Zentrum für Islamische Theologie Münster
Hammer Str. 95 48153 Münster
Tel.: 0251 - 83 26110
Fax: 0251 - 83 26111
zitm@uni-muenster.de

Metanavigation: 


Das Zentrum für Islamische Theologie (ZIT) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster wurde am 1. Oktober 2011 als universitäre Einrichtung bekenntnisorientierter Islamischer Theologie und Islamischer Religionspädagogik gegründet. Damit ist das ZIT Münster die einzige islamisch-theologische akademische Institution im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Durch eine fachliche Auseinandersetzung mit Fragen zur Religion des Islams deckt das ZIT den wachsenden gesellschaftlichen Bedarf an eigenständiger Islamischer Theologie in Deutschland ab. Dies soll auch durch die Förderung und (Weiter-) Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses realisiert werden.

Sommersemester 2014Zitm Logo

Alle Lehrveranstaltungen am Zentrum für Islamische Theologie fangen in der Woche vom 14.04.2013 an.

In der Woche vom 21.-27. April gelten im ZIT-Geschäftszimmer folgende eingeschränkte Öffnungszeiten:

Di-Do von 08:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Aktuelle Meldungen des ZIT:

2014 Tag Der Offenen Tuer

Tag der Offenen Tür am ZIT

[02.04.2014] Das ZIT stellt sich vor. Studierende, Studieninteressierte, deren Familien, Vertreter von Organisationen und Moscheegemeinden, Freunde, Bekannte und Nachbarn sind herzlich willkommen, um uns und unsere Arbeit kennenzulernen. Am 28.04.2014 von 11-17 Uhr öffnen wir dazu unsere Türen und stehen Ihnen für Ihre Fragen und das Gespräch zur Verfügung. weiter …

2014 Bocholter Hochschuhltag

Bocholter Hochschultag

[01.04.2014] Dieses Mal öffnet das Euregio-Gymnasium Bocholt am 9. April 2014 alle Türen für den seit einigen Jahren regelmäßig stattfindenden Bocholter Hochschultag. Das Zentrum für Islamische Theologie Münster ist zusammen mit einer Delegation der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und anderen Bildungseinrichtungen aus der Region vertreten, um Oberstufenschüler aus dem gesamten EUREGIO-Raum und darüber hinaus im Rahmen dieses Hochschultages über Studienmöglichkeiten und –angebote zu informieren. weiter …

Jahrbuch 2 2013

Call for Papers

[10.03.2014] Bewerben Sie sich mit der Einsendung eines Beitragsvorschlags in Form eines max. einseitigen Abstracts bis zum 30. April 2014 an folgende Adresse: zit.jahrbuch@uni-muenster.de. Dieser soll eine kurze Skizze der zentralen Forschungsfragen hinsichtlich der geschilderten Thematik des Bandes, Ausgangshypothesen und die anzuwendende Methodik enthalten.

Jahrbuch für Islamische Theologie und Religionspädagogik
Jahrgang 3, Band 3, Erscheinung: 30. Oktober 2014
Zum Thema: Muslimische Gelehrte – neu gelesen weiter …

2014 Ministerium Fuer Innovation

Pressemeldung

[08.02.2014] Auf Einladung von Staatssekretär Helmut Dockter (Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW) und Rektorin Prof. Dr. Ursula Nelles (WWU Münster) haben am 4. Februar in Düsseldorf Vertreter der Landesregierung mit Vertretern der im Koordinationsrat der Muslime zusammengeschlossenen islamischen Verbände gesprochen.
Gegenstand waren Fragen zur Einbeziehung der Verbände in die Weiterentwicklung des Instituts für islamische Studien an der Universität Münster.
weiter …

2014 Gotteswort

Gotteswort in Menschenwort - Offenbarung in jüdischer, christlicher und muslimischer Perspekve

[06.02.2014] Dass Gott sich in der Geschichte den Menschen offenbart hat und somit geschichtlich erfahrbar ist, ist Konsens der drei größten monotheisschen Weltreligionen. Dissens herrscht indes über das „wie“. Während Muslime auf der radikalen Transzendenz Gottes bestehen, lehrt das Christentum die Menschwerdung Gottes als dessen Selbstoffenbarung in Jesus Christus. Entsprechend unterschiedliches Gewicht kommt dem in Islam, Judentum und Christentum in Koran bzw. Bibel niedergeschriebenen Wort Gottes zu. weiter …


Impressum | © 2012 Zentrum für Islamische Theologie Münster
Zentrum für Islamische Theologie Münster
Hammer Str. 95
· 48153 Münster
Tel.: 0251 - 83 26110 · Fax: 0251 - 83 26111
E-Mail: zitm@uni-muenster.de