Archiv für den Monat: April 2009

ICD-10-Kode für Neue Grippe

Das DIMDI berichtet, dass die WHO entschieden hat, als ICD-10-Kode für die Neue Grippe (auch als Schweinegrippe oder Mexiko-Grippe bezeichnet) der Kode J09 zu verwenden. Der Titel dieser schon bestehenden Schlüsselnummer J09 (Grippe durch nachgewiesene Vogelgrippe-Viren) wird entsprechend angepasst. Eine genaue Formulierung für den neuen Klassentitel wird zurzeit entwickelt.

Einmalige Aktion: Gebrauchte Lehrbücher nochmals um 50% reduziert


Sie können am 2. und 3. Mai zwar keine Bücher ausleihen, aber unsere gebrauchten Lehrbücher für den halben Preis kaufen. Diese Aktion wird in der Zeit vom 30. April bis 8. Mai durchgeführt. In dieser Woche werden alle Lehrbücher nochmals um 50% reduziert angeboten. Sie finden ein breites Spektrum von Büchern vor, z.B.:

Comer: Klinische Psychologie, Spektrum Verlag 1995
Neu: 138 DM
Bisher: 15,00 Euro
Aktion: 7,50 Euro

Golenhofen: Physiologie, Urban & Schwarzenberg 1997
Neu: 68 DM
Bisher: 5,00 Euro
Aktion: 2,50 Euro

Lust: Paediatrische Diagnostik und Therapie 29.Aufl., Urban & Schwarzenberg 1997
Neu: 98 DM
Bisher: 8,00 Euro
Aktion: 4,00 Euro

Deetjen/Speckmann: Physiologie 2.Aufl., Urban & Schwarzenberg 1994
Neu: 98 DM
Bisher: 4,00 Euro
Aktion: 2,00 Euro

sowie eine Vielzahl weiterer Lehrbücher zur Anästhesie, Pädiatrie, Mikrobiologie, Gynäkologie u.a. Fachgebiete.

Informationen zur Schweine-Influenza


Foto: Wikimedia / CDC

Informationen zur Schweineinfluenza werden von einer Vielzahl von Organisationen zur Verfügung gestellt, hier einige der wichtigsten Seiten:

Ausgaben der ZB Med für die Medizinerausbildung

Unter der Überschrift „Preisverfall bei der Ärzteausbildung stoppen“ forderte der Medizinische Fakultätentag kürzlich, den Abwärtstrend bei den Finanzmitteln für die Ärzteausbildung zu stoppen:

Nach Daten des Statistischen Bundesamtes sind seit 2003 die Grundmittel pro Studierenden der Humanmedizin um 12 % gefallen. Die gesetzlich vorgeschriebene Ausbildung „auf der Basis des aktuellen Forschungstandes“ gerät damit zunehmend in Gefahr. Der Staat muss die Finanzierung der ärztlichen Studienplätze besser sichern, um die Wettbewerbsfähigkeit und die medizinische Versorgung Deutschlands auf dem anerkannt hohen Niveau zu erhalten.

Was tut die Zweigbibliothek Medizin eigentlich für Ihre Ausbildung – finanziell gesehen? Welche Mittel werden hier zur Verfügung gestellt? Im Folgenden haben wir einmal versucht, einen Überblick über den Teil unseres jährlichen Etats zu geben, der direkt oder indirekt der Lehre zugute kommt:

  • Mittel für Lehrbücher in den Fachgebieten Medizin sowie Pharmazeutische Chemie (aus der Zentralen Universitätsverwaltung über die Unibibliothek): 40.000 €
  • Mittel für Lehrbücher im Fachgebiet Medizin (aus zentralen Studienbeiträgen / über die Unibibliothek): ca. 40.000 €
  • Mittel für elektronische Lehrbücher im Fachgebiet Medizin (aus Studienbeiträgen / über den Fachbereich): ca. 20.000 €
  • Mittel für hunderte studienrelevante Zeitschriften wie Nature, Lancet und NEJM (aus Mitteln des Dekanat Medizin): ca. 10% aller Titel, d.h. 60.000 €
  • Mittel für Datenbanken wie Cochrane Library und UpTodate (aus Mitteln des Dekanat Medizin): ca. 20.000 €
  • Mittel für Datenbanken wie Scopus oder Academic Search Premier (aus zentralen Studienbeiträgen / über die Unibibliothek): ca. 60.000 €
  • Mittel für die Subito-Fernleihe für Doktoranden (aus Mitteln des Dekanat Medizin): ca. 5% aller Bestellungen, d.h. 1.000 €

Hinzu kommen noch die Betriebs- und Personalkosten für Medienbearbeitung- und Aufstellung, Beratung, Öffnungszeiten, Arbeitsplätze, Gebäude (aus der Zentralen Universitätsverwaltung über die Unibibliothek sowie aus Mitteln des Dekanat Medizin). Diese Kosten sind im einzelnen nicht zu bestimmen, machen aber sicher auch noch einmal eine sechsstellige Summe aus. Insgesamt ergibt sich so ein erkleckliche Finanzsumme für die Medizinerausbildung, mit einer Verdoppelung der eingekauften Lehrmittel alleine durch die Studienbeiträge.

Blockkurs Interdisziplinäre Tumormedizin: Literatursuche

Die Einführung in die Suche nach onkologischer Literatur für den Blockkurs Interdisziplinäre Tumormedizin des 1.klin.Sem. 2009 finden Sie ab sofort als Powerpoint-Demonstration auf Slideshare. Sie ist wesentlich verbessert und erweitert gegenüber der Audio-Version von 2008:

1.-3. Mai: ULB-Katalog und Ausleihsystem außer Betrieb

Die Universitäts- und Landesbibliothek meldet:

Ein Versionswechsel des Bibliothekssystems erfordert die Komplettabschaltung des Katalogs und Ausleihsystems für drei Tage. Von Freitag, 1.5., 0:00 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, 3.5. abends steht der ULB-Katalog für die Recherche nicht zur Verfügung. Die Ausleihe, Rückgabe, Vormerkung und Bestellung von Büchern ist nicht möglich. Fernleihbestellungen können in der Zeit vom 30.4., 16 Uhr, bis 4.5., morgens, nicht aufgegeben werden. Das Ausleihsystem ist so eingestellt, dass keine Leihfristen entliehener Bücher in der Zeit vom 1.5. bis 3.5.2009 enden. Bitte achten Sie darauf, bis zum 30.4.2009 fällige Ausleihen rechtzeitig zurückzugeben oder die Leihfrist zu verlängern. Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Umstellungsarbeiten nicht im laufenden Betrieb gemacht werden können. Um die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, wurde das Wochenende gewählt, an dem am Freitag (Maifeiertag) die Bibliothek ohnehin geschlossen ist.

Welche Dienstleistungen stehen Ihnen an diesem Wochenende zur Verfügung?

  • Die Bibliothek ist Samstag und Sonntag normal geöffnet. Während der Ausleihschalter geschlossen ist, können alle Bücher in der Bibliothek weiterhin benutzt und kopiert werden.
  • An den Internet-PCs kann weiterhin gearbeitet und recherchiert werden.
  • Die Fernleihe über subito ist weiterhin möglich
  • Für die Recherche nach Büchern können Sie ersatzweise den HBZ-Verbundkatalog nutzen. Dort können Sie „Suche nach Bibliothek einblenden“ und in dem Drop-down-Menü 6 MS: ULB auswählen.
  • Recherchen in sämtlichen Datenbanken wie z.B. PubMed sind weiterhin möglich.
  • Sie können weiterhin elektronische Volltexte von Büchern und Zeitschriften benutzen.

Neues Online-Buch: Boxing – Medical Aspects

Boxing: Medical aspects
Friedrich Unterharnscheidt and Julia Taylor-Unterharnscheidt
Elsevier 2003, 796 Seiten
ISBN: 978-0-12-709130-3

Boxing: Medical aspects ist eines der gut 1.000 Onlinebücher des Verlags Elsevier, welche die Zweigbibliothek Ende 2008 kaufen konnte. In den folgenden Wochen und Monaten wird die ZB Med einige der Bücher und Buchserien exemplarisch vorstellen.

Boxing: Medical aspects neither argues for or against the continuation of boxing, but lays out the literature and the body of scientific knowledge that are necessary to provide a meaningful background for the ensuing debate. It provides a comprehensive resource for those who are involved in regulating boxing and those who participate directly, as well as for the medical and scientific communities. Includes carefully quoted case histories and research as well as an extensive body of medical literature on boxing injuries to demonstrate that brain damage is a natural consequence of boxing.“

Neues Online-Buch: Bloodstain Pattern Evidence

Bloodstain Pattern Evidence:
Objective Approaches and Case Applications

Anita Y. Wonder
Elsevier 2007, 383 Seiten
ISBN: 978-0-12-370482-5

Bloodstain Pattern Evidence ist eines der gut 1.000 Onlinebücher des Verlags Elsevier, welche die Zweigbibliothek Ende 2008 kaufen konnte. In den folgenden Wochen und Monaten wird die ZB Med einige der Bücher und Buchserien exemplarisch vorstellen.

„In Bloodstain Pattern Evidence, the concepts introduced in the author’s first book, Blood Dynamics, are updated and applied to provide essential answers in the resolution of actual crimes. The book is accessible to all levels of investigators, regardless of academic background, and allows readers to develop a fundamental understanding of the underlying scientific principles behind bloodstain pattern evidence. Bloodstain Pattern Evidence builds on the fundamental ideas brought about by an understanding of Non-Newtonian dynamics, and illustrates through case work the practical forensic science applications of these principles to the analysis of bloodstain patterns.“

Neues Online-Lehrbuch: Duale Reihe Radiologie

Ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass wir folgenden Titel in die Thieme E-Book Library aufgenommen haben, der ab sofort für Sie frei geschaltet ist:

M. Reiser, F.-P. Kuhn, J. Debus: Duale Reihe Radiologie 2. Aufl. 2006. Georg Thieme Verlag, Stuttgart

Alle 100 Titel sind in der Thieme-Onlinebibliothek zu finden. Im OPAC, dem Buchkatalog der Universitätsbibliothek, kann man bei Suchen auch schon mal auf Onlinebücher stoßen, gezielte Einschränkungen nach diesem Medium sind jedoch nicht möglich. Die Bibliothek hat für Sie eine Liste aller Online-Lehrbücher zusammengestellt. Zugänglich sind diese Bücher nur im Hochschulnetz der Universität.

Wiley: Kurse zur Benutzung der Cochrane Library

Wiley-Blackwell bietet kostenfreie Online-Trainingsschulungen an, die von einem kompetenten Trainer auf Englisch gehalten werden.

Wenn Sie keine Zeit haben, an einer der drei oben genannten Schulungen teilzunehmen, können Sie sich auch die pre-recorded tutorials ansehen, die auch auf Deutsch vorhanden sind.