Willkommen in der Bibliothek im Haus der Niederlande
© Hermann Herden
© rashidckk via Pixabay

Aktuelle Corona-Informationen

Stand 19.10.2020

Um die Ausbreitung des Covid-19-Virus einzudämmen, ist die Bibliothek im Haus der Niederlande bis auf Weiteres nur eingeschränkt nutzbar. Falls Sie Auskünfte benötigen, erreichen Sie uns am besten über die E-Mail-Adresse hdnlbib@uni-muenster.de.

Ausleihen wie auch Rückgaben von Büchern und sonstigen Medien erfolgen zurzeit weitgehend über die ULB-Zentralbibliothek. Die Details dazu entnehmen Sie bitte den aktuellen Informationen der ULB Münster. Die Aufgabe von Fernleih-Bestellungen ist möglich, wenn auch mit Einschränkungen. Die BHN nimmt ihrerseits Fernleih-Bestellungen aus anderen Bibliotheken an und bearbeitetet diese umgehend.

Für die Vor-Ort-Nutzung der BHN steht montags und mittwochs von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr sowie ab dem 28.10.2020 auch mittwochs von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr eine begrenzte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung (siehe Übersichtsplan). Hierfür ist eine vorherige Anmeldung über den Platzreservierungsservice der ULB Münster erforderlich.  Der Einlass für angemeldete Nutzer*innen erfolgt zwischen 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr bzw. 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr.  Danach ist ein Zugang zum Gebäude in der Regel nicht mehr möglich.

Um den Platzreservierungsservice nutzen zu können, benötigen Sie eine gültige WWU-Kennung oder Bürgerkennung sowie einen gültigen ULB-Benutzungsausweis der Gruppe A, B, K oder X. Die reservierbaren Zeitfenster sind ausdrücklich Personen vorbehalten, die zu Studien- oder Forschungszwecken vor Ort mit den Beständen der BHN arbeiten müssen. Bitte reservieren Sie keinen Arbeitsplatz, wenn Sie lediglich Bücher ausleihen oder zurückgeben möchten. Die reine Ausleihe und Rückgabe von Büchern erfolgt, wie oben beschrieben, weiterhin über die ULB-Zentralbibliothek.

Wer die Bibliothek besuchen möchte, um zu Forschungszwecken Einsicht zu nehmen in die BHN-Bestände, aber nicht über einen der vorgenannten Ausweise verfügt, möge sich bitte per E-Mail an uns wenden.

Beim Besuch der BHN gilt Maskenpflicht auf allen Wegen ab der Eingangstür zum Haus. Darüber hinaus sind die üblichen Hygieneregeln (Abstand, Hust- und Niesetikette, Händehygiene) einzuhalten.

Die Kopierer stehen derzeit leider nicht zur Verfügung. Stattdessen kann ein E-Scanner genutzt werden. Denken Sie bitte daran, einen USB-Stick mitzubringen, falls Sie Scans anfertigen möchten.

Bitte konsultieren Sie auch die allgemeinen Informationen der ULB Münster und der WWU Münster zum Coronavirus.

© FID Benelux

FID Benelux


Der Fachinformationsdienst Benelux / Low Countries Studies (FID Benelux) ist eine zentrale Anlaufstelle für wissenschaftliche Literatur und Informationen über die Kultur und Gesellschaft der Beneluxländer sowie Services für die Forschung.

Ein großer Teil der niederlandebezogenen Bestände des FID Benelux befindet sich in der Bibliothek im Haus der Niederlande. Weitere FID-Bestände sind in der Zentralbibliothek der ULB und in ihren Außenmagazinen zu finden.

zum FID Benelux-Portal