspeicherung in Wäldern unterschiedlicher Nutzungsintensität, 50 Jahre Naturwaldzellen Nordrhein-Westfalen, Bonn

    Meyer, M., Koch, H-J. & C. Scherber (2017): Influence of temporal diversification on invertebrate communities in a long-term crop-rotation experiment, Ecology across borders, Joint meeting of BES, GfÖ, NecoV and EEF, Gent

    Meyer, M., Koch, H-J. & C. Scherber (2017): Influence of temporal diversification on invertebrate communities in a long-term crop-rotation experiment, 1st International Conference on Community Ecology, Budapest

     

    Vorträge

    Meyer, M., Elmer, M. & C. Scherber (2022): Effekte von Waldstruktur und Bewirtschaftung auf die Arthropodenfauna von Buchenwäldern der Vor-Egge, 6. Treffen des Netzwerks Renaturierung, Osnabrück

    Scherber, C., Meyer, M. & J. Brandmeier (2022): Towards holistic monitoring of agrobiodiversity, World Biodiversity Forum, Davos

    Meyer, M., Elmer M. & C. Scherber (2021): Effekte von Waldstruktur und Bewirtschaftung auf Wirbellose – erste Ergebnisse einer entomologischen Studie aus den Egge-Vorbergen, Jahrestreffen des NABU Paderborn, Bad Lippspringe

    Meyer, M., Ott, D. & C. Scherber (2019): Influence of temporal diversification on aboveground arthropods. European Conference on Crop Diversification, Budapest

    Hamer, U., Meyer, U.-N., Meyer, M. & C. Scherber (2019): Soil microbial indicators for the assessment of temporal diversification in agroecosystems, Jahrestagung der GfÖ, Münster

    Meyer, M., Koch, H-J. & C. Scherber (2018): Functional groups are differentially sensitive to temporal diversification in agricultural landscapes, Jahrestagung der GfÖ, Wien

    Günner, P., Paltrinieri, S., Meyer, M. & T. Buttschardt (2017): GrünSchatz – Wildenergiepflanzen zum Nutzen der Landschaft und Landwirtschaft, Fachtagung "Energie aus Wildpflanzen - Chancen und Perspektiven“, Dorsten

    Meyer, M. (2017): Einfluss zeitlicher Diversifikation auf Arthropodencommunities sowie mikrobielle Aktivität und Streuzersetzung in einem Langzeit-Fruchtfolgeexperiment, Institutsseminar, Institut für Zuckerrübenforschung, Göttingen

    Meyer, M. (2013): Artenkomposition und Diversitätsmuster der Spinnenfauna im Einflussbereich der Autobahn A4 im Leutratal bei Jena, Institutsseminar, Institute für Ökologie, Universität Jena, Jena

     

    Session-Co-Leitung

    Biodiversity Monitoring, Virtual Annual Meeting of the GfÖ 2021, zusammen mit Ott, D., Scherber, C., Reininghaus, H. & V. Zizka

  • Betreute Abschlussarbeiten

    Titel sind in der Sprache angegeben, in der die jeweilige Arbeit verfasst wurde.

    Schwesig, Katharina (2022): Dragonfly communities in restored cut-over bogs (Masterarbeit, Erstbetreuung: Prof. Dr. Dr. h.c. N. Hölzel)

    Lunow, Julian (2022): Morphological trait variation in ground beetles (Coleoptera: Carabidae) caused by different managed beech forests – a study in the Egge middle range mountain region, North Rhine – Westphalia (Masterarbeit, Zweitbetreuung: Dr. D. Ott)

    Braasch, Manuel (2022): Effekte der forstlichen Bewirtschaftungsintensität auf die taxonomische und funktionelle Diversität von Käfergemeinschaften in einem buchendominierten Wald der Egge Vorberg (NRW) (Masterarbeit, Zweitbetreuung: Prof. Dr. Dr. h.c. N. Hölzel)

    Heimer, Jonathan (2022): Decomposition and insect colonization of pig cadavers inside and outside a tent (Bachelorarbeit, Zweitbetreuung und Projektleitung: Prof. Dr. J. Amendt, Frankfurt)

    Lambeck, Lena (2022): Mikrobielle Biomasse in unterschiedlich intensiv genutzten Waldböden (Bachelorarbeit, Erstbetreuung: PD Dr. U. Hamer)

    Siepker, Hannah Franziska (2022): Phosphorverfügbarkeit in Wäldern unterschiedlicher Nutzungsintensität (Bachelorarbeit, Zweitgutachter, Erstbetreuung: PD Dr. U. Hamer)

    Steen, Jan (2022): Effects of a magnetic pulse on migratory decisions of European Robins (Erithacus rubecula) (Bachelorarbeit, Zweitbetreuung und Projektleitung: Prof. Dr. H. Schmaljohann, Oldenburg/ Wilhelmshaven)

    Frenzel, Markus (2021): Mowing effects have a stronger impact on insect diversity and abundance than the restoration technique (Masterarbeit, Erstbetreuung: Prof. Dr. Dr. h.c. N. Hölzel)

    Fehlhaber, Sabrina (2021): Hören statt zählen? – Eine Einschätzung zur Einsatzfähigkeit von akustischen Methoden an Fledermauswinterquartieren und ihre Aussagekraft über Populationsgrößen und Quartiernutzung (Masterarbeit, Erstbetreuung: Dr. D. Ott, in Kooperation mit F. Meier und G. Gerding, echolot GbR, Münster)

    Wiedemann, Jonas (2021): Artenkomposition und Diversitätsmuster der Nachtfalter (Lepidoptera) in einem Buchenwaldareal im Eggegebirge, Nordrhein-Westfalen (Masterarbeit, Zweitbetreuung: Dr. D. Ott)

    Bastian, Kira (2021): Artenkomposition und Diversitätsmuster der Wanzen (Heteroptera), Asseln (Isopoda) und Tausendfüßer (Myriapoda) in Buchenwäldern des Eggegebirges, Kreis Paderborn, Nordrhein-Westfalen (Bachelorarbeit, Zweitbetreuung: Dr. D. Ott)

    Vogelfänger, Leah (2021): Die Käfer im Waldnaturschutzgebiet Egge-Nord: Abhängig von Alter, Bewirtschaftung und Struktur des Waldes? (Bachelorarbeit, Zweitbetreuung: Dr. D. Ott)

    Mehr, Kristian (2021): Artenzusammensetzung und Diversitätsmuster der Hautflügler (Hymenoptera) in einem Buchenwaldareal im Eggegebirge, Nordrhein-Westfalen (Bachelorarbeit, Zweitbetreuung: Dr. D. Ott)

    Schumann, Natascha (2021): Betrachtung der Nahrungszusammensetzung des Waschbären entlang eines zeitlichen Gradienten an einem Offenlandstandort im Kreis Soest (Bachelorarbeit, Zweitbetreuung: Dr. J. O. Kriegs, Münster)

    Jablotschkin, Frederike (2021): Heterogene Datengrundlage bei der Erstellung Roter Listen – Datensatzanalyse und Ermittlung kurzfristiger Bestandstrends für die Libellen Nordrhein-Westfalens (Bachelorarbeit, Erstbetreuung: Prof. Dr. C. Scherber)

    Gully-Watson, Annia-Isabeau (2021): Effekte der Blütenmorphologie auf die Besuchsfrequenz verschiedener heimischer Bestäubergruppen – Eine Untersuchung am Beispiel der Pflanzenarten Cirsium arvense (L.) SCOP. (Asteraceae), Hypericum perforatum L. (Hypericaceae) und Lythrum salicaria L. (Lythraceae) (Bachelorarbeit, Zweitbetreuung: Dr. D. Ott)

    Lemke, Sven (2021): Einfluss von künstlichem Licht auf das Anflugverhalten von nachtaktiven Insekten – ein Freilandversuch mittels Lichtfallen im Westhavelland, Brandenburg (Bachelorarbeit, Erstbetreuung: Dr. D. Ott, in Kooperation mit G. Kalinkat und F. Hölker, IGB Berlin)

    Braasch, Manuel (2021): Einfluss von Waldstrukturen auf die Abundanz und das Vorkommen der Syrphidae und Tachinidae im FFH-Buchenwald Egge-Nord, Forschungsprojekt Master LÖK

    Fehlhaber, Sabrina; Meyer, Jasmin und Närmann, Sophia (2021): Wirbeltiermonitoring eines naturnahen Buchenwaldes - Aktivität und Artenzusammensetzung im Sommer-und-Wintervergleich, Forschungsprojekt Master LÖK

    Schlüter, Alexander und Diepenbruck, Melanie (2021): Einfluss der Vogelpopulation auf den Eichenprozessionsspinner - Lässt sich der Eichenprozessionsspinner wirkungsvoll mit Meisenkästen bekämpfen?, Forschungsprojekt Master LÖK, in Kooperation mit Prof. Dr. C. Scherber und der Stadt Münster

    Kowalski, Kira (2021): Einflussfaktoren der Flügelausbildung und Flügeldimorphismus bei Insekten – Eine Literaturstudie zum Wissenstand über Flügeldimorphismus und -polymorphismus, Forschungsprojekt Master LÖK

    Fahrenholz, Candy (2020): Erfassung von Insekten mittels Kameramonitoring in einem marin-terrestrischen dynamischen System unter Gezeiteneinfluss (Bachelorarbeit, Erstbetreuung: Prof. Dr. C. Scherber)

    Holtmannspötter, Clara (2020): Effekte der Fließgewässerstruktur auf die Aufenthaltswahrscheinlichkeit von Feuersalamanderlarven (Salamandra salamandra) (Bachelorarbeit, Zweitbetreuung: M. Schlüpmann, Hagen)

    Dübbers, Luca (2020): Artenvielfalt der Nachtfalter entlang eines Niederwaldsukzessionsgradienten (Masterarbeit, Erstbetreuung: Prof. Dr. J. Kamp)

    Bronkalla, Leonie (2020): Einfluss von Temperatur und Waldtyp auf die Individuenzahl von Nachtfaltern, Forschungsprojekt Master LÖK

    Hoffmann, Stefanie (2019): Monitoring von Wirbeltieren in einem naturnahen Buchenwald mittels Wildkameras (Bachelorarbeit, Erstbetreuung: Prof. Dr. C. Scherber)

    Fingerhut, Ilka Marie (2019): Untersuchung des Bruterfolges des Kiebitz (Vanellus vanellus) im Naturschutzgebiet Bastauwiesen unter Einfluss von Prädation (Bachelorarbeit, Erstbetreuung: Prof. Dr. C. Scherber)

    Kowalski, Kira (2019): Einfluss von Totholz in verschiedenen Buchenwaldaltersklassen auf das Insektenvorkommen in der Naturwaldzelle "Hellerberg" (Arnsberger Wald, Sauerland) (Bachelorarbeit, Erstbetreuung: Prof. Dr. C. Scherber)

    Carlsen, Hannah Mae (2019): Potential von Anlockversuchen mittels abgespielter Rufsequenzen in der akustischen Erfassung von Fledermäusen - eine kritische Bewertung unter Verwendung der batLure (Bachelorarbeit, Erstbetreuung: Dr. D. Ott, in Kooperation mit F. Meier und Dr. V. Runkel, echolot GbR, Münster)

    Braasch, Manuel (2019): Bewegungsmuster von Laufkäfern in Ackerkulturen des EU-Projektes *DIVERSify* in Münster. Eine Untersuchung zur Auswirkung der Feldfruchtstruktur am Beispiel von Poecilus cupreus (Bachelorarbeit, Erstbetreuung: Dr. D. Ott)

    Brunke, Maximilian (2019): Effekte von Bewirtschaftungsintensität auf Prädationsraten in verschiedenen Mono- und Mischkulturen des EU-Projektes "DIVERSify" in Münster (Bachelorarbeit, Zweitbetreuung: J. Brandmeier)

    Espadilha Patriarca, Nico (2019): Auswirkungen von Management-Intensität in Mono- und Mischkulturen auf Prädationsraten in einem landwirtschaftlichen Feldexperiment (Bachelorarbeit, Erstbetreuung: Prof. Dr. C. Scherber)

    Meyer, Jasmin (2018): Charakterisierung der Wolfspinnen (Araneae: Lycosidae) auf zwei ausgewählten Sandflächen im Naturschutzgebiet „Heiliges Meer“ bei Hopsten (Kreis Steinfurt), (Bachelorarbeit, Zweitbetreuung: Dr. M. Kreuels, Münster)

    Conrady, Malte (2017): Interaktionsstärke in verschiedenen Feldfrüchten, Forschungsprojekt Master LÖK