© Chair of TEFL

Forum Fremdsprachendidaktik

Das 2019 gegründete interdisziplinäre Forum Fremdsprachendidaktik ist eine Kooperation der Fachdidaktiken der Anglistik, Niederlandistik und Romanistik.

Ziele:

  • die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • der Austausch mit der schulischen Praxis

Veranstaltungen:

  • interdisziplinäre (Gast-)Vorträge
  • interdisziplinäres Kolloquium für Doktorand*innen und Post-Docs
  • jährliche gemeinsame Lehrer*innenfortbildung

Gründungsmitglieder:
Prof. Dr. Gunther de Vogelaer
Prof. Dr. Corinna Koch
Prof. Dr. Frauke Matz
Dr. Marie-Luise Poschen

Gastvortrag The CEFR & Language Learning

© Prof. Dr. Frauke Matz

Im Rahmen der Vorlesung Selected Aspects of SLA/ELT läd sie die Fachdidaktik Englisch herzlich zum Gastvortrag The CEFR & LanguageLearning von Prof. Dr. Bernd Rüschhoff ein.

Der Vortrag findet am Mittwoch, den 15. Januar von 16-18 Uhr im Schloss, S8 statt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Gastvortrag

Visual Competence in the EFL Classroom

© Frauke Matz

Im Rahmen der Vorlesung Selected Aspects of SLA/ELT läd sie die Fachdidaktik Englisch herzlich zum Gastvortrag Visual Competence in the EFL Classroom von Prof. Dr. Peter Hohwiller ein.

Der Vortrag findet am Mittwoch, den 11. Dezember von 16-18 Uhr im Schloss, S8 statt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Gastvortrag

Sprachmittlung im Fremdsprachenunterricht: Was muss ein Sprachmittler alles können?

© Frauke Matz

Im Rahmen der Kooperation der Romanistik der Bergischen Universität Wuppertal und der Fachdidaktik Englisch der WWU Münster in Form eines Tandem Seminars zum Thema Sprachmittlung, ist Melanie Arriagada am 27.11.19 zu Gast.

Wir laden alle herzlichst im Rahmen der Vorlesung Selected Aspects of SLA/ELT am Mi von 16-18 Uhr im S8 ein.

Gastvortrag

Der bilinguale Sachfach-Unterricht - Einführung und Überblick

01plakat Sudhoff Tefl
© Prof. Dr. Frauke Matz

Wir laden alle Interessierten herzlich zu Dr. Julian Sudhoffs Gastvortrag zum Thema "Der bilinguale Sachfach-Unterricht - Einführung und Überblick" am 13. November 2019 von 16-18 Uhr im S8 ein.

Gastvortrag

Der Medienkompetenzrahmen im fremdsprachlichen Unterricht: Blended Learning & Flipped Classroom

© Englisches Seminar

Wir laden alle Interessierten herzlich zu Michael Rogges Gastvortrag zum Thema "Der Medienkompetenzrahmen im fremdsprachlichen Unterricht: Blended Learning & Flipped Classroom" am 30.Oktober 2019 von 16-18 Uhr im S8 ein.

Der in deutscher Sprache stattfindende Vortrag mit Workshopcharakter ist so gestaltet, dass einzelne Anwendungen auch ausprobiert werden können.

© Rogge

Nachmittag der Fremdsprachen - Fortbildung für Lehrkräfte

Differenzierung durch Digitalisierung?!

Wir freuen uns, Sie bei unserer nächste Fortbildung am Mittwoch, den 04.03.2020 von 14 -18 Uhr an Englischen Seminar begrüßen zu können. Weitere Informationen finden sie unter Angebote für Schulen.

Gastvorträge der Romanischen Fachdidaktik

Gastvorträge der Romanischen Fachdidaktik
© Prof. Dr. Corinna Koch

Die Fachdidaktik des Romanischen Seminars lädt alle Interessierten herzlich zu den Gastvorträgen ein!

Es wird eine vielzahl von Themen der Romanischen Fachdidaktik von Inklusion und Interlingualität über politische Bildung und Theatermethodik abgedeckt.

Über ein reges Interesse und eine hohe Beteiligung, gerne auch aus allen Fachbereichen, freuen wir uns.

Interdisziplinäres Kolloquium für Doktorand*innen und Post-Docs

© Frauke Matz

Im Rahmen des interdisziplinären Kolloquiums für Doktorand*innen und Post-Docs begrüßten wir am 03.09.2019 Prof. Dr. Bärbel Diehr von der Bergischen Universität Wuppertal am Englischen Seminar. Unter der Überschrift „Modelle in der Fremdsprachendidaktik“ gewährte Sie den Nachwuchswissenschaftler*innen der Fachdidaktiken Anglistik, Niederlandistik und Romanistik Einblicke in ihre Forschung und stand mit ihrer Expertise auch für die Besprechung individueller Projekte zur Verfügung.
Wir bedanken uns herzlich bei Prof. Dr. Bärbel Diehr für die sehr gelungene Fortführung einer jungen Tradition. Bereits im Frühjahr 2019 folgte Prof. Dr. Dominik Rumlich unserer Einladung und legte so den Grundstein für zahlreiche weitere PhD-Days.