Herzlich Willkommen

Die Arbeitsstelle Forschungstransfer (AFO) der Universität Münster ist ein Innovationsbüro. Wir fördern und unterstützen die Vermittlung von Forschung, Wissen und Technologie in die Industrie und Wirtschaft, in den öffentlichen Sektor, an staatliche und nichtstaatliche Organisationen und Einzelpersonen.

News und Events

Aktuelles aus der Arbeitsstelle Forschungstransfer

Leuchtturm-Projekt der Universitätsgesellschaft der WWU

Math-Bridges-Camp 2018
Foto Scheck _bergabeFoto Scheck _bergabe
v.l.n.r.: Dr. Paul-Josef Patt, Prof. Dr. Stanislaw Schukajlow, Dr. Wilhelm Bauhus und Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels
© WWU – Peter Leßmann

Dank der Förderung der Universitätsgesellschaft der WWU und der Unterstützung der Stadt Münster wird die AFO im Juni 2018 einen Projekt-Workshop der besonderen Art durchführen können: Vom 25. – 29. Juni 2018 wird in Zusammenarbeit mit dem Team von Prof. Stanislaw Schukajlow, der Didaktik der Mathematik und Informatik ein internationales Mathe-Brücken-Camp stattfinden. Während einer Woche werden Partnerwissenschaftler und Studierende aus zwölf Ländern sogenannte FERMI-Aufgaben erarbeiten und diese mit Brückenbauwerken aus den jeweiligen Ländern verknüpfen.
Entsprechend den Zielen der OECD-PISA- Studie, „to design tasks that are engaging for all and develop problem solving skills“, macht es sich der Workshop zur Aufgabe, mit Hilfe von internationalen Brückenmotiven die Vielfältigkeit von alltagsbezogenen mathematischen Fragestellungen zu veranschaulichen und somit das Ästhetische mit dem Mathematischen zu verknüpfen.
Die Ergebnisse des Workshops werden zu einem ewigen Mathe-Brücken-Kalender zusammengefügt werden, wobei die Brücke durchaus als Symbol vielfältiger internationaler Beziehungen verstanden wird.

Die AFO bei der Campus Knifte

Ideen provozieren - inspirative Strategien
Campusknifte-logo-fbCampusknifte-logo-fb
© campusknifte

Gibt es Anlässe, die ich mir schaffen kann, um Inspirationsprozesse zu initiieren? Wie sehen diese aus und unterschieden sie sich für unternehmerisch, wissenschaftlich oder künstlerisch tätige Akteurinnen und Akteure?
Diese und weitere Fragen werden bei der nächsten Campus Knifte am 05.12. um 18 Uhr im M44 Meeting Center diskutiert.
Mit einem Input von Dr. Wilhelm Bauhus, Leiter der Arbeitsstelle Forschungstransfer (AFO) im Rahmen der Vernissage mit Bildern des Grafikers Heribert Reismann

WWU Alumni live!

Sybille-Hahne-Gründerakademie 2017

Sh Grakademie 1200x900 FbSh Grakademie 1200x900 Fb
© goldmarie design

Statt trockener Theorie gibt es im Wintersemester im Rahmen einer Vortragsreihe echtes Profi-Wissen zum Thema Gründung: Zusammen mit dem Venture Club Münster e.V. holen wir WWU-Alumni in den Hörsaal, die selbst erfolgreich gegründet haben und ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit den Teilnehmern teilen und diskutieren.

Die Vorträge finden jeweils donnerstags vom 09.11. bis 07.12.2017 von 16:15 bis 19 Uhr im Hörsaal S1 im Schloss statt.

Enabling Innovation Münsterland

"Who is who" - Datenbank verbetzt Unternehmer und Forscher im Münsterland
Who Is Who 2017 11 10Who Is Who 2017 11 10
© Enabling Innovation Münsterland

Unternehmen haben es im Münsterland ab sofort leichter, wenn Sie eine gute Idee haben: in der neuen „Who is Who“-Datenbank von „Enabling Innovation Münsterland“ finden sie potenzielle Kooperations- und Ansprechpartner aus der regionalen Forschungslandschaft für das eigene Entwicklungsvorhaben.

Gründerpreisverleihung 2017

Bildimpressionen jetzt online!
Gruenderpreisverleihung 2017Gruenderpreisverleihung 2017
© goldmarie design

In einer feierlichen Preisverleihung wird am Mittwoch den 18. Oktober 2017 der Sybille-Hahne Gründerpreis 2017 verliehen. Nach einer Begrüßung durch den Rektor der WWU Prof. Dr. Johannes Wessels findet die Preisverleihung statt. Anschließend wird zum Umtrunk ins Foyer des Schlosses eingeladen.