Herzlich Willkommen auf der Seite zum Magister Theologiae

Ihre Ansprechpartnerinnen für den Studiengang Mag. Theol. sind Mareike Philipp und  Katharina Olgun.

Das ehemalige Diplomprüfungsamt gehört nun zum Prüfungsamt I und hat seinen Sitz an der Münzstraße. Hier erfahren Sie, wer dort Ihre Ansprechpartnerin/Ihr Ansprechpartner ist!

Auf dieser Startseite leiten wir Sie zu Informationen zu verschiedenen Aspekten.

Sommersemester 2022: Informationen für das Theologische Vollstudium und den Master "Christentum in Kultur und Gesellschaft"

Sie beginnen in diesem Semester den theologischen Vollstudiengang mit Abschluss " Magistra/Magister Theologiae" oder den Masterstudiengang "Christentum in Kultur und Gesellschaft? Dann heißen wir Sie Herzlich Willkommen an unserer Fakultät.

Hier finden Sie Informationen, die Sie für den Studieneinstieg oder den Wechsel in eine neue Phase benötigen und weitere Informationen über unser Info-Veranstaltungen via Zoom.

 

 

Datenbanken zu Veranstaltungen in der Basisphase

Informationen zu Zugang und Fristen der Datenbanken zur Anmeldung von Übungen, Proseminaren und Sprachkursen in der Basisphase finden Sie auf der Startseite des Studienbüros.

QIS POS

QISPOS-Anmeldung für die Prüfungen im Juli 2022

Vom 19. April - 18.Mai 2022 können Sie sich für die mündlichen und schriftlichen Prüfungen im Theologischen Vollstudium sowie im Master CKG anmelden. In dieser Zeit ist auch die Themen- und Schwerpunktwahl für die Prüfungen in der Aufbau- und Vertiefungsphase möglich.


Bitte beachten Sie die gesonderten Verfahren zur Themen- und Schwerpunktwahl für das Theologische Vollstudium PO 14 (Datenbank) und das Theologische Vollstudium PO 17 (Datenbank im Learnweb).

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte unbedingt innerhalb der Frist an Ihre zuständige Sachbearbeiterin im Prüfungsamt I. Eine alleinige Meldung im Studienbüro reicht aus prüfungsrechtlichen und -organisatorischen Gründen leider nicht aus.


 

QIS POS
| Nachweis der Sprachvoraussetzungen im Mag. Theol. PO 17

Hier finden Sie Informationen zum Nachweis der Sprachvoraussetzungen im Theologischen Vollstudium PO 2017.

Für die Anmeldung von Modulabschlussprüfung oder Studienleistung zu den Aufbaumodulen, in denen die Modulkurse AT bzw. NT angeboten werden, sind die absolvierten Sprachvoraussetzungen beim Prüfungsamt I per Scankopie nachzuweisen. Es ist auch möglich, dass ein Sprachkurs im gleichen Semester belegt wird, dann ist die aktuelle Teilnahme per Formular im Studienbüro nachzuweisen und eine Anmeldung von Modulabschlussprüfung oder Studienleistung möglich.
Bitte legen Sie hierzu  innerhalb der QISPOS Fristen das Formular zum Nachweis der Teilnahme an einem Sprachkurs im aktuellen Semester im Studienbüro vor.

Hinweise zu den Sprachvoraussetzungen für das Theologische Vollstudium PO 17 finden Sie  hier.