Infostand zur OA-Woche im Foyer der ULB
© ULB

Aktivitäten

Die WWU Münster setzt sich u.a. mittels Kooperationen und Veranstaltungen für das Open-Access-Publizieren ein.

Kooperationen

Mitgliedschaft bei der Open Library of Humanities
Die "Open Library of Humanities", kurz OLH, ist eine Plattform für Open-Access-Zeitschriften für die Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Veröffentlichungsgebühren für Artikel in den OLH-Zeitschriften werden über ein weltweites Konsortium aus Bibliotheken getragen. Die ULB Münster ist im Juni 2017 dem OLH-Library-Partnership-Programm beigetreten.

Mitgliedschaft bei Knowledge unlatched
Knowledge Unlatched ist eine Initiative, über die sich Bibliotheken an der Finanzierung von Open-Access-Büchern beteiligen können – Crowdfunding für wissenschaftliche Literatur. Die ULB Münster hat sich an mehreren Runden beteiligt.

Kooperation Projekt Intact
Im Projekt INTACT und der Initiative OpenAPC werden die Kosten, die bei der Zahlung von Open-Access-Veröffentlichungsgebühren (APCs) anfallen, über eine Plattform transparent gemacht – Open Data für Open Access. Die ULB Münster beteiligt sich mit den Zahlen des WWU-Publikationsfonds an OpenAPC.

Veranstaltungen

Die Universitäts- und Landesbibliothek Münster (ULB) beteiligt sich seit 2009 in jedem Jahr mit einem Infostand (Poster) an der International Open Access Week im Foyer der ULB am Krummen Timpen.