© WWU/Erk Wibberg

Brownbag-Lunch: New Horizons in Experimental Medicine

Von Nachwuchswissenschaftlern für Nachwuchswissenschaftler!

In informeller Atmosphäre stellen Nachwuchsforscherinnen und -forscher ihre laufenden Projekte vor und tauschen sich mit Kollegen unterschiedlicher Fachdisziplinen aus. Auch Infos und Tipps zu Fördermöglichkeiten und wissenschaftlicher Karriere gehören zu den Themen. Dazu gibt es für alle Teilnehmer belegte Brötchen und Obst. Der „Brownbag“ – die braune Lunchpaket-Tüte – steht als Symbol für dieses Treffen zur Mittagszeit. Der ungezwungene Rahmen soll lebendige Diskussionen und kreative Denkanstöße begünstigen, und den Teilnehmern ermöglichen, Kontakte für gemeinsame Projekte zu knüpfen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Das Mittagessen ist kostenlos.

  • Themen und Termine

    Donnerstags von 12:00 bis 13:00 Uhr im Universitätsklinikum Münster (Ebene 05 Ost, Konferenzraum 403).

    Präsentiere deine Forschung! Wer nicht nur zuhören möchte, sondern seine eigene Forschung einmal vorstellen möchte, kann sich gern bei Dr. Sebastian Rumpf melden.

    30.01.2020 Regulation of testicular cell gene expression in fertile and infertile patients
    Sara Di Persio, biologist, Centre of Reproductive Medicine and Andrology (CeRA)
    Import into own diary
    06.02.2020 The role of RNases of Yersinia for the infection process
    Ines Vollmer, microbiologist, Institute of Infectiology
    Import into own diary
    13.02.2020 Regulation of small GTPases in physiology and pathology
    Daniel Kümmel, biochemist, Institute of Biochemistry
    Import into own diary
    20.02.2020 In vivo imaging of immune cell-endothelium interactions in the brain
    Lisa Zondler, biologist, Department of Anaesthesiology, Intensive Care and Pain Medicine
    Import to own diary