Streit um Jesus

Klaus von Stosch, Mouhanad Khorchide (Hg.)
2016 Streit Um Jesus2016 Streit Um Jesus
© ZIT

Die Lehre von Jesus als dem Christus gilt als einer der wichtigsten Streitpunkte zwischen Islam und Christentum. Die Auseinandersetzung mit dieser Frage ist eine zentrale Aufgabe der Theologie der Gegenwart. Der Band erkundet Annäherungen beider Religionen an Jesus, die die Rückfragen der jeweils anderen Religion im Blick haben und mit ihr in den Dialog treten. Zu Wort kommen vorwiegend systematische...

Religiöses Wissen in einer modernen Welt

Vortrag von Prof. Abolqhasem Fanai (Iran)
Tagung 2 1Tagung 2 1
© (CC0 Public Domain)

Am 14. Juni hält Prof. Abolqhasem Fanai (Iran) einen Vortrag zum Thema „Reconciling religious knowledge and practice with the requirements of modern world”. Prof. Fanai studierte Islamische Theologie an der Universität Qom sowie Philosophie an der University of Sheffield (England). Zu seinen Interessensschwerpunkten zählen islamische Ethik, Religionsphilosophie und Epistemologie...

Langer Abend der Studienberatung

Beratung und Hilfe bei der Studienwahl
20160607 Langer Abend Studienberatung20160607 Langer Abend Studienberatung
© Peter Grewer | ZIT

NRW-weit öffnen Hochschulen Ihre Türen auch in diesem Jahr an einem Abend etwas länger, um Sie über typische Fragen zu beraten und Ihnen bei der Studienwahl zu helfen, damit Sie sich noch rechtzeitig zum Wintersemester 2015/2016 bewerben können. Auch das Zentrum für Islamische Theologie beteiligt sich an diesem Abend. Am Donnerstag, dem 23.06.2016 können Sie uns zwischen 18-20 Uhr...

ZIT-Medienwerkstatt

Wissenschaft trifft auf Multimedia
20160525 Zit Medienwerkstatt20160525 Zit Medienwerkstatt
© ZIT

Twitter, Facebook, YouTube, um nur einige der zahlreichen sozialen Netzwerke zu nennen, sind heute kaum mehr wegzudenken. Ihre Bedeutung für das soziale Leben hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen, besonders seit der Einführung des Web 2.0 im Jahre 2004. Diese auch als „Mitmachnetz“ bekannte Weiterentwicklung des World Wide Web hat innerhalb...

Call for papers

Jahrbuch für Islamische Religionsphilosophie
2016 Jahrbuch Falsafa2016 Jahrbuch Falsafa

Die neu gegründete wissenschaftliche Publikation “falsafa. Jahrbuch für Islamische Religionsphilosophie” nimmt Beiträge zur ersten Ausgabe entgegen. Die Idee zu diesem Jahrbuch entspringt dem Kontext der Etablierung der islamischen Theologie an den deutschen Universitäten seit 2011. Diese akademische Selbstauslegung des Islam ist eine Herausforderung, die nicht nur gesellschaftlich und politisch, sondern auch intellektuell...

Religiosität in Hirnforschung & Evolution

Workshop mit Dr. Michael Blume
20160513 Workshop Blume20160513 Workshop Blume
© ZIT

Als thematischen Einstieg seines Workshops, den Dr. Michael Blume am Freitag, den 13. Mai für die ZIT-Mitarbeiter und Studierende gestaltete, wählte er die Person des Charles Darwin (gest. 1882).Der Begründer der modernen Evolutionstheorie hatte als einzigen akademischen Abschluss einen Bachelor in dem Fach Theologie und machte seine naturwissenschaftlichen Entdeckungen zur Entfaltung...

Studieren am ZIT

Jetzt zum WS 2016/2017 online bewerben.
Zit Tagung Platzhalter 2 1Zit Tagung Platzhalter 2 1

Am Zentrum für Islamische Theologie können Sie sowohl den Bachelor als auch den Master studieren. Folgende Studiengänge bieten wir an: Ein-Fach-Bachelor „Islamische Theologie“, Zwei-Fach-Bachelor „Islamische Theologie“, Islamische Religionslehre für alle Schulformen, Masterstudiengang „Islamische Theologie“, Masterstudiengang „Islamische Religionslehre“ für alle Schulformen. Unsere Studiengänge sind zulassungsfrei. Achten Sie bitte...

Kritik, Widerspruch, Blasphemie

Anfragen an Christentum und Islam
Tagung 2 1Tagung 2 1
© (CC0 Public Domain)

Vom 4. bis zum 6. März 2016 fand in Stuttgart die Tagung Kritik, Widerspruch, Blasphemie - Anfragen an Christentum und Islam des Theologischen Forums Christentum-Islam in der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart unter der Leitung von Dr. Christian Ströbele statt. Auch in diesem Jahr wirkten Mitarbeiter des ZIT Münster an der Organisation, sowie der inhaltlichen Ausgestaltung des Forums mit...

Auf den Spuren von...

Srebrenica
20160502 Spuren Srebrenica20160502 Spuren Srebrenica
© ZIT-Auf den Spuren

Nach der ersten erfolgreich veröffentlichten Ausgabe der Zeitschrift Auf den Spuren… hat sich die Redaktion in der aktuellen Ausgabe dem Massaker von Srebrenica im bosnisch-herzegowinischen Krieg von 1995 gewidmet. Thematisiert werden die Vergangenheit und Gegenwart Bosniens. Inspiriert durch die vom Institut unternommene Bosnienexkursion sind zahlreiche Beiträge entstanden. Mit den Artikeln...

Islamische Mystik

Sufismus als Weg, Wissenschaft und Weisheit
2016 Daghistani Gfcm2016 Daghistani Gfcm
© Raid Al-Daghistani

Da Religion an vielen Orten dazu instrumentalisiert wird, Gewalt und Terror zu legitimieren, sind die Religionen dieser Welt herausgefordert zu zeigen, welchen Beitrag sie für ein friedvolles Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen, Orientierungen und Weltvorstellungen leisten können. Die Leitfrage der diesjährigen Tagung der „Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik e.V.“, die ...

Der Islam im europäischen Zusammenleben

Hakan Aydin
2016 Aydin Der Islam2016 Aydin Der Islam
© ZIT

Der Islām gehört zu Deutschland“, lautet die viel beachtete Antwort des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff auf die Frage der Rolle des Islām in einer westlichen Gesellschaft. Aus islāmischer Perspektive lässt es sich etwas anders formulieren: „Die Ausübung des Islām ist auch im Kontext europäischer Kultur möglich.“ Am Beispiel von Qur’an-Auszügen und Aussagen islāmischer Gelehrter zeigt der Autor...

Islamische Handschriftenkunde

Symposium
20160425 Islamische Manuskripte 2 120160425 Islamische Manuskripte 2 1

Das Zentrum für Islamische Theologie Münster lädt ein zu einer Einführung in die Arbeit mit Handschriften aus dem islamischen Raum. Islamische Handschriften in den großen Islamsprachen Arabisch, Persisch und Osmanisch/Türkisch, aber auch in Urdu, bilden für viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler essentielle Quellen in ihren jeweiligen Forschungsarbeiten. Grundlegende Kenntnisse in die Handschriftenlehre zum Umgang mit und zur Erschließung...

Was ist der Mensch?

Ringvorlesung
Rv Ss16 Was Ist Der Mensch 2 1Rv Ss16 Was Ist Der Mensch 2 1

Im Zuge der Etablierung der islamischen Theologie an den deutschen Universitäten eröffnet sich eine kreative und intellektuelle Möglichkeit, menschliche Grund- und Grenzfragen aus der islamischen Perspektive dialogisch und interdisziplinär anzugehen. Doch die Frage nach dem Menschen selbst als archimedischer Punkt aller Theologie begleitet auch das islamische Denken seit seiner Genese. Die Frage, was der Mensch ist, scheint aber keine abgeschlossene...

Religiosität in Hirn- und Evolutionsforschung

Workshop
20160418 Workshop Blume20160418 Workshop Blume

Die islamische Theologie kennt den Begriff der "Fitra" für eine dem Menschen angeborene Veranlagung zum religiösen Glauben. Und tatsächlich wird Religiosität - analog z.B. zur Sprachfähigkeit und Musikalität - zunehmend interdisziplinär auch mit den Mitteln der Naturwissenschaften erforscht. So erkunden Neurowissenschaftler, welche Gehirnregionen etwa beim Beten oder Meditieren aktiviert werden und Evolutionsforschende erkunden die frühesten...