Dr. Eva Baumkamp M.A.
Dr. Eva Baumkamp M.A.
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Seminar für Alte Geschichte / Institut für Epigraphik
Raum 242
Domplatz 20-22
48143 Münster
Tel: +49/(0)251 - 83/24352
Fax: +49/(0)251 - 83/24363
eva.baumkamp@uni-muenster.de
Studienberatung
Ansprechpartnerin des SAG für Studierende mit Beeinträchtigung

Sprechstunde

Im Semester

Dienstags, 16-18 Uhr. Um Anmeldung per Mail wird gebeten.

Vorlesungsfreie Zeit

Dienstag, 19. Juli, 12–15 Uhr

Dienstag, 26. Juli, 12–15 Uhr

Mittwoch, 3. August, 12–15 Uhr

Dienstag, 9. August, 12–15 Uhr

Dienstag, 16. August, 12–15 Uhr

Dienstag, 23. August, 12–15 Uhr

Dienstag, 23. August, 12–15 Uhr

 Dienstag, 30. August, 12–15 Uhr

per Zoom. Um Anmeldung per Mail wird gebeten.

 

Prüfungsberechtigungen

s. Prüfungsamt I

  • Curriculum Vitae

    • WS 1999/2000 - 2006
    Magisterstudium in den Fächern Alte Geschichte (HF), Lateinische Philologie (NF), Deutsche Philologie (NF) an der WWU Münster und der Université Blaise Pascal, Clermont-Ferrand
    • 2003 - 2006
    Lehramtsstudium SEK I/II in den Fächern Geschichte/Latein an der WWU Münster
    • SS 2007
    Lehrauftrag an der Universität Kassel
    • April 2007 - September 2008
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Alte Geschichte/Institut für Epigraphik der WWU Münster
    • Oktober 2008 - Dezember 2011
    Mitglied der Graduiertenschule des Exzellenzclusters
    „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und Moderne“der WWU Münster
    • April 2010 - März 2012
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Alte Geschichte/Institut für Epigraphik der WWU Münster
    • Dezember 2011
    Disputatio und erfolgreicher Abschluss der Dissertation
    • April 2012 bis November 2019
    Studienrätin i.H.
    • Februar 2012 - September 2013
    Erwerb des NRW-Zertifikats "Hochschuldidaktik. Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule"
    • Oktober 2014 - April 2016
    Erfolgreiche Teilnahme am Weiterqualifizierungsprogramm "Frauen managen Hochschule" der WWU Münster
    • Seit Dezember 2019
    Oberstudienrätin i. H.
  • Publikationen

    Monographie:

    1. Baumkamp, E., Kommunikation in der Kirche des 3. Jahrhunderts. Bischöfe und Gemeinden zwischen Konflikt und Konsens im Imperium Romanum, Tübingen 2014 (STAC 92).

    Rezensionen:

    1. Allen Brent, Cyprian and Roman Carthage, Cambridge 2010, Sehepunkte 11 (2011).
    2. Katja Wedekind, Religiöse Experten im lokalen Kontext. Kommunikationsmodelle in christlichen Quellen des 1.-3. Jh.s n.Chr., Gutenberg 2012, Klio 95 (2013), 254–256.
    3. Darja Šterbenc-Erker, Religiöse Rollen römischer Frauen in "griechischen" Ritualen, Stuttgart 2013, (Potsdamer Altertumswissenschaftliche Beiträge, Bd. 43.), HZ 300 (2015), 751-752.
    4. Tagungsbericht HT 2014: Veni, vidi, vici: (Re)präsentationen von Sieghaftigkeit in der Antike, HSozKult 16.1. 2016.
    5. Peter Eich – Eike Faber (Hrsg.), Religiöser Alltag in der Spätantike, Stuttgart 2013 (Potsdamer Altertumswissenschaftliche Beiträge 44), Klio 98 (2016), 1-5.
  • Forschungsschwerpunkte

    Christentum, Spätantike, Römische Sozialgeschichte, antike Esskultur