Herzlich Willkommen

Die Arbeitsstelle Forschungstransfer (AFO) der Universität Münster ist ein Innovationsbüro. Wir fördern und unterstützen die Vermittlung von Forschung, Wissen und Technologie in die Industrie und Wirtschaft, in den öffentlichen Sektor, an staatliche und nichtstaatliche Organisationen und Einzelpersonen.

News und Events

Aktuelles aus der Arbeitsstelle Forschungstransfer

Patent-Recherche-Workshop

Patentrecherche 120Erfindersprechstunde

Neben der wissenschaftlichen Literatur ist die Patentliteratur als Informationsquelle für die strategische Planung von Forschungsaktivitäten unverzichtbar. 0% des technischen Wissens ist in der Patenliteratur zu finden und sonst nirgendwo. Auch Studenten und Wissenschaftler können diese wichtige Informationsquelle nutzen, wenn sie sich einen Überblick zum Stand der Technik oder der Neuheit einer Idee verschaffen wollen, z.B. bei der Planung von Doktorarbeiten oder neuen Forschungsprojekten.

Softwareschutz zwischen Urheberrecht und Patentierung

Copyright 150Copyright

In der Diskussion um Softwareschutz reichen die Auffassungen von „Software ist nicht patentierbar“ bis zu „Es lohnt sich nicht, Software zu patentieren, da sie ohnehin urheberrechtlich geschützt ist“. Die Veranstaltung vermittelt Informationen zum Schutz und der Patentierbarkeit computerimplementierter Erfindungen, zur Lizensierung von Software, zur Beurteilung fremder Schutzrechte sowie zu Auswirkungen auf Open Source und Shareware-Portale Literatur.

Thementag Mond

Die Expedition Münsterland macht Halt in Kattenvenne
Mond NewsMond News
© ESA, NASA

Am 13.08. machte die Expedition Münsterland Halt in Kattenvenne und war dem Mond im dortigen Heckentheater besonders nah. Zahlreiche Aktionen wie eine Planeten-Rallye, eine Lesung, Vorträge und Musik veranschaulichten wissenschaftliches, mystisches und historisches rund um den Mond. Erste Impressionen der Veranstaltung finden Sie hier auf der Seite der Expedition Münsterland.

Enabling Innovation Münsterland

Eine Innovationsstrategie für das Münsterland
Enabling Innovation Muensterland LogoEnabling Innovation Muensterland Logo
© Enabling Innovation Münsterland

Innovationsförderung mit Plan, das ist das Ziel des Verbundprojektes „Enabling Innovation Münsterland“, welches im März diesen Jahres an der Start gegangen ist.
Die für das Münsterland besonderen Potenziale ergeben sich aus einer ausgeprägten regionalen Forschungskompetenz an den Hochschulen und den hoch spezialisierten, meist mittelständischen, Wirtschaftsunternehmen in der Region. Die noch bessere Vernetzung dieser beiden Innovationstreiber und das gemeinsame Arbeiten an Innovationen stehen im Mittelpunkt des Projektes.
Unter der Projektleitung des Münsterland e. V. wird die AFO gemeinsam mit sieben weiteren Projektpartnern in den nächsten drei Jahren die Innovationskompetenzfelder des Münsterlandes erheben und daraus eine regionale Innovationsförderungsstrategie entwickeln.

Ideen-Mining

Engagement für Jugendliche
Idenn-mining-logoIdenn-mining-logo

Die Veranstaltung vermittelt grundlegende kreative Problemlösekompetenz. In einem gemischten Workshop mit Teilnehmern von Universität und Gesellschaft/Wirtschaft werden problemorientierte Lösungsstrategien am Beispiel realer Fragestellungen entwickelt.

Das nächste Ideen-Mining findet am 05./06.08.2016 statt. Das get-together startet am 05.08 in der NRW-Bank (18-20.30). Der Workshop selbst findet am 06.08. von 9-17 Uhr im Agora Tagungshotel statt.


Das Thema des Workshops wird im weitesten Sinne "Engagement für Jugendliche" sein.

Grenzerfahrungen

Ein Seminar der Expedition Münsterland
Grenzerfahrungen NewsGrenzerfahrungen News
© AFO WWU

Im Wintersemester können Studierende aktiv einen eigenen Programmpunkt für die Expedition Münsterland konzipieren – dies beinhaltet sowohl die Veranstaltungsplanung als auch die Umsetzung.