Aktuelles

Ursel Allenstein
© Lea Groppe / Institut für Nordische Philologie

Do, 13.12.2018, 16:15–17:45 Uhr, R 213



Überleben im Dschungel aus Verlagen, Agenturen und AutorInnen
in der Reihe Geisteswissenschaften in der Praxis

Im Gespräch: Übersetzerin Ursel Allenstein

Ein vorhandenes Werk mit einer Portion Kreativität interpretieren: So beschreibt Ursel Allenstein ihren Beruf als Übersetzerin. Wie sie dazu gekommen ist, was dieses Berufsbild ausmacht und wie man überleben kann im Dschungel aus Verlagen, Agenturen und AutorInnen, wird sie uns an diesem Nachmittag in der Reihe Geisteswissenschaften in der Praxis erzählen.
Ursel Allenstein wurde 1978 in Frankfurt am Main geboren. Sie studierte in Frankfurt und Kopenhagen Skandinavistik, Anglistik und Neuere Deutsche Literaturwissenschaft. Es folgten Volontariat und anschließende Tätigkeit in der Lizenzabteilung bei Hoffmann und Campe, daneben auch im Lektorat. Seit 2004 ist sie nebenberuflich, seit 2009 ausschließlich freie Übersetzerin für Belletristik, Lyrik und Sachbuch aus dem Dänischen, Schwedischen und Norwegischen. Unter ihren Übersetzungen befinden sich Werke von Maja Lunde, Kjersti Annesdatter Skomsvold, Sara Stridsberg und Pia Juul. Sie ist zudem 2017 als Herausgeberin der zweisprachigen Anthologie Hier habt ihr mich. Neue Gedichte aus Dänemark im Kölner Literaturverlag parasitenpresse in Erscheinung getreten.
Ursel Allenstein erhielt mehrere Stipendien und Auszeichnungen. Ein Interview zu ihrer Erfolgsübersetzung Die Geschichte der Bienen des norwegischen Romans von Maja Lunde findet sich unter boersenblatt.net, ein Weiteres auf Norwegisch für NORLA, das sie im März 2018 zur Übersetzerin des Monats kürte.

Flyer Institut für Nordische Philologie

Wenn Sie eine Übersicht mit Informationen über die Studiengänge des Instituts für Nordische Philologie benötigen, können Sie sich unseren Flyer herunterladen:

Flyer Skandinavistik

Offenes Bücherregal

Im Flur des Instituts im 2. OG, direkt neben dem Kopierer, steht ein offenes Bücherregal. Hier kann kostenfrei skandinavische Literatur entnommen oder getauscht werden.