Erbrecht & Unternehmensnachfolge

Abschluss: Master of Laws (Weiterbildungsstudiengang)

Video zum Studienfach

© WWU

Zum Abspielen des Videos wird dieses von einem Webserver der Firma Google™ LLC geladen. Dabei werden Daten an Google™ LLC übertragen.

Studieninformationen

weitere Links zum Studienfach / Abschluss

Bemerkung

Der Studiengang startet alle eineinhalb Jahre. Nächster Studienstart ist daher: Wintersemester 2022/23.
Der Masterstudiengang Erbrecht & Unternehmensnachfolge ist ein weiterbildendes Studium im Sinne des § 62 HG NRW an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er wird von dem Fachbereich Rechtswissenschaften angeboten und richtet sich nicht nur an Jurist:innen und Ökonom:innen, sondern steht allen Hochschulabsolventinnen und -absolventen offen. Der Studiengang ist berufsbegleitend konzipiert und findet in Blockveranstaltungen (Donnerstag bis Samstag) statt. Er verfolgt das Ziel, den Teilnehmenden vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des Erbrechts und der Unternehmensnachfolge zu vermitteln. Die Lehrveranstaltungen sollen wissenschaftlich und zugleich praxisorientiert gestaltet werden. Dieses Veranstaltungsangebot soll die Absolventinnen und Absolventen für eine hochqualifizierte Tätigkeit in einem beratenden Beruf auf dem Gebiet des Erbrechts und der Unternehmensnachfolge befähigen. Nach erfolgreicher Absolvierung des Studiengangs verleiht die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Münster nach § 66 Abs. 1 HG NRW Studierenden den staatlich anerkannten Hochschulgrad eines "Master of Laws", abgekürzt "LL.M.". Juristinnen und Juristen haben zudem die Möglichkeit, neben dem Masterabschluss auch die theoretischen Kenntnisse zu erwerben, die im Sinne der Fachanwaltsordnung (FAO) für die Verleihung der Bezeichnung "Fachanwalt/Fachanwältin für Erbrecht" Voraussetzung sind.

Allgemeine und psychologische Studienberatung

Zentrale Studienberatung
der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Botanicum – Haus des Studiums, Schlossgarten 3
48149 Münster

Lageplan, Anfahrtinformation
Unsere Beratungszeiten / Terminvereinbarung
Offene Sprechstunde:
Mo u. Mi 14–16 Uhr, Di u. Do 10–12 Uhr
Virtuelle Sprechstunde:
Fr 10–12 Uhr
Telefonische Kurzberatung (+49 251 83-20002):
Mo–Do 14–16 Uhr und Fr 10–12 Uhr
sowie jeden 1. Mittwoch im Monat 17–19 Uhr
Einzelberatung nach Vereinbarung:
telefonisch, virtuell od. persönlich
Erste Antworten: FAQ – "Ich hab' mal eine Frage"

Fachstudienberatung