© Germanistisches Institut

Poetikdozentur 2015

Die renommierte Lyrikerin und diesjährige Kleist-Preis-Trägerin Monika Rinck tritt im November die erste Münstersche Poetikdozentur an. Die publikumswirksame Performerin hält vier öffentliche Vorlesungen „Zur Theorie und Praxis der Dichtung“, auf einer „Lyrik Late Night“ trägt sie aus ihren Werken vor. Präsentiert wird die Dozentur vom Germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU).

"Die Poetikdozentur ermöglicht unseren Studierenden und einer interessierten Öffentlichkeit die Begegnung mit aktueller Literatur und einen Einblick in die Denk- und Arbeitsweise einer unserer wichtigsten Dichterinnen", hebt Moritz Baßler, Professor am Germanistischen Institut der WWU und Mitinitiator der münsterschen Poetikdozentur, die Bedeutung des Veranstaltungsformats hervor. "Wir erhoffen uns dadurch nachhaltige Anregungen für die literarische Kultur in Münster."