Aktuelles

Informationen coronabedingte Einschränkungen des Studienbetriebs

Liebe Studierende und Gäste des Instituts für Nordische Philologie,

aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen bleibt das Institut weiterhin für Publikumsverkehr geschlossen. Studierenden ist es möglich, Literatur aus der Institutsbibliothek und/oder dem Semesterapparat zu entleihen. Hierzu teilen Sie uns bitte per E-Mail mit, welche Titel Sie ausleihen möchten! Wir suchen die gewünschte Literatur dann zusammen und schreiben Ihnen, wann die Abholung vorm Gebäude möglich ist.

Die MitarbeiterInnen des Instituts sind weiterhin per E-Mail zu erreichen.

Sollten Sie wichtige Unterlagen abgeben wollen, werfen Sie diese bitte in den neuen Außenbriefkasten direkt vorm Gebäude oder verschicken Sie diese bitte per Einschreiben!

Der Vorlesungsbeginn des Sommersemesters 2021 ist der 12. April 2021! 

Am Institut für Nordische Philologie findet bis mindestens zu den Pfingstferien kein Präsenzunterricht statt!
Mündliche Prüfungen finden ebenfalls unter Verzicht auf Präsenz statt!
Studierende, die individuelle Termine mit Lehrenden haben, werden im Innenhof abgeholt!

Bitte halten Sie die regelmäßigen Updates auf den Seiten des Rektorats im Blick: https://www.uni-muenster.de/de/coronavirus-information.html

Mit freundlichen Grüßen

Das Institut für Nordische Philologie

Kurs „Einführung in die Neuere Skandinavistik II“ / Kulturwissenschaft (PO 2015/16) bei Anna Frewer und Birge Hilsmann

Bitte melden Sie sich zwecks Teilnahme an dieser Lehrveranstaltung im zugehörigen Learnweb-Kurs an!
Kursname: Einführung in die neuere Skandinavistik II / Kulturwissenschaft
Kurztitel: NeuSkaKW-2021_1
Den Einschreibschlüssel erhalten Sie bei den studentischen Hilfskräften.

Hinweis auf zusätzliche digitale Studienangebote für fortgeschrittene Bachelor- und für Master-Studierende im Netzwerk "joInes" (ehemals E-Master Skandinavistik / Fennistik) an der Uni Köln

Kurse im Sommersemster 2021

Beide Kurse richten sich an internationale Teilnehmende, daher wird die Unterrichtssprache Englisch sein.

1) Transnational Aspects of Finnish Literature
Viola Parente-Čapková, University of Turku

The course will address the issue on transnational, transcultural, multilingual and transborder aspects of Finnish literature through various case studies, analyzing the category of the “natio-nal“ and its place in the history of Finnish literature.
The objective of the course is to make students acquainted with various aspects of Finland’s literature and culture in past and present, as well as to develop, in this particular context, a deeper analytical and methodological understanding of the category of “national“ literature and its role in the processes of formation of the discipline of literary history.

3 ECTS: study diary ca. 1/4 page per session (be it lecture or seminar) and active participation
4 ECTS: study diary ca. 1/4 page per session, a presentation and its written form, a paper of ca. 3 pages
5 ECTS: study diary ca. 1/2 page per session, a presentation and its written form, a paper of ca. 5-6 pages
6 ECTS: study diary ca. 1/2 page per session, a presentation and its written form, a paper of ca. 10 pages

Course language: English; no Finnish language-skills required!

Shortened course time 12 April - 21 May 2021, hence 2 sessions/week:
Monday 10-12h,
Thursday 10-12h
One session per week will be "live" on Zoom, the other will be a recorded lecture or an assign-ment of reading, writing and commenting on the virtual platform


2) Danish Manuscripts from the Middle Ages
Seán Vrieland, University of Copenhagen; Anja Ute Blode, University of Cologne

Reading and Working with Manuscripts: A basic module, focusing on palaeography, codicology, manuscript description and transcription.
By the end of the course, students will have learned about the history of the book in Denmark and will become familiar with Danish-language manuscripts and text genres from the period 1250-1500. Students will develop skills in paleography and language in order to read Danish texts directly from manuscripts (via photographs) as well as skills in codicology in order to con-duct independent analyses of manuscripts.

The course combines independent online learning, asynchronous group discussion and weekly instruction via Zoom. Students will be expected to prepare for the seminars by watching in-structional videos, reading relevant assigned literature and participating in a group forum dis-cussion. Two independent research assignments will furthermore be given in the first and sec-ond weeks to be delivered by the following session.

4 LP for participation and final presentation
6 LP if they want to hand in or do something in addition to this (this is then discussed individu-ally).

Course language: English; no Oldnorse language-skills required!

15 April - 17 June 2021
Thursday 16:00 – 17:30 (Zoom)


Einschreibung für beide Kurse: Deadline 1. April 2021 via hello-jolnes@uni-koeln.de

Studierende mit speziellen Bedürfnissen mögen sich bitte vor Kursbeginn unter der obigen Mailadresse an die Koordinatorinnen A.-K. Heinen und A. Blode wenden.

Online Isländisch-Kurse

Zurzeit bieten wir keine regelmäßigen Isländisch-Kurse an. Wer sich dennoch mit der isländischen Sprache beschäftigen möchte, kann dies kostenlos im Selbststudium auf der Internetplattform https://icelandiconline.com/ machen.

In unregelmäßigen Abständen bieten wir zudem Isländisch-Schnupperkurse an. Diese werden unter „Aktuelles“ auf der Institutshomepage rechtzeitig mit weiteren Informationen zur Teilnahme angekündigt.

Flyer Institut für Nordische Philologie

Wenn Sie eine Übersicht mit Informationen über die Studiengänge des Instituts für Nordische Philologie benötigen, können Sie sich unseren Flyer herunterladen:

Flyer Skandinavistik

Offenes Bücherregal

Im Flur des Instituts im 2. OG, direkt neben dem Kopierer, steht ein offenes Bücherregal. Hier kann kostenfrei skandinavische Literatur entnommen oder getauscht werden.