Travel Awards für Fachkonferenzen

Um Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler dabei zu unterstützen, ihre Arbeit in der Fachcommunity zu präsentieren und sich zu vernetzen, fördert „Cells in Motion“ die Teilnahme an Fachtagungen im In- und Ausland. Bewerben können sich Promovierende, Postdocs sowie Nachwuchsgruppenleiterinnen und Nachwuchsgruppenleiter aus Arbeitsgruppen von „Cells in Motion“. Sie sollten mit aktivem Beitrag an der Tagung teilnehmen und können bei Bedarf zusätzlich Familienunterstützung beantragen.

  • Karrieregeschichte vom 19.05.2016: Mit Stipendium zur internationalen Konferenz – Nachwuchswissenschaftlerin Yvonne Padberg erhielt im US-amerikanischen Ventura den Preis für den besten Vortrag