Ausstellung
20. Nov. 2019 – 31. Dez. 2019

Kunst & Wolken

Naturimpressionen aus den Niederlanden
Headerbild
© Mineke Gravers

Die enorme Weite des niederländischen Himmels, seine charakteristischen Wolken und das besondere Licht sind nicht nur für viele niederländische Künstlerinnen und Künstler eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Hana Vendlova, Mineke Gravers und Jos Ruijssenaars fühlen sich alle drei eng mit dieser besonderen Komposition aus Wolken und Licht verbunden. Aufbauend auf die Werke bedeutender Vorgänger lassen sich die zwei Malerinnen Vendlova und Gravers sowie der Fotograf Ruijssenaars aufs Neue inspirieren und bahnen sich in den Darstellungen ihren jeweils eigenen Weg.

Das Künstlerkollektiv fand nur durch Zufall zueinander. Während Hana Vendlova und Mineke Gravers mit demselben norwegischen Kunstpreis ausgezeichnet wurden und so miteinander in Kontakt kamen, lernten sie Jos Ruijssenaars auf einer Ausstellung eines befreundeten Künstlers kennen. Künstlerisch fühlten sie sich alle drei gleich eng miteinander verbunden und so entstand bereits bei ihrem ersten Aufeinandertreffen 2018 die Idee einer gemeinsamen Ausstellung, deren Exponate hier nun erstmalig in Münster zu sehen sind.

Die Ausstellungseröffnung findet am 20. November um 17.30 Uhr statt.

Eintritt
frei
Zeit
Mittwoch, 20. November 2019 - Dienstag, 31. Dezember 2019
Geöffnet
Mo.–Fr. 12–18 Uhr, Sa./So. 10–16 Uhr
Ort
Zunftsaal im Haus der Niederlande
Organisation
Kontakt
Zentrum für Niederlande-Studien
Alter Steinweg 6/7
48143 Münster
zns@uni-muenster.de
0251/83-28511